Office-Programme

Eltern mit Baby vor PC

Home Office Software gehört zu den Programmen, welche eine Zusammenstellung für das Arbeiten im Büro enthalten. Auf diese Weise ist es möglich zum Beispiel Briefe zu schreiben, Präsentationen zu erstellen oder Tabellen zu kalkulieren. Zu dieser Software gehören häufig Programme zur Textverarbeitung, Datenbanken, Tabellenkalkulationen und Präsentationsprogramme. Zudem ist es auch möglich, Termine, Adressen und weitere Aufgaben zu verwalten. Es lassen sich E-Mails erstellen oder Programme zur Buchhaltung nutzen. Des Weiteren gibt es je nach Software noch mehr Programme, die den täglichen Büroalltag erleichtern. Alle Komponenten der Home Office Software lassen sich häufig gemeinsam verbreiten und können auch miteinander interagieren. In der Regel sind die Programme einer Software über eine Benutzeroberfläche bedienbar. Es gibt viele, unterschiedliche Programme, welche als Home Office Software angeboten werden. Einige Programme sind modular aufgebaut und verwenden XML als Dateiformat. Manchmal enthalten die Programme zusätzliche Extras wie verschiedene Schriftarten, Vorlagen oder Cliparts. Häufig können sie durch verfügbare Erweiterungen individuell angepasst werden. Diese Erweiterungen stehen als Update zur Verfügung. Es gibt auch spezielle Sidebars, welche häufig benötigte Tools in einer Leiste anzeigen, damit man schneller darauf zurückgreifen kann. Widescreen Monitoren sind ebenfalls sehr hilfreich, da der freie Platz so ideal ausgenutzt wird. Home Office Software wird permanent weiterentwickelt. Dennoch enthalten sie bereits jetzt unterschiedliche Tools, welche regelmäßig im Home Office benötigt werden. Einige Programme sind kostenlos, während andere wiederum kostenpflichtig sind.

Home-Office-Programme

Microsoft Office

Microsoft Office stellt wohl den bekanntesten und am weitesten verbreiteten Verteter unter den Office-Lösungen dar. Stellvertretend werden die Programmteile Microsoft Word und Microsoft Excel vorgestellt.

Microsoft Word

Die Textverarbeitungssoftware Microsoft Word 2013 teilt mit dem neuen Lesemodus unabhängig von der Formatierung alle Dokumente in Spalten auf. Der jeweilige Text kann wie ein Artikel aus einer Zeitung gelesen werden. Grafiken sind im Text einfach zu platzieren und Word 2013 zeigt Dokumente direkt in Tabs an. PDFs lassen sich via ,,PDF-Bearbeitung' wie Word-Dokumente verändern, sodass Bilder und Texte bearbeitet werden können. Ausrichtungslinien ermöglichen eine einfache Platzierung der Grafiken im Text.

Besonders ansprechend ist die neue Kommentarfunktion mit Verlauf. Automatisch wird angezeigt, wann ein Kommentar geschrieben wurde. Die Darstellung erfolgt dem zeitlichen Verlauf und ist aufgebaut wie ein Chat. Die Kaufsoftware ist ihren Preis Wert und bietet alles, was von einer professionellen Textverarbeitung verlangt werden kann.

Microsoft Excel

Im Gegensatz zu anderen Programmen der Tabellenkalkulation schlägt sich der Nutzer hier nicht mit unübersichtlichen Zahlenreihen und schwer verständlichen Ergebnissen herum. In der Blitzvorschau, die übrigens in ihrer Darstellung gespeichert und beim nächsten Abruf wiederverwendet wird, lassen sich Daten ganz ohne Makros und Formeln betrachten, bearbeiten und ergänzen. Neben den übersichtlichen Diagrammen ermöglicht die Software eine Teilung der Inhalte mit allen am Projekt beteiligten Usern und eine öffentliche Präsentation im Social Network. Im Bereich der produktiven Zusammenarbeit bleiben keine Wünsche offen und die Onlinepräsentation sowie der vereinfachte Austausch der Inhalte überzeugen auf ganzer Linie. Microsoft Excel läuft auf fast allen Betriebssystemen von Microsoft und ist daher äußerst kompatibel und vielseitig einsetzbar.

iWork

Das System vereint Büroprogramme wie Numbers, Pages und Keynote für Mac und PC zu einem niedrigen Preis und erleichtert die tägliche Arbeit.

StarOffice

Umfassende Office-Suite mit Kompatibilität zu Microsoft-Dokumenten, 130 Importfiltern für ältere und exotische Formate sowie der problemlosen Umwandlung und Erstellung von PDF-Dateien. Text-, Tabellen- und Präsentations-Programm sowie Terminkalender und mehr sind in dem Paket enthalten.

WordPerfect Office

Kaum ein anderes Anwendungspaket bietet dem Nutzer einen solch gewaltigen Funktionsumfang. Mit einem Preis von rund 300 Euro ist das Office-Paket - verglichen mit diversen Konkurrenzprodukten - sehr teuer. WordPerfect Office ist ein vielschichtiges Office-Paket für Privat- und Geschäftsanwender.

Ability Office

Eine kostengünstige Alternative zu den Office Programmen von Microsoft. Die Programme sind alle so angelegt, dass Anwender sich kaum umgewöhnen müssen. Natürlich müssen Nutzer bei so einen günstigen Preis kleine Abstriche bei den Extrafunktionen machen.

NeoOffice

Wer sich nicht mit dem Lizensierungs-Modell von Microsoft beschäftigen will kann sich das Programm Neo Office als Testversion kostenlos aus dem Internet oder aber aus dem Mac App Store kostenpflichtig herunterladen. Mit dieser Office Software können Dokumente erstellt und bearbeitet werden, die kompatibel mit Word, Excel und Powerpoint sind. Wird dem Anwender ein Word-Dokument geschickt, dann kann dieser das Dokument problemlos mit Neo Office öffnen, speichern und bearbeiten.

Das ist für jeden Anwender interessant, der nur selten ein solches Dokument oder eine solche Tabelle öffnen und bearbeiten muss und sich deshalb keine Lizenz aus dem Haus Microsoft anschaffen möchte. Kleinere Probleme können dabei aufgrund der stetigen Updates natürlich immer wieder auftreten, das kann aber aufgrund des niedrigen Preises und der seltenen Nutzung akzeptiert werden.

SoftMaker Office

Eine günstige Office Variante, die hervorragende Kompatibilität zu Microsoft Programmen besitzt und zusätzlich ein E-Mail-Programm enthält. Eine gelungene Alternative zu MS Office, jedoch könnte die Installation etwas einfacher gestaltet werden.