WhiteWall

Marcel Nakoinz
Bereich:
Pro
  • Hohe ausstellungsreife Qualität
  • Sicherer Online Shop
  • Vielfältige Auswahl an Printtechniken
Kontra Für den Hausgebrauch ist das hochpreisige Segment unter den Fotodruck Services eher ungeeignet
Fazit WhiteWall ist das Richtige für Leute, die ihre Fotografien als qualitativ hochwertige Drucke präsentieren möchten und dabei großen Wert auf Qualität und Details in Material und Verarbeitung legen.
WhiteWall Zum Anbieter

WhiteWall Test

Produktsortiment

4,40 Pkt

WhiteWall ist eine Marke der Berliner Avenso AG. Seit der Gründung 2007 hat sich der Fotoservice auf hochwertige Drucke in Galerie-Qualität spezialisiert. In diesem Segment bietet WhiteWall eine ausgesuchte Produktpalette an:

  • Fotodruck und Kaschierungen auf Acrylglas bzw. Alu-Dibond
  • Rahmungen
  • Druck auf Leinwand
  • Foto-Abzüge
  • Poster, Prints und
  • Fotobücher.

Foto-Liebhaber interessiert es sicher, dass das Fachlabor die Fotos nicht einfach nur druckt, sondern echte Abzüge auf verschiedenen Fotopapieren, etwa Barytpapier, entwickelt. Auch bei den Fotobüchern hat der Kunde die Auswahl zwischen Premium Digital Druck und Echtfotobüchern. Die Materialien für die Fertigung der Produkte bezieht WhiteWall von Markenherstellern, egal ob es sich um Rahmen, Passepartout, Leinwand oder Fotopapier handelt.

Bildprodukte für den Hausgebrauch wie Kalender, Tassen, Taschen und ähnliche Fotogeschenke sucht man dagegen vergeblich im Sortiment des Premium-Fotolabors.

WhiteWall Screenshot  Startseite
WhiteWall bietet Drucke in höchster Qualität an.

Bilder auch im Wunschformat

Bei der Auswahl an Formaten lässt das Angebot von WhiteWall kaum Wünsche offen. Das klassische 9x13 findet man zwar nicht, es geht erst ab 10x15 los. Dafür gibt es aber andere Spezialitäten wie Quadrat, Panorama, 16:9, DIN (A6 bis A0) und Rundformat. Schließlich kann man auch sein eigenes Wunschformat angeben, und zwar millimetergenau.

Im Vergleich zu anderen Anbietern ist das Angebot von WhiteWall eher im hochpreisigen Segment angesiedelt. Im Preis inbegriffen ist jedoch auch immer eine Aufhängung passend zur Größe des Drucks inklusive Abstandhalter. Das ist wiederum nicht bei allen Fotolabors selbstverständlich.

Als echte Fotografie-Liebhaber ergänzt das Team von WhiteWall sein Angebot noch um einen Shop, in dem man aus 24.000 professionellen Bildern wählen kann. Das Motiv kann sich der Nutzer dann in beliebigem Format und gewünschter Rahmung liefern lassen.

Usability

4,75 Pkt

Der Webauftritt von WhiteWall wirkt angenehm dezent und stilvoll; übersichtlich werden sowohl Fotografien, Leistungen, wichtige Infos als auch Serviceangebote präsentiert.

Die Slideshow auf der Startseite der Online-Druckerei rückt die Fotografien in den Mittelpunkt. Eine separates Suchfeld gibt es zwar nicht. Doch im Slider befindet sich eine Schnellstartleiste, über die der Nutzer bequem in das Produktangebot einsteigen kann.

Die Produktbeschreibung ist sehr ausführlich. Schön ist die zur Verfügung stehende 360-Grad-Ansicht, mit der das Fotokunstwerk inklusive Rahmen und Aufhängung vorab betrachtet werden kann. Außerdem gibt es Detailfotos und Infos zum Material, Trägerrahmen, Oberfläche, Rahmen ebenso wie eine Übersicht der Formate und Preise.

Die Fotobuch-Bestellung

Drei Bestellwege führen bei WhiteWall zu einem hochwertigen Fotobuch:

  • die Online Gestaltung im Browser inklusive Foto-Assistent
  • der Download einer Software für Windows
  • der Upload als PDF-Datei mit InDesign-Vorlagen.

Mit diesen verschiedenen Zugängen werden eilige Nutzer ebenso angesprochen wie professionelle Grafiker, die mit ihrem eigenen Gestaltungsprogramm arbeiten wollen.

Bildbearbeitung

Durch den Bildkonfigurator stehen dem Kunden auch bei der simplen Bestellung eines Fotoabzugs noch vielen Gestaltungsmöglichkeiten offen. Neben den üblichen Dingen wie Rote-Augen-Entferner, Retuschieren und Weiße-Zähne-Effekt gehören unter anderem verschiedene Kunstfilter, Verzerrungen oder die Regulation der Bildwerte zu den Bildbearbeitungsfeatures von WhiteWall. Hier benötigt man als Anfänger eine gewisse Einarbeitungszeit, ehe man alle Funktionen souverän bedienen kann. Schade, dass es dafür kein Tutorial auf der Webseite gab. Dennoch kann diese Funktion notfalls auch ein herkömmliches Bildbearbeitungsprogramm ersetzen, um zum Beispiel kurz vor der Bestellung letzte Änderungen vorzunehmen.

WhiteWall Screenshot Bildbearbeitung
Durch den Bildkonfigurator können alle Bilder vor der Bestellung nachbearbeitet werden.

Genauere Angaben zum Speicherplatz konnten wir im Test leider nicht ausfindig machen. Da sich WhiteWall jedoch auf hochwertige Premiumqualität fokussiert, gibt es genug Speicher auch für Bilder in hoher Auflösung. Als Cloudspeicher sollte der Nutzer den Bildspeicher in seinem Benutzeraccount selbstverständlich nicht verstehen.

Schließlich hat WhiteWall seinen Webservice um eine App ergänzt, die aktuell jedoch nur für das iPhone erhältlich ist.

Lieferung

4,55 Pkt

Einen Mindestbestellwert müssen die Kunden von WhiteWall nicht beachten. Bei den Versandkosten muss man bei einem Standard-Versand mit etwa 4,95 Euro Gebühren rechnen, was im Vergleich mit anderen Anbietern nicht gerade billig ist. Bei einer Lieferzeit von fünf Tagen braucht der Kunde auch etwas Geduld. Zusätzlich bietet WhiteWall für Print und Kaschierungen auch eine Expresslieferung an. Dann wird bereits in 2 - 3 Werktagen geliefert.

Beim Versand arbeitet das Fotolabor mit DHL und UPS zusammen. Auf Galerie-Qualität setzt das Team von WhiteWall auch bei der Verpackung: die Fotodrucke werden mit einer Kunst-Sicherheitsverpackung versendet.

WhiteWall Versandoptionen
Versandoptionen von WhiteWall

Sicherheit & Zahlung

4,75 Pkt

Das Trusted Shops Siegel sowie das Siegel vom TÜV-Süd, die beide prominent platziert auf der Startseite zu sehen sind, weisen auf die hohen Sicherheitsstandards hin, die das Berliner Fotolabor umsetzt. So werden alle Zahlungsangaben direkt an die Geldinstitute gesendet und nicht bei WhiteWall gespeichert. Ansonsten setzt das Foto-Fachlabor Sicherheitsmethoden wie die SSL-Verschlüsselung ein, um persönliche Kundendaten bei der Übertragung zu schützen. Weiterhin sind AGBs, die Datenschutzerklärung und das vollständige Impressum auf der Startseite einsehbar.

Als Zahlungsmittel akzeptiert WhiteWall:

  • Zahlung auf Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • Kreditkarte (Visa, American Express, MasterCard)
  • PayPal (leider nicht für Fotobücher!).

Einen Mengenrabatt richtet WhiteWall nur für Großkunden ein.

Hilfe & Support

4,55 Pkt

Sehr positiv ist es, dass die Kommunikationskanäle, mit denen die Kunden das Support-Team erreichen können, übersichtlich im Header Bereich angeordnet sind. Der Kunde muss sie nicht am Fußende der Webseite suchen, sondern bekommt sie auf jeder Seite klickbereit zur Verfügung gestellt. Insbesondere der freundliche und schnelle Chat-Support war auch im Test eine nützliche Hilfe. Die FAQ sind übersichtlich nach Themen geordnet. Fragen beantwortet der Support auch per E-Mail bzw. per Kontaktformular. Telefonisch ist der Support werktags zu gängigen Bürozeiten erreichbar. Leider ist die Hotline nicht kostenfrei. In Düsseldorf und in Berlin betreibt WhiteWall jeweils einen Showroom. Damit haben Kunden die Chance, die Produkte des Premium-Fotolabors genauer unter die Lupe zu nehmen. Ein Newsletter informiert interessierte Kunden über die neuesten Angebote.

WhiteWall Support
Leider ist die Support-Hotline nicht kostenfrei.

Zusammenfassung

4,60 Pkt

Qualität hat ihren Preis

Im Fotodruck-Vergleichstest erwies sich WhiteWall als Spezialist für Fotoprodukte in Galerie- und Ausstellungsqualität. Entsprechend ist auch das Sortiment klar auf diese Sparte ausgerichtet. Fotogeschenke für den Hausgebrauch wie Fototassen, bedruckte Taschen oder Kalender findet man deshalb nicht bei WhiteWall. Wer jedoch sein Wohnzimmer mit einem schönen Bild verschönern möchte und ganz sicher gehen will, dass die Verarbeitung exzellent und einwandfrei ist, der ist bei WhiteWall richtig.

Auch im Bereich Bedienung bietet WhiteWall für alle Nutzergruppen den richtigen Komfort. Neulinge in Sachen Bildbearbeitung können die Bilder online mit Hilfe des Fotoassistenten gestalten. Grafik-Profis können mit vertrauten Programmen wie InDesign von Adobe arbeiten und die fertigen Dateien für die Bestellung hochladen. Die Kosten für Fertigung und Versand liegen im gehobenen Bereich. Jedoch bietet WhiteWall auch hier Service mit Galerie-Standard. Der Support des Profi-Fotolabors ist ebenfalls professionell, freundlich und schnell.

Fazit

WhiteWall ist eine Empfehlung für Foto-Liebhaber, die großen Wert auf professionelle Qualität legen und auch bereit sind, dafür etwas mehr zu bezahlen. Die angebotenen Produkte gehören auch ausschließlich zu diesem gehobenen Niveau, Tassen und T-Shirts müssen woanders bedruckt werden. Wer also lediglich Fotos für den Alltagsgebrauch wünscht, kann ruhigen Gewissens auf preiswertere Anbieter zurückgreifen. Eine kostengünstigere Ausgabe von WhiteWall ist übrigens das Online Fotolabor Klick.de.