Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig, Netzsieger verdient aber gegebenenfalls Geld, wenn Sie unsere Links anklicken. Erfahren Sie mehr.

LOADING

Treffpunkt18

Timm Hendrich
Bereich:
Pro Einfache Anmeldung, eindeutige Ausrichtung und kostenlose Nutzung für Frauen.
Kontra Viele augenscheinliche Fake-Profile und hohe Kosten.
Fazit Viele Profile scheinen zu gut, um wahr zu sein. Dennoch gibt es eine große Mitgliederzahl.

Treffpunkt18 Test

Datingpotential 4,00 Pkt

​Treffpunkt18 wirbt wie viele Casual-Dating-Portale mit unkompliziertem Spaß und Abenteuer. Lässt das den männlichen Mitgliedern aber auch einiges kosten. Obwohl die uneingeschränkte Mitgliedschaft für Frauen kostenlos ist, bleiben die Suchresultate weit hinter den Vermutungen zurück. Angeblich über drei oder gar vier Millionen Mitglieder soll Treffpunkt18 haben. Davon scheinen gerade einmal an die 50.000 weiblich zu sein. Wie viele davon zur Kategorie Animierdamen gehören, die zwar anfangs ködern sich dann aber nicht mehr melden, bleibt leider ebenso wie die korrekte Anzahl der Portal-Mitglieder und somit das tatsächliche Datingpotential ein Geheimnis. Auf die eingesetzten "Animateure" wird jedoch in den AGB hingewiesen. Immerhin werden Profile aber überprüft und von der Redaktion manuell freigeschaltet.

Da Männer zur Möglichkeit der Kontaktaufnahme erst einmal zahlen müssen, ist der erste Einblick stark eingeschränkt. Immerhin ist die Anmeldung aber schnell, einfach und anonym möglich. Die Angaben im Profil – sowohl zur eigenen Person, als auch zu den Vorstellungen den erotischen Partner betreffend – sind sehr detailliert und lassen eigentlich keinen Wunsch offen. Allerdings ist die Ausrichtung mehr als direkt: Sexkontakte stehen im Fokus. Die Option "Auf der Suche nach Freundschaft" auszuwählen, wirkt da fast schon unsinnig.

Anmeldung & Bedienung 4,10 Pkt

​Beim kostenlosen Reinschnuppern steht Männern ausschließlich die Basis-Suchfunktion zur Verfügung. Kontaktaufnahmen, beziehungsweise das Antworten auf solche, sind nicht möglich. Dafür muss mit sogenannten „Coins“ (die Währung von Treffpunkt18) bezahlt werden. Als Gast gibt es hierzu keine Transparenz. Erst als Mitglied wird ersichtlich, dass für eine immer noch in den Funktionen stark eingeschränkte Silber-Mitgliedschaft 29,90 Euro, für die deutlich offenere Gold-Mitgliedschaft immerhin 39,90 Euro fällig werden. Als Platin-Mitglied müssen Männen ganze 49,90 Euro pro Monat zahlen. Bei einer Laufzeit von sechs Monaten lassen sich die Gebühren zumindest etwas verringern. Die Bindung an eine – für die persönlichen Ansprüche – möglicherweise vollkommen unbrauchbare Casual-Dating-Plattform ist dann jedoch recht lang. Für den gebotenen Service ist das vergleichsweise teurer. Das Preis-Leistungs-Verhältnis könnte dementsprechend besser sein. Immerhin ist die Bedienung einfach und intuitiv möglich, zudem gibt es ein Probeabo für zwei Wochen.

Sicherheit & Zahlung 3,80 Pkt

Alle wichtigen Sicherheitsstandards betreffs Datenschutz und Zahlungsverkehr werden erfüllt. Die Zahlung erfolgt wahlweise über Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung. Wie bei so vielen Anbietern üblich, verlängert sich das Abo – Probeabo inbegriffen – automatisch. Hier muss also rechtzeitig aufgepasst werden, damit die Kündigung wie gewünscht erfolgt.

Hilfe & Support 4,15 Pkt

​Ein übersichtlicher Hilfebereich in Form eines FAQ-Bereichs kann bei Treffpunkt18 überzeugen, der E-Mail-Support allerdings nicht. Wer überhaupt eine Antwort bekommt, muss hierauf oftmals deutlich länger als angegeben warten.
Zusätzlich gibt es noch ein Telefonsupport, welcher in der Zeit von Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr erreichbar ist. Achtung die Servicenummer 0900 54 01 050 kostet allerdings happige 1,99 Euro pro Minute. Wir empfehlen hier besser nicht anzurufen. 

 

Zusammenfassung4,01 Pkt

Auch wenn es das Ziel von Treffpunkt18 ist, erotische Interaktionen möglichst schnell in das reale Leben zu verlegen gibt es durchaus bessere Casual-Dating-Portale. Hereinschnuppern kann jedoch jeder ohne große Gefahr und sich so selbst einen Eindruck vom Angebot machen.