TK Zahnzusatzversicherung

Thomas Güth
Pro Faire Zahnstaffel.
Kontra Keine flexible Tarifwahl möglich.
Fazit Die TK bietet mit Zahn70 eine sehr ausgewogene Zahnzusatzversicherung an. Die angebotenen Leistungen rechtfertigen in jedem Fall den monatlichen Beitrag.
TK Zahnzusatzversicherung Zum Anbieter

TK Zahnzusatzversicherung Test

Allgemeines

4,70 Pkt

Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine der führenden deutschen gesetzlichen Krankenkassen. Die Zahnzusatzversicherung Zahn70 bietet sie durch ihren Kooperationspartner, die envivas Krankenversicherung AG, an. Neben dem Tarif Zahn70 hat die TK noch den Tarif Zahn90 im Angebot. Eine flexible Tarifwahl, in der Versicherte zum Beispiel aus unterschiedlichen Optionen des Zahnersatzes und der Zahnvorsorge wählen könnten, gibt es nicht. Eine solche flexible Tarifwahl bildet jedoch eher die Ausnahme als die Regel im Netzsieger-Vergleich der Zahnzusatzversicherungen. Die Versicherungen können Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse abschließen. Der monatliche Beitrag für einen 33-jährigen Versicherten beläuft sich im Tarif Zahn70 auf 16,74 Euro. Das entspricht dem Mittelwert der Zahnzusatzversicherungen im Test der Netzsieger-Redaktion.

Leistungen

4,50 Pkt

Bei Zahnzusatzversicherungen der gesetzlichen Krankenkassen muss bei der Prozentangabe für Kostenübernahmen von Zahnarztleistungen beachtet werden, dass es sich hierbei um die absolute Kostenübernahme handelt. Sprich: Der gesetzliche Anteil der Krankenkasse, der für jeden Versicherten gilt, wird hier mit eingerechnet. Wie der Name des Tarifs Zahn70 vermuten lässt, beläuft sich dieser absolute Anteil hier auf 70 Prozent. Folgendes Beispiel stellt die TK auf ihrer Internetseite bereit: Gegeben seien Kosten von 692 Euro für eine vollverblendete Metall-Keramik-Krone in Zahnfarbe. Abzüglich der 70 Prozent, die durch die Zahnzusatzversicherung zu Stande kommen, bezahlt ein Patient einen Eigenanteil von 207,60 Euro statt der 516, 67 Euro ohne die Versicherung. Dieses Rechenbeispiel berücksichtigt die höhere Aufwendung der Krankenkasse durch einen lückenlosen Nachweis von Vorsorgeuntersuchungen des Patienten.

Zahnersatz und Prophylaxe

Die Übernahme von 70 Prozent der Kosten gilt im Tarif Zahn70 der TK für Kronen, Brücken, Teil- und Vollprothesen, Implantate, Inlays und plastische Füllungen. Ebenso sind Kosten für die Zahnprophylaxe mitversichert. Hierfür erhalten Kunden der TK 100 Euro in zwei aufeinanderfolgenden Jahren. Auch diese Leistung bewegt sich im Mittelfeld der verglichenen Zahnzusatzversicherungen.

Geltungsbereich

4,80 Pkt

Die sogenannte Zahnstaffel beschreibt die Begrenzung der Kostenübernahme der Zahnzusatzversicherung auf einen jährlich festgelegten Wert. Als Staffel wird sie deshalb bezeichnet, weil nicht genutzte Beträge in den meisten Tarifen in den folgen Jahren mitgenutzt werden können. Das Konto, aus dem Versicherte schöpfen können, erhöht sich somit bei Leistungsfreiheit stetig.

Faires Angebot

Im Tarif Zahn70 der TK können Versicherte im ersten Jahr Leistungen bis zu 500 Euro geltend machen. In den Folgejahren gelten die gleichen Bedingungen. Dabei gilt: Wird im ersten Jahr keine Leistung in Anspruch genommen, können im zweiten Jahr 1.000 Euro für zahnärztliche Behandlungen ausgeschöpft werden. Die Staffelung und Begrenzung gilt bis zum Ende des fünften Versicherungsjahres. Ab dem sechsten Jahr gibt es keine Begrenzung mehr für die Kostenübernahme durch die Versicherung. Im Vergleich mit anderen Zahnzusatzversicherungen im Netzsieger-Test und unter Betrachtung des monatlichen Beitrags für Zahn70 ist das ein sehr gutes und faires Angebot.

Zahnarztlampe
Die TKK liefert ein sehr gutes und faires Angebot.

Hilfe & Support

4,80 Pkt

Gerade bei komplizierten Themen wie Versicherungen können schnell Fragen entstehen, wenn es zum Leistungsfall bei einem Versicherten kommt. Daher ist es wichtig, dass der Versicherer schnell und unkompliziert erreicht werden kann. Hier macht die TK vieles richtig und beweist, dass sie zurecht eine der größten gesetzlichen Krankenkassen Deutschlands ist. Positiv hervorzuheben ist die Chat-Funktion auf der Internetseite der TK. Dadurch können sowohl Kunden als auch Interessierte auf leichte Art und Weise Fragen mit den Experten der Krankenkasse klären. Die Anonymität sorgt hier für die nötige Leichtigkeit. Daneben steht auch ein E-Mail- und Telefon-Service für Anfragen zur Verfügung. Wer das Telefongespräch auf einen bestimmten Zeitpunkt setzen möchte, kann zudem den Rückruf-Service in Anspruch nehmen. Zudem ist die kostenfreie Hotline 24-Stunden erreichbar. Ein Service, der zwar nicht einzigartig, aber selten unter den verglichenen Zahnzusatzversicherungen des Netzsieger-Tests ist. 

Zusammenfassung

4,70 Pkt
TKK Logo

Der preiswerte Zahnzusatzversicherungstarif Zahn70 der Techniker Krankenkasse bietet einen guten Leistungsumfang. Die TK überzeugt vor allem durch eine faire Zahnstaffel und ein sehr gutes Angebot an Kontaktmöglichkeiten. Auch wenn der Tarif Zahn70 nicht in allen Punkten die besten Ergebnisse erzielt, überzeugt er dennoch durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für den monatlichen Beitrag von 16,47 erhalten Versicherte hier eine zufriedenstellende und fair berechnete Zahnzusatzversicherung, die zu Recht zu den besten auf dem Markt gehört.