Things

Timm Hendrich
Pro Schlichtes, aber schönes Design, zuverlässige Funktionen und Anwendungen für bequemes Arbeiten.
Kontra Hoher Preis, nur für Apple geeignet, fehlende Teamwork-Funktion.
Fazit Things ist ein simples Programm für die Organisation alltäglicher Aufgaben mit zuverlässigen Funktionen und praktischen Anwendungen.
Things Zum Anbieter

Things Details

Zusammenfassung

4,00 Pkt

Things macht das Leben durch die Organisation der täglich anfallenden Aufgaben in Job und Freizeit spürbar einfacher. Die Handhabung von Things ist für den Nutzer einfach und intuitiv. Alle Funktionen werden zuverlässig ausgeführt. Durch den Einsatz der Cloud sind alle Geräte eines Anwenders immer auf dem neuesten Stand, da die Synchronisation automatisiert erfolgt. Die Produktivitätssoftware kann ohne Probleme mit iCal gekoppelt werden. Bei der Aufgabeneinstellung gibt es keine Begrenzung für die Eingabe von Informationen. Es ist genügend Speicher für jegliche Informationsmenge vorhanden. Anfangs- und Enddaten grenzen die Aufgabe zeitlich ein.

Besonders praktisch ist die Sortierfunktion, die die einzelnen Aufgaben entsprechenden Kategorien zuordnet. Durch die Archiv-Funktion ist der Anwender in der Lage, seine Daten schnell wiederzufinden. Auch Veränderungen oder Ergänzungen der Aufgaben sind über die Eingabefunktion mühelos durchführbar. Mit seiner umfangreichen Aufgabenorganisation unterstützt Things Projekte und macht Tags im Kontext verwendbar. Mit der eigenen Plattform zur Cloud-Synchronisierung ist ein Aufgabenvergleich zwischen allen vom User benutzten Geräten möglich.

Durch die integrierte Handoff-Technik erlaubt Things sogar die Weiterbearbeitung eines Projektes auf einem anderen Gerät. So ist zum Beispiel der zügige Wechsel von iPhone zum Mac kein Problem. Das in der Mitteilungszentrale von Things eingebundene Widget kann über eine Erweiterung auch aus anderen Quellen/Apps mit neuen To-Do's gefüllt werden. Für die Aufgabenverwaltung wird mindestens Mac OS X 10.7 bzw. iOS 6 vorausgesetzt, Handoff-Technik und Widget machen OS X 10.10 und iOS 8 erforderlich.