tax

Evgenija Zaharova
Pro Preis-Leistungsverhältnis stimmt, einfache Bedienung, sehr gute Leistung
Kontra Nicht für alle Zielgruppen geeignet
Fazit Das neue Steuerprogramm t@x 2017 ist eine übersichtliche, zuverlässige und leicht verständliche Software, die Arbeitnehmer oder Rentner sicher zu einer ordentlichen Steuererklärung 2016 führt.

tax Test

Funktionen

4,70 Pkt

Der Steuersoftware-Hersteller Buhl verspricht mit seinem neuen Programm tax 2017 das Erstellen einer ordentlichen Steuererklärung für das Finanzamt, die ordentlich Steuern spart. Auch die Experten von ComputerBild hat der Preis-Leistungs-Sieger auf ganzer Linie überzeugen können (Ausgabe 8/2014). Diesen Leistungsumfang kann man von der Super-Software erwarten:

Alle wichtigen Funktionen auf einen Blick.
Alle wichtigen Funktionen auf einen Blick.
  • alle Einkunftsarten und alle Formulare für die Einkommenssteuer-Erklärung (Anlagen: N, R, Kind, KAP, SO, G, S, L, 34a, EÜR, FW, V, AV, AUS, N-Gre, N-AUS, K, U, Unterhalt, Weinbau, SZE, Zinsschranke, AVEÜR, Vorsorgeaufwand)
  • Lohnsteuer-Ermäßigungsantrag 2017 und Antrag auf Eigenheimzulage
  • gesonderte und einheitliche Feststellungs-Erklärung 2016
  • präzise Berechnung der zu erwartenden Erstattung
  • Muster-Steuerbescheid mit ausführlicher Kommentierung
  • Bescheidrückübermittlung und automatische Bescheidprüfung
  • Checklisten für fehlende Unterlagen und Belege
  • viele Musterschreiben an das Finanzamt

Trotz aller Funktionen spricht das Programm eher den typischen Arbeitnehmer oder Rentner an. Wer einen eigenen Betrieb hat, sollte auf die größere Schwester WISO Steuer-Sparbuch 2017 zurückgreifen.

Performance

5,00 Pkt

Das relativ schlanke Steuerprogramm arbeitet zuverlässig und schnell. In Tests konnten keinerlei Probleme festgestellt werden. Auch wird die PC-Leistung kaum belastet, sodass man am Computer auch andere Programme gleichzeitig laufen lassen kann. Im Übrigen – wer tax 2017 erwirbt kann das Programm innerhalb eines Haushaltes auf bis zu drei Geräten installieren und insgesamt fünf Einkommensteuererklärungen erstellen.

HardwareAnforderungen
BetriebssytemWindows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10
Festpalttenspeicher1 GB
Arbeitsspeicher2 GB RAM
Internetverbindungfür Online-Updates und Versand per ELSTER erforderlich
WeitereCD-/ DVD-Laufwerk, Microsoft .NET ab Version 4.0
Systemanforderungen für tax

Bedienung

4,50 Pkt

Nach der einfachen und schnellen Installation kann man mit seiner Steuererklärung auch schon loslegen. Dabei kommt es besonders darauf an, alle wichtigen Angaben einzutragen und nichts zu vergessen. Das ist meist ein langwieriges Verfahren, da das mit den offiziellen Formularen häufig schwierig ist. Die einzelnen Feldbezeichnungen sind nicht nur kompliziert, man muss die einzelnen Felder auch erst suchen und schließlich von Hand zusammenrechnen. Mit dem tax 2017 dagegen ist die Steuererklärung in wesentlich kürzerer Zeit unkompliziert ausgefüllt. Der tax-Assistent führt den Nutzer durch die ganze Steuererklärung Schritt für Schritt und gibt auch Tipps zu weiteren Sparmöglichkeiten.

Bedienoberfläche
Die tolle Bedienungsoberfläche ist nur eines der Vorteile von tax.

Datenimport auch aus Konkurrenzprogrammen

Um außerdem nicht wieder komplett alles neu ausfüllen zu müssen, übernimmt die Steuersoftware ältere Daten aus erstellten Tabellen (csv-Dateien) und folgenden Programmen:

  • tax 2016
  • WISO-Softwares: Mein Geld, Börse, Hausverwalter und Haushaltsbuch
  • Quicken
  • MS Money

Wer sich dennoch unsicher ist und das Programm erst testen möchte, kann sich die Testversion herunterladen. Sie kann im Übrigen zeitlich uneingeschränkt genutzt werden. Allerdings sollte man beachten, dass weder die Formularvorschau, das Ausdrucken, noch die Abgabe der Steuererklärung per ELSTER funktionieren, solange die kostenpflichtige Version nicht freigeschaltet wurde.

Hilfe und Support

4,90 Pkt

Wie gut ein Programm auch ist, spätestens wenn der Kunde mit seinem Problem nicht weiterkommt, sollte der Hersteller dem Nutzer kompetenten und gut erreichbaren Support zur Seite stellen. Genau das macht der Hersteller Buhl.

Während man bei kleineren Unklarheiten auf die integrierte Hilfsfunktion im Programm zurückgreifen sowie das FAQ-System der Homepage durchstöbern kann, reichen sie meist bei gröberen Problemen nicht mehr aus. Hierfür gibt es aber die Communityforen, wo sich erfahrene Nutzer über ihr Wissen austauschen, aber auch Fragen in die Runde stellen können.

Telefon, Fax oder E-Mail

Wer dagegen den direkten Kontakt zum Supportteam sucht, kann diesen sowohl schriftlich per Post, Fax oder E-Mail erreichen als auch zum Telefon greifen. Zu beachten sind dabei die Telefonhotline-Zeit montags bis freitags von 8 bis 21 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr.

Zusammenfassung

4,78 Pkt

Die neue Steuersoftware tax 2017 vom Hersteller Buhl stellt den kleinen Bruder der bekannteren Software WISO Steuer-Sparbuch dar. Da es allerdings nur halb so teuer ist und die meisten Bedürfnisse von vielen Kunden erfüllen dürfte, könnte ein Wechsel für viele Nutzer interessant sein. Vor einem Wechsel braucht man sich nicht zu fürchten, alle Daten werden sowohl aus älteren Vorjahresprogrammen von Buhl übernommen, aber auch von Konkurrenzsoftwares ebenso. Zudem ist sowohl das Bedienkonzept als auch die Leistung der Steuersoftware mehr als überzeugend. Bei Support fallen allerdings Extras wie Begleitbücher oder Videotutorials weg.