SpyHunter

Diego Diana
Pro
  • Zuverlässige Scan-Funktionen
  • Nützlicher Helpdesk
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
Kontra
  • Kostenpflichtige Registrierung
  • Nicht Mac-kompatibel
  • Homepage überwiegend auf Englisch.
Fazit Dank des effizienten Malware-Scans und des zuverlässigen Systemschutzes garantiert SpyHunter eine sichere Abwehr gegen die neusten Arten von Spy- und Malware. Die Software ist einfach zu bedienen und deshalb für Computer-Neulinge besonders empfehlenswert.
SpyHunter Zum Anbieter

SpyHunter Test

Schutzfunktionen

3,85 Pkt

Gefahren im Internet lauern überall. Ganz besonders sollten Computernutzer jedoch darauf achten, sich vor Spyware zu schützen – über diese erlangen Unbefugte im schlimmsten Fall Zugriff auf persönliche Daten, Kennwörter oder Kontoinformationen. Der Hersteller Enigma Software bringt mit SpyHunter 4 die Fortsetzung seiner bewährten Anti-Spyware auf den Markt. Das Programm beherrscht die Erkennung und Entfernung der hartnäckigsten Arten von Spy- und Malware wie Viren, Trojanern oder Rootkits.

Kostenloser Download, kostenpflichtige Registrierung

SpyHunter kann kostenlos auf der Homepage des Anbieters heruntergeladen werden. Mit dem unentgeltlichen Download von SpyHunter erhält der User jedoch nur einige sehr beschränkte Scan-Funktionen. Um mit SpyHunter die gefundene Malware gründlich zu beseitigen, ist eine kostenpflichtige Registrierung auf der Webseite von Enigma erforderlich. Das halbjährliche Abo schlägt bei SpyHunter hier mit circa 41 Euro zu Buche.

So haben Spy- und Malware keine Chance mehr

Spyhunter Backup
Vergrößern
Die Anti-Spyware von SpyHunter bietet ein übersichtliches Bedienfeld mit zahlreichen Schutz-Funktionen.

Zur Reinigung des Computers von unerwünschten Eindringligen stellt die Software von Enigma einen sehr effektiven Malware-Scan zur Verfügung. In wenigen Minuten durchwühlt das Programm den PC nach potentiellen Gefahren und listet am Ende des Prozesses die verdächtigen Dateien in einem speziellen Ordner auf. Hier erhält der User die Möglichkeit, sich alle unbekannten Objekte anzusehen und die potentiellen Bedrohungen einfach per Mausklick zu entfernen. Der Scan-Modus kann außerdem problemlos auf bestimmte Bereiche fokussiert werden, wie etwa besonders gefährliche Malware-Typen oder spezielle Computer-Sektionen. In diesem Fall durchsucht die Software auf dem PC lediglich die ausgewählten Laufwerke oder Zielordner, was die Scan-Analyse von SpyHunter wesentlich beschleunigt.

Ein hervorragender Systemschutz gegen schädliche Prozesse

Für den Fall, dass unerwünschte Viren und Trojaner in das System eingedrungen sind, ist die Software mit hervorragenden Säuberungs-Tools ausgestattet. Dank seiner proaktiven Technologie ist der SpyHunter-Systemschutz in der Lage, systemkritische Inhalte aufzuspüren und zu blockieren, bevor diese ausgeführt werden. Der Schutz gewährt dem Nutzer jedoch die volle Freiheit über die Computer-Abläufe. Auf der entsprechenden Schaltfläche zeigt die Funktion zuerst alle als potenziell gefährlich erkannten Dateien an. Per Mausklick kann der Nutzer hier diejenigen entfernen, die er für wirklich bedrohlich hält.

Spyhunter Screen Scanner
Vergrößern
Die Scan-Funktionen von SpyHunter sind in der Lage die schädlichste Arten von Malware aufzuspüren und zu deaktivieren.

Performance

4,65 Pkt

Um den Anti-Malware-Schutz genießen zu können, muss der User das Programm auf der Homepage des Anbieters herunterladen und auf seinem PC installieren. Der Prozess nimmt aber in der Regel nur wenige Minuten in Anspruch. Nach erfolgreicher Registrierung mit Usernamen und Passwort ist SpyHunter dann vollständig einsatzbereit. In Bezug auf den Speicherplatz und Mindest-Systemanforderungen hält die Software keine Überraschungen bereit. Mit dessen funktioniert SpyHunter auf jedem Computer schnell und reibungslos.

SystemanforderungenBeschreibung
BetriebssystemWindows XP bis Windows 10
Mac-
Arbeitsspeicher256 MB RAM
Festplattenspeicher75 MB
Die Systemanforderungen für SpyHunter in der aktuellen Version.

Ein schwerwiegendes Manko betrifft allerdings die Kompatibilität mit Macintosh-Rechnern. Das Programm SpyHunter unterstützt Mac als Betriebssystem nicht.

Bedienung

3,80 Pkt

Die deutschsprachige Oberfläche des Programmes ist insgesamt sehr klar strukturiert. Die Menüleiste befindet sich an der rechten Seite des Bildrandes und stellt übersichtlich die verschiedenen Funktionsbereiche des SpyHunters bereit. Der Scan-Modus zeichnet sich im Test durch die hohe Benutzerfreundlichkeit aus. Bereits bei der Öffnung des Programmes sucht SpyHunter unmittelbar nach unerwünschten Eindringlingen, die die System-Abläufe beeinträchtigen könnten.

Am Ende des Scan-Prozesses teilt die Software die durchsuchten Dateien je nach Gefährlichkeit in drei Gruppen auf:

  • „Sichere Komponente“
  • „Unbekannte Objekte“
  • „Bedrohungen“

Die schädlichen Befunde werden dann sofort deaktiviert und in den Quarantäne-Bereich verlagert, wo sie für den Computer keine Gefahr mehr darstellen und problemlos zu entfernen sind. Dank der "Zurücksetzen-Funktion" kann der User aber jederzeit die entfernten Dateien wiederherstellen.

Weitere Bedienoptionen erleichtern den Umgang mit dem Schutzsystem. Im Test erwies sich der Scan-Planer als besonders hilfreich. Die Funktion bietet die Möglichkeit, den Scan-Vorgang in regelmäßigen Zeitabständen automatisch wiederholen zu lassen. Um den Planer zu aktivieren, muss der User unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ lediglich die gewünschte Uhrzeit und die Intervalle auswählen.

Spyhunter Einstellungen
Vergrößern
Die Benutzerfreundlichkeit weiß zu überzeugen. Die wichtigsten Funktionen sind auf der Oberfläche in klare und intuitive Schnittstellen aufgeteilt.

Hilfe & Support

4,35 Pkt

Auf der offiziellen Homepage bietet Enigma Software umfangreiche Supportmöglichkeiten für SpyHunter. Eine aufschlussreiche FAQ-Schaltfläche, diverse Tutorials für die Software-Tools und ein E-Mail-Kontakt sind nur einige der Hilfe-Funktionen, die dem ratlosen User hier zur Verfügung stehen. Es ist allerdings schade, dass diese aufschlussreichen Mittel meistens nur in englischer Sprache vorhanden sind, was für deutschsprachige Nutzer durchaus einen Nachteil darstellen kann.

Der Spyware-Helpdesk

Wer sich eine bessere Unterstützung wünscht, kann allerdings eine spezielle Support-Schnittstelle in der Software besuchen. Über den Spyware-Helpdesk ist es für den User jederzeit möglich, Anregungen und Kommentare direkt an das Support-Team des Herstellers zu senden und die Software-Experten um Rat zu bitten. Die Mitarbeiter von Enigma kümmern sich dann sorgfältig um die aufgetretenen Schwierigkeiten und kontaktieren den Nutzer zeitnah mit der Lösung des Problems.

Zusammenfassung

4,16 Pkt

Die Anti-Spyware SpyHunter überzeugt vor allem durch seine äußerst umfangreiche Schutz-Leistung. Die Scan-Funktionen der Software erweisen sich als ein schnelles und sicheres Instrument, um potentiell schädliche Spyware, Adware, Virus-Programme, Rootkits und dergleichen zu erkennen und zu entfernen. Zudem bietet der Systemschutz eine zuverlässige Abwehr gegen unbekannte Prozesse, welche den Computer beeinträchtigen oder verlangsamen könnten. Ein weiteres Plus der Software stellte im Test die hohe Benutzerfreundlichkeit dar. Die übersichtliche Oberfläche versetzt auch den unerfahrensten User in die Lage, alle Funktionen und Tools schnell und problemlos beherrschen zu können. Lediglich der Support ist für nicht-englischsprachige Nutzer etwas nachteilig. Eine Homepage mit FAQ und Tutorials in deutscher Sprache wäre an dieser Stelle zweifellos wünschenswert.

SpyHunter Zum Anbieter