S Broker

Florian Matheis
Pro
  • Diverse Depottypen
  • Umfangreiches Informationsmaterial
  • Unterschiedliche Order-Varianten
Kontra
  • 9,95 Euro für Telefon-Handel
  • Wertpapierdepot nur unter bestimmten Bedingungen kostenlos
Fazit Der S Broker verfügt über sämtliche relevanten Funktionen – spezielle Features sind dagegen Fehlanzeige.
S Broker Zum Anbieter

S Broker Test

Handelsplattform und -konditionen

4,85 Pkt

Ein deutscher Online-Broker

Der S Broker ist der zentrale Online-Broker der Wiesbadener Sparkassen-Finanzgruppe und damit einer der wenigen deutschen Online-Broker. Noch im Jahre 1999 ursprünglich unter dem Firmennamen pulsiv AG gegründet, erfolgte bereits 2001 die Übernahme durch die Sparkassenorganisation und damit einhergehend die Umbenennung in S Broker.

Die Plattform bietet Endkunden verschiedene Service-Dienstleistungen rund um den Bereich des Wertpapierhandels an und kombiniert dabei das klassische Brokerage-Angebot mit den Leistungen einer traditionellen Hausbank:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Investmentfonds
  • Optionsscheine
  • Zertifikate
  • ETCs, ETFs oder CFDs
  • klassische Fonds
  • Neumissionen
  • Sparpläne auf Investmentfonds oder Zertifikate
S Broker - Marktentwicklung
Steigende Marktentwicklung sorgt für eine größere Rendite. Gleichzeitig geht natürlich ein höheres Risiko einher.

CFDs sind sogenannte Differenzkontrakte – Anleger bieten also auf die Differenz zwischen dem Öffnen und dem Schließen von Kauf- oder Verkaufsoptionen. Dementsprechend wird auf den fallenden oder steigenden Kurs eines Basiswertes spekuliert, ohne diesen jedoch effektiv besitzen zu müssen. Meist erfolgt der Kauf und Verkauf innerhalb eines Tages oder gar weniger Stunden – ganz im Stile des beliebten Daytradings. Dank der Margin und der sogenannten Hebelwirkung reicht bereits ein Bruchteil des notwendigen Kapitals aus, um von der Entwicklung des Basiswertes zu profitieren. Kunden des S Brokers steht dabei maximal ein Hebel von 1:100 zur Verfügung.

Da die Depoteröffnung mit keiner Mindesteinlage verbunden ist, können Anleger bereits ab einem Euro ETFs, Fonds, CFDs, Anleihen oder andere Wertpapiere erwerben. Börsentäglich lauten die Handelszeiten 8:00 bis 22:00 Uhr – generell entsprechen die Handelszeiten der verschiedenen Basiswerte den Handelszeiten der maßgeblichen Referenzbörse.

Funktionen

4,85 Pkt

Mobil oder Stationär

Auch ein guter CFD-Broker ist nur so gut wie die gebotene Handelsplattform. Der S Broker stellt seine Kunden vor die Wahl zwischen einer Web-Trading-Plattform und dem professionellen Tool Market Investor Pro. Beide Versionen stehen dem Endverbraucher kostenlos zur Verfügung und präsentieren Realtime-Push-Kurse, Markttiefe samt Volumen sowie zahlreiche Analysemöglichkeiten.

Die Präsentation

Die Depotübersicht zeigt an, welche Aktien sich momentan im Depot befinden und inwiefern sich die Kurse im Verhältnis zum Augenblick des Kaufes entwickelt haben – bei Bedarf wird aber auch die absolute Performance der Aktie dargestellt.

Der Kauf und Verkauf erfolgt über eine separate und sehr übersichtliche Maske. Hier finden sich neben essentiellen Informationen auch Entscheidungsmöglichkeiten zur Menge, dem gewünschten Preis, dem favorisierten Handelsplatz sowie dem präferierten Ausführungsdatum.

Insgesamt ist es den Entwicklern des S Brokers gelungen, die Depotführung schnell und komfortabel zu gestalten – lediglich die kleine Schriftgröße ist zu bemängeln. Mobile Endgeräte werden vom S Broker nur bedingt unterstützt.

S Broker - Fond-Finder
S Broker - Fond-Finder

Sicherheit

4,80 Pkt

Das Spiel mit dem Feuer

Der Handel mit Differenzkontrakten ist äußerst riskant, weshalb sich Kunden stets darüber im Klaren sein sollten, dass neben dem Totalverlust des eingesetzten Kapitals auch darüber hinausgehende Verluste möglich sind – die sogenannte Nachschusspflicht. Der S Broker verzichtet jedoch auf eine solche Verpflichtung.

Weiterhin wird eine sogenannte Einlagensicherung angeboten, welche bei finanziellen Schwierigkeiten, insbesondere bei drohender Zahlungseinstellung des Finanzinstituts, erste Hilfe im Interesse der Anleger leistet – anstatt der gesetzlich vorgeschriebenen Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde, sichert der S Broker sämtliche Einlagen auf den Konten in unbegrenzter Höhe ab.

Auf der anderen Seite ist der S Broker auch um die Sicherheit der Kundendaten bemüht. Der Verbindungsaufbau zur Webseite sowie jegliche Datenübertragungen erfolgen ausschließlich über eine sichere SSL-Verschlüsselung. Außerdem unterliegt der Broker den Regulierungen der BaFin als zuständiger Aufsichtsbehörde.

Kontoführung & Gebühren

4,75 Pkt

Mit der Konto-Eröffnung geht auch die Erstellung eines Wertpapierdepots und eines Verrechnungskontos einher. Solange mindestens eine Wertpapiertransaktion im Quartal getätigt wird oder ein Vermögensbestand von mindestens 10.000 Euro am Quartalsende besteht, fallen keinerlei Kontoführungsgebühren an.

Allgemeine Voraussetzungen der Kontoeröffnung:

  • Natürliche, volljährige sowie unbeschränkt geschäftsfähige inländische Privatperson
  • Nachweis einer gültigen E-Mail-Adresse
  • US-Bürgern ist eine Anmeldung untersagt

Sind jene Grundvoraussetzungen erfüllt, kann das Depot direkt online beantragt werden – folgende Schritte sind notwendig:

  • Ausfüllen von Formularen zum persönlichen sowie steuerrechtlichen Hintergrund
  • Anlegen eines Referenzkontos
  • Abfrage der bisherigen Handelserfahrung
  • Verweis auf die notwendige Legitimation
Depoteröffnung
Bei Depoteröffnung stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Ganz ohne Gebühren geht es doch nicht

Während der Broker auf eine Mindesteinlage sowie Kontoführungsgebühren verzichtet, müssen Kunden dennoch für sämtliche Transaktionen Gebühren entrichten. Mit einer Provision von 0,25 Prozent pro Order liegt dieser Preis beim S Broker zwischen 9,95 und 49,95 Euro. Limit-Orders sowie das Streichen und Abändern werden dagegen nicht in Zahlung gestellt.

Die folgende Tabelle stellt die Margins der unterschiedlichen Basiswerte dar:

CFDsMargin
AktienAb 5 Prozent
Aktien-IndizesAb 2 Prozent
FuturesAb 2 Prozent
WährungenAb 2 Prozent
RohstoffeAb 5 Prozent
EdelmetalleAb 2 Prozent

Support

4,80 Pkt

Für allgemeine Fragen und Probleme hat S Broker eine Hotline eingerichtet, die an sieben Tagen erreichbar ist:

Ansonsten nimmt der Kundenservice auch Anfragen via E-Mail oder auf dem traditionellen Postweg entgegen.

Montag bis Freitag: 8:00 bis 23:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 bis 19:00 Uhr

Ausschließlich via Internet

Aufträge zum CFD-Handel können ausschließlich via Internet umgesetzt werden. Sollte dies aufgrund technischer Ausfälle oder anderer Ursachen, die den ordnungsgemäßen Zugriff auf die CFD-Plattform verhindern, nicht möglich sein, können Orders auch telefonisch abgewickelt werden – allerdings ist der Aufbau einer neuen Position hiervon ausgeschlossen. Weiterhin gilt zu beachten, dass der S Broker eine allgemeine Telefonpauschale in Höhe von 9,99 Euro in Rechnung stellt – ein teures Vergnügen für eine Notfallhilfe.

Die Dienste eines Demokontos

Für eine Dauer von 30 Tagen dürfen Interessenten sämtliche Funktionen und Leistungen des S Brokers kostenlos und uneingeschränkt testen. Während Einsteiger auf diese Weise den Umgang mit der Plattform schulen können, steht es fortgeschrittenen Nutzern frei, neue Strategien zu entwickeln und zu testen.

Der S Broker erweitert auch den Wissenstand

In der sogenannten S Broker Akademie finden sich exklusive Webinare, die praxisorientiertes und marktübergreifendes Wissen vermitteln. 30 bis 80-minütige Kurse vermitteln hier beispielsweise Inhalte wie "Training zur Handelsplattform", "Die besten Handelsstrategien für CFDs" oder "Optionsscheine und Hebelzertifikate". Außerdem sind sämtliche Schulungen interaktiv gestaltet. Jederzeit steht es den Kursteilnehmern frei, ihre Fragen über eine Chat-Funktion an den Experten zu richten – diese Aufmachung gefällt!

S Broker - Hilfe
Das Hilfecenter des S-Brokers überzeugt.

Zusammenfassung

4,81 Pkt

Solide ohne Alleinstellungsmerkmale

Das Angebot des deutschen Sparkassenverbandes verspricht Zuverlässigkeit, Seriosität sowie Nähe zum Kunden. Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene finden mit dem S Broker eine hervorragende Plattform für den Online Aktienhandel vor, die sämtliche Funktionen enthält, über die ein Online-Depot verfügen sollte. Sonderfunktionen oder Alleinstellungsmerkmale sind dagegen Fehlanzeige. Ein netter Zusatz stellt der Newsletter dar, der täglich unter redaktioneller Betreuung entsteht und daher hohe Qualität verspricht.