PCVisit

Jenny Gebel
Bereich:
Pro
  • pcvisit eignet sich vom Funktionsumfang für Fern-Support und PC-Verwaltung gleichermaßen
  • Auch Schulungen über Supportfälle sind möglich
  • Installation und Bedienung gehen kinderleicht vonstatten
Kontra Mit mobilen Betriebssystemen ist diese Anwendung leider nicht kompatibel
Fazit pcvisit macht eine professionelle Fernwartung von Windows- und Mac-Computern möglich. Die Software ist auch für die Verwaltung eines Firmenrechner-Netzwerks empfohlen, da sie einen unkomplizierten Zugriff und die Freischaltung von Anwendungen gestattet.
PCVisit Zum Produkt

PCVisit Test

Funktionen

4,90 Pkt

pcvisit ist eine Software, die es ermöglicht, für Computerwartung oder Reparaturen aus der Ferne auf andere PCs zuzugreifen.

Folgende Aufgaben kann der Nutzer mithilfe der Fernwartungssoftware ausführen:

  • Anwendungen freischalten
  • Verwaltung der angeschlossenen Computer
  • Verwaltung der Zugriffsrechte auf Anwendungen und Systembereiche

Dabei können die Nutzer des angeschlossenen PC ihre Hilfe-Anfragen per Chat an den pcvisit-Nutzer senden.

PCVisit Programmkurzübersicht Screenshot
Vergrößern
Der Leistungsumfang von pcvisit ermöglicht einen professionellen Fernwartungsservice.

Eine Software-Ferndiagnose ist mit pcvisit jedoch nicht möglich. Dafür kann der Nutzer eine Hardware-Ferndiagnose durchführen, Voraussetzung ist jedoch das Premium-Tool "Ferndiagnose-Erweiterung", welches 100 Euro pro Arbeitsplatz und Jahr kostet.

Der Datentransfer und auch die Übertragung großer Dateimengen sind problemlos möglich. Dateien und Ordner können außerdem via FileZilla synchronisiert werden. Die Profi-Version zeichnet sämtliche Aktivitäten auf. Dieses Feature ist vor allem für Firmen interessant, die Fernwartungssupport anbieten und ihre erbrachten Leistungen abrechnen müssen.

Für die nötige Sicherheit bei dem Fernzugriff sorgen der Passwort-Schutz und die 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Zudem befindet sich der Server-Standort in Deutschland.

Die Bedienoberfläche und die Menüs sind übersichtlich gestaltet.

Bedienung

4,90 Pkt

pcvisit überzeugt durch den modularen Aufbau und eine zentrale Steuerung.

Die Anwendung ist insgesamt einfach zu bedienen. Allerdings funktioniert die Benutzerverwaltung nur über das Webportal.

Support-Verbindung durch Gast-Client oder Download-Link

Wenn ein Kunde oder Mitarbeiter via Remote unterstützt werden soll, ist eine schnelle Hilfe kein Problem. Auf der Hersteller-Webseiteüber steht ein Gast-Client zum Download bereit. Es gibt auch die Möglichkeit, dem hilfesuchenden Anwender aus der Anwendung heraus einen Download-Link über eine vorgefertigte E-Mail zu senden.

Die Anzahl der möglichen Fernwartungen pro Monat beginnt bei 50 Sitzungen und kann, je nach Version, auch unbegrenzt sein. Hierin unterscheiden sich die Basic-, Easy- oder ProfiSupport-Lösungen, die sich ansonsten recht ähnlich sind.

Die Dateiübertragung funktioniert komfortabel, denn der großzügig ausgestattete Dateimanager hält viele Funktionen bereit. Er übernimmt nicht nur die klassischen Aufgaben, sondern dient der Synchronisation von Ordnern.

Über die Konsole lässt sich eine bestehende Verbindung zwischen Support und Host auch ganz einfach umkehren. Dabei lässt sich einfach auswählen, ob der Host den Support-Desktop nur ansehen, oder auch steuern kann.

pcvisit sorgt selbst dafür, dass es immer auf dem neusten Stand ist und führt automatische Updates durch.

pcvisit Kundenmodul
Vergrößern
Der Kunde bestätigt die Remote-Verbindung und erlaubt damit den Zugriff auf das PC-System.

pcvisit auf dem Server betreiben

Ergänzend dazu bietet der Hersteller mit dem Programm Private Server die Option an, die Fernwartungssoftware auf einem Server zu betreiben. Diese Möglichkeit steht vor allem den Nutzern der Profi-Version offen und lohnt sich besonders für Firmen, die Kosten sparen und die volle Kontrolle behalten möchten. Mit dem Self Hosted Private Server liegen sämtliche Verbindungen in der Hand und auf dem Server des Nutzers. Damit ist auch der Fernsupport im Intranet eines Betriebes möglich.

Eine Empfehlung für den Business-Bereich

Der Datei-Manager, die Benutzerverwaltung und der Support von Multi-Monitoren machen diese Software für die Zielgruppe "Unternehmen" ideal. Für Privatnutzer oder öffentliche Einrichtungen ist diese Anwendung nicht vorgesehen.

Technische Anforderungen

4,60 Pkt

Die Software pcvisit ist als Abo-Modell erhältlich, Kostenpunkt für die Basic-Version sind ab 50 Euro pro Jahr. Eine Stand-Alone-Version steht dagegen nicht zur Auswahl.

Die Software läuft auf Windows-Systemen ebenso wie auf Mac OS. Auf Linux-Rechnern funktioniert die Fernwartungssoftware allerdings nicht. Mobile Betriebssysteme werden leider ebenfalls nicht unterstützt. Da auch in Unternehmen oft auch mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets bei der Arbeit zum Einsatz kommen, ist es für einige interessierte Kunden sicherlich wünschenswert, wenn pcvisit auch mit Android und iOS kompatibel wäre.

Hilfe und Support

4,35 Pkt

Wer Fragen zur Installation und Bedienung der Software hat, findet auf der Produktwebseite in den FAQs Hilfe und Antworten. Darüber hinaus klären die Support-Mitarbeiter die Anfragen der Nutzer ebenfalls per E-Mail. Ein Support via Live-Chat ist leider nicht vorhanden. Der Telefon-Support ist nur den Kunden der Profi-Version vorbehalten. Dafür bieten die Entwicklerkostenpflichtige Online-Schulungen an, um den Benutzern die vielfältigen Funktionen von pcvisit näherzubringen. Schließlich sind die Mitarbeiter in den sozialen Netzwerken wie Facebook und per Uservoice erreichbar.

Zusammenfassung

4,69 Pkt

Die Software pcvisit ermöglicht die Übertragung von Bildschirminhalten sowie den Zugriff auf angeschlossene Computer. Kunden, die Support benötigen, können einen entsprechenden Client herunterladen und installieren, um die Verbindung herzustellen. Fernzugriff gilt bei der PC-Nutzung gemeinhin als Risikofaktor, weil so auch Unbefugten ein Zugriff auf den Rechner gestattet wird. pcvisit punktet in diesem Bereich mit seinen hohen Sicherheitsfeatures. Die Software ist für Windows- und Mac-Rechner konzipiert.

Im Business-Bereich kann eine Software wie pcvisit eine Hilfe sein, um die PCs der Mitarbeiter von der Softwareausstattung her auf unkomplizierte Weise auf gleichem Stand zu halten. Schließlich ist besonders das Profi-Paket von pcvisit eine Empfehlung für Firmen, die ihren Kunden auch einen professionellen Fernwartungs-Service als Support-Option anbieten möchten.

PCVisit Logo
Vergrößern
Die pcvisit Software AG wurde 2004 gegründet und hat ihren Sitz in Dresden.