LOADING

Onleihe für Android

4.7 / 5
Pro: 
Die App ist kostenlos zu haben. Außerdem sind Bedienung und Ausleihe kinderleicht. Verzugsgebühren gibt es nicht.
Kontra: 
Das Angebot der Bibliotheken befindet sich noch im Wachsen.
Fazit: 
Für Leseratten unter den Android-Usern, die in einer Bibliothek angemeldet sind, ist die Onleihe eine empfehlenswerte Ausleihoption, bei der die Nutzer nicht von Öffnungszeiten abhängig sind.

Onleihe für Android Test

Jenny Gebel
Angebot

Bibliothek goes mobile mit Onleihe

Onleihe Android  eBooks

Onleihe ist eine digitale Ausleihplattform für öffentliche Bibliotheken. Der kostenfreie Service wird aktuell bereits von über 2.600 Bibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten. Wer in einer Bibliothek registriert ist, die an der Onleihe teilnimmt, kann sich über die Webplattform legal, kostenfrei und rund um die Uhr eBooks, eAudios, ePaper, eMagazine sowie eVideos ausleihen und auf Smartphone, Tablet oder Laptop lesen.

Hinter der Onleihe steht die divibib GmbH (Digitale virtuelle Bibliotheken), die das Medienangebot des Webportals zusammenstellt. Sehr praktisch ist, dass mit Onleihe auch eine parallele Ausleihe an mehrere Nutzer möglich ist.

Neben dem Zugang über das Webportal stellt divibib auch Onleihe-Apps für iPhone und Android zur Nutzung bereit.

Funktionsumfang der App für Android

Durch die App hat der Nutzer den Bibliotheksbestand gewissermaßen immer dabei. So kann er zu jeder beliebigen Uhrzeit:

  • in der Bibliotheksliste nach einer bestimmten Bibliothek suchen
  • im Bestand der Bibliothek nach Titeln suchen
  • verfügbare eBooks im ePub-Format ausleihen
  • eBooks, die nicht verfügbar sind, vormerken
  • alle Ausleihen und Vormerkungen aufrufen
  • einfach in der Onleihe stöbern

Wie viele Medien jeweils bereit stehen, ist von Bibliothek zu Bibliothek unterschiedlich. Zwischen 20 und 70.000 Titel kann der Nutzer durchsuchen. Das Angebot für die Android-App wurde in diesem Jahr weiter ausgebaut, so dass auch digitale Magazine, Musikdateien sowie Hörbücher zur Auswahl stehen.

4,60 von 5,00 Punkten
Usability

Onleihe Android BuchvorschauDie App ist übersichtlich gestaltet und überzeugt mit einer selbsterklärenden Menüführung, mit der auch Neulingen schnell vertraut werden sollten.

Einfache Suchfunktionen

Innerhalb des Bibliotheksbestands kann der Nutzer gezielt nach Stichworten und Titel suchen oder in verschiedenen Themenbereichen entspannt stöbern. Durch die Filteroptionen „Verfügbar" bzw. „Nicht verfügbar" findet der User schnell die eBooks, die zur Ausleihe bereit stehen oder kann den jeweiligen Titel vormerken.

Übersichtliche Medienpräsentation

Die eBooks werden anschaulich mit Cover, kurzer Inhaltsangabe und Leseprobe als PDF präsentiert. Zudem gibt es ein paar kurze Infos zum Autor sowie alle Eckdaten zur Ausleihe. Auch auf dem kleinen Smartphone-Display sind alle Angaben gut lesbar.

Ausgeliehene Bücher werden im gängigen ePub-Format zur Verfügung gestellt und können damit direkt auf dem Handy bzw. dem Tablet gelesen werden. Notwendig ist dazu ein DRM-fähiger eBook-Reader wie zum Beispiel Aldiko oder BlueFire. Diese Voraussetzung stellt jedoch kein Hindernis für die Nutzung dar, denn Aldiko gehört selbst bei älteren Android-Geräten zur Standard-Ausstattung dazu. Ansonsten stehen die Anwendungen auch im Play Store zum Download bereit. DRM bezeichnet die Digitale Rechteverwaltung, ein Verfahren, mit dem die Nutzung digitaler Medien kontrolliert wird. Im vorliegenden Fall wird es eingesetzt, um bei der Vergabe einer zeitlich begrenzten Nutzungsberechtigung der Medien die weitere Verbreitung zu verhindern. Auch wenn Formate wie Musik und Video nicht über die Android-App abrufbar sind, so stehen sie dem User dennoch über das Webportal der Onleihe zur Verfügung.

Sicherheitsaspekt

Anmeldedaten werden verschlüsselt übertragen. Da die Vergabe der Benutzerdaten in der Bibliothek erfolgt, werden auch keine Klarnamen übertragen oder in der App gespeichert.

4,75 von 5,00 Punkten
Leistung

Screenshot Onleihe

Kompatibel von Froyo bis Lollipop

Im Google Play Store können bibliophile Android-Nutzer die App kostenfrei herunterladen. Die App ist im Prinzip mit neueren und älteren Versionen von Android kompatibel, d.h. User mit Android 2.2 (Froyo) bis 3.X (Honeycomb) können die Anwendung installieren und auf den Bibliotheksbestand zugreifen. Allerdings erhalten diese Versionen keine Updates mehr. Auf dem neusten Stand ist die Onleihe-App für folgende Android-Betriebssysteme:

  • Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
  • Android 4.1 (Jelly Bean)
  • Android 4.4 (KitKat)
  • Android 5 (Lollipop)

Ansonsten benötigt das mobile Programm nur wenige Ressourcen vom Gerät. Im Download ist die Datei 2,17 Megabyte groß. Rund 10 Megabyte Speicherplatz sollten zur Verfügung stehen.

4,80 von 5,00 Punkten
Support

 

Im Forum findet man Top-Support

Onleihe Icon UserForum

Nutzer, die Fragen rund um die App und die Funktionen haben, können sich im Userforum informieren oder entsprechend ihre Frage anbringen. Im Forum erreicht man übrigens auch das Support-Team von divibib. Darüber hinaus kann man sich auch per E-Mail an den Support wenden. Infos rund um öffentliche Bibliotheken und Veranstaltungen postet das Team auf dem Twitter-Account. Sehr praktisch und anschaulich für die allgemeine Nutzung der Onleihe sind die kurzen Video-Tutorials, die man auf dem Youtube-Channel anschauen kann.

Eine Telefon-Hotline oder ein Chat sind nicht vorhanden. Dies ist jedoch aufgrund der einfachen Bedienung und des Forums nicht unbedingt ein Mangel an Service.

4,65 von 5,00 Punkten
Zusammenfassung

 

Für mobile Leseratten

Onleihe Android App LogoIn der heutigen Zeit, in der viele Dinge digital, mobil und personalisiert sind, macht die Onleihe-App die Bibliotheksausleihe wunderbar komfortabel und zeitgemäß. Mit der kinderleichten Bedienung und dem großen Bibliotheksangebot an eBooks, eAudios und eMusic überzeugt Onleihe auf ganzer Linie. Für Leseratten, die gern eine ganze Bibliothek auf dem Smartphone oder Tablet dabei haben, ist die digitale Ausleihe eine klare Empfehlung.

4,70 von 5,00 Punkten