LOADING

Norton Security Standard

4,75 / 5
Pro: 
Starkes Sicherheitspaket, große Flexibilität mit bis zu fünf Geräten, überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis, Virenschutzversprechen.
Kontra: 
Kein Kinderschutz, iOS erst ab Version 7, einige Funktionen sind nicht für iPad und iPhone verfügbar.
Fazit: 
Norton Security Deluxe ist eine der besten Antivirus-Lösungen für den Mac. Das Deluxe-Paket schützt zuverlässig vor jeglichen Gefahren und die 5-Geräte-Politik gibt dem Nutzer größtmögliche Freiheit ohne Sicherheitsverlust.

Norton Security Standard Test

Datenblatt
Sicherheit: 

Die neuste Entwicklung des Softwareunternehmens Symantec heißt Norton Security Deluxe. Sie bietet nicht nur einen optimalen Antivirus-Schutz für den Mac, sondern beendet die eher unübersichtliche Produktreihe. Die einzelnen Produkte Norton Antivirus, Norton Internet Security und Norton 360 werden nun zu einem vielfältigen Produkt vereint. Dementsprechend umfangreich sind die Sicherheitsfunktionen.

Rundumschutz auf fünf Ebenen

Der Nutzer kann sich entspannt zurücklehnen, denn Phishing-Attacken, Spyware, Internet-Würmer und natürlich der altbekannte Virus haben mit Norton Security Deluxe keine Chance mehr. Als zuverlässiger Wächter schützt Symantecs 5-Ebenen-Strategie alle Bereiche des Computers:

  1. Firewall und Malware-Abwehr im Netz
  2. Klassische Antivirus-Funktionen
  3. Umfangreiche Datenbank, die von den Erfahrungen vieler Nutzern profitiert
  4. Verhaltensbasierte Überwachung von Programmen und Dateien
  5. Schnelle Entfernung von Gefahren aus dem Internet

Die meisten Schädlinge schleichen sich beim Mac immer noch durch Schwachstellen in Drittprogrammen ein. Deshalb ist es eine Teilaufgabe der Norton Security-Firewall, solche möglichen Angriffspunkte aufzuspüren, um anschließend nicht autorisierten Zugriff auf diese zu verhindern.

Antivirus, Internet-Sicherheit und E-Mail-Schutz in einem

Natürlich verrichtet die Antivirus-Software ihre Aufgaben nicht nur im Hintergrund. Scans können manuell durchgeführt oder terminlich festgesetzt werden.Norton Security Screenshot 1 ​ Dadurch werden gefährliche E-Mails und komprimierte Dateien problemlos erkannt und (wenn notwendig) repariert oder in die Quarantäne geschoben. Im Bereich der Internet-Sicherheit bietet die Software den „Facebook-Pinnwand Scanner“, der auf Gefahren, die durch Links auf einer eigentlich vertrauenswürdigen Seite lauern, hinweist. Mit der Zustimmung des Nutzers scannt Norton Security diese versteckten Bedrohungen. So kann der Nutzer beruhigt im Internet surfen.

Top-Ergebnisse im Testlabor

In einem ersten Test von AV-TEST konnte Norton Security zumindest unter Windows 8.1 vollständig überzeugen: Im Bereich Schutzwirkung (gegen 0-Day-Malware- Angriffe) und beim Erkennen weit verbreiteter Schädlinge der letzten vier Wochen erreichte das neue Sicherheitsprodukt Höchstwerte. Dies ist vor allem deshalb hervorzuheben, weil Windows-Viren auf einem Mac zwar keinen Schaden anrichten, allerdings durchaus als Überträger an Kollegen und Freunde fungieren können. Somit schützt man sich und seine Kontakte.

Jedoch sind für Windows 8/8.1 (alle Versionen) einige Schutzfunktionen nicht in Browser-Apps auf dem Windows 8-Startbildschirm verfügbar.

Erstaunliche Geld-Zurück-Garantie

Symantec garantiert seinen Kunden ein Virenschutzversprechen. Für 60 Tage nach dem Kauf gibt es deshalb das Geld zurück, wenn ein Schadprogramm oder ein besonders hinterhältiger Virus nicht mit Hilfe der Software und eines Norton Security- Mitarbeiters entfernt werden können.

Wunschlos glücklich?

Trotz der vielen Sicherheitsoptionen sucht man vergeblich nach einer Kinderschutzfunktion. Zwar schafft ein Gratis-Tool von Symantec Abhilfe, jedoch wäre eine Integration in das Hauptprogramm noch wünschenswert. Ansonsten hat Symantec an alles gedacht: Mit einer Lizenz werden bis zu fünf Geräte gesichert. Norton Security bietet damit einen plattformübergreifenden Schutz. So können auch Android- und iOS-Geräte von der Software profitieren. Das Komplett- Paket wird durch leistungsoptimierte Funktionen abgerundet. Außerdem bietet Symantec eine zusätzliche Absicherung an: Mit Norton Security Backup kann der Nutzer für ein wenig mehr Geld 25 Gigabyte Backup-Speicher hinzukaufen, um seine wichtigsten Dokumente, Bilder und Clips vor Schaden zu schützen.

4.75 von 5,00 Punkten

Performance: 

Das Antivirus-Programm von Symantec verlangsamt die Mac-Produkte nicht. Der umfassende Schutz führt zu keinerlei Leistungseinbrüchen. Mac-Nutzer müssen daher keinen Performanceverlust fürchten. Ein aktuelles Betriebssystem muss allerdings vorhanden sein, denn Norton Security unterstützt nur die aktuellen Mac-Versionen OS X 10.9/10.8/10.7. Android-Geräte können ab der Version 2.0 geschützt werden und iOS-basierte Smartphones oder Tablets benötigen ein iOS 6. Das Programm ist mit Windows dagegen bereits ab Version XP kompatibel.

Systemvoraussetzungen von Norton Antivirus

Prozessor Intel® Core 2 Duo, Core i3, Core i5, Core i7 oder Xeon
Arbeitsspeicher 2 Gigabyte RAM
Festplattenspeicher 300 Megabyte
Sonstiges aktive Internetverbindung für die regelmäßigen Updates
Browserschutz Safari, Mozilla Firefox

4.75 von 5,00 Punkten

Bedienung: 

Die Installation gelingt gewohnt einfach, jedoch sind ein Neustart und eine Registrierung notwendig. Vom Startbildschirm aus können die wichtigsten Funktionen aufgerufen werden. Norton Security Screenshot 2​Über die Einstellungen werden Sicherheitsoptionen (z.B. Antiphishing) ein- oder ausgeschaltet und nach Belieben modifiziert. Auch an die Serien-Fans und Computerspieler hat Symantec gedacht: Der Silent Mode erkennt Anwendungen im Vollbildmodus, schaltet sich automatisch ein und stört den Nutzer nicht mit Statusmeldungen, bis die Anwendung beendet wird.

Geräte zentral verwalten

Bis zu fünf Geräte, von iOS bis zum Windows-Rechner, werden mit einer Norton Security-Lizenz abgedeckt. Diese können Nutzer über das Norton-Support-Center verwalten. Wer allerdings nur seinen Computer schützen möchte, greift auf die Einzellizenz zurück, welche dann kostengünstiger ist.

4.50 von 5,00 Punkten

Hilfe & Support: 

Symantec bietet seinen Kunden ein breites Supportangebot an. Umfangreiche FAQs sind auf der Webseite zu finden. Darüber hinaus finden registrierte Nutzer Hilfe über einen Telefonsupport oder einen Chat. Außerhalb der gängigen Geschäftszeiten ist der Chat allerdings nur auf Englisch erreichbar, dafür rund um die Uhr und auch am Wochenende. Ein Forum, eine Wissensdatenbank und eine Bedienungsanleitung ergänzen das umfassende Angebot.

4.85 von 5,00 Punkten

Zusammenfassung: 

Das Schutzpaket von Norton bietet dem Nutzer viele Security-Funktionen wie Antivirenscanner, Firewall und zuverlässigen Datenschutz. Sowohl die intuitive Programmoberfläche als auch die starke Leistung dank Definitionensicherungen in der Cloud machen die Software sehr attraktiv. Zudem muss der Nutzer nicht mehrere Programme für seine unterschiedlichen Geräte erwerben. Die Norton Security ist sowohl mit verschiedenen Betriebssystemen als auch Geräten kompatibel. Sollten weitere Geräte später hinzukommen oder der Nutzer mehr als fünf Geräte schützen wollen, kann der Schutz erweitert werden. Überzeugend sind auch die 60-Tage-Geld-Zurück-Garantie, falls der Geräteschutz nicht überzeugen kann sowie die hilfreichen Supportmöglichkeiten.

Norton Security Deluxe ist eine der besten Antivirus-Lösungen für den Mac. Das Deluxe-Paket schützt zuverlässig vor jeglichen Gefahren und die 5-Geräte-Politik gibt dem Nutzer größtmögliche Freiheit ohne Sicherheitsverlust. Das Supportangebot ist umfassend und die einfache Installation sind äußerst nutzerfreundlich.Norton Security Logo

Produktdetails

Produkt
Anbieter
Herstellerseite de.norton.com
UVP
  • 59,99€ / Jahreslizenz für 5 Geräte​
  • 69,99€ / Jahreslizenz mit Backup
Gratisnutzung / Testversion
Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch + weitere

Funktionen

  • Schutz für PC, Mac, Tablet und Handy
  • Antivirus
  • AntiSpyware
  • AntiMalware
  • Schutz vor Identitätsdiebstahl
  • Schutz vor unsicheren Websites und verdächtigen Downloads
  • Erkennt eigenständig bösartige Dateien
  • Bis zum 25 GB Online-Speicher (nur mit Backup version)

Systemanforderungen

Betriebssystem
  • OS X Mountain Lion (10.8.5)
  • OS X Mavericks(10.9.5)
  • OS X Yosemite (10.10 oder spätere)