Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig, Netzsieger verdient aber gegebenenfalls Geld, wenn Sie unsere Links anklicken. Erfahren Sie mehr.

Nero BackItUp

Thomas Güth
Pro
  • Übersichtliche und einfache Datensicherung
  • Mehrere Speicherziele auswählbar
  • Sicherung von Handydaten
Kontra
  • Kaum Einstellungsmöglichkeiten
  • Keine Wiederherstellung beschädigter Systeme möglich
  • Hohe Systembelastung
Fazit Nero BackItUp eignet sich zur reinen Sicherung von Daten. Einstellungen zur Individualisierung von Backups wie bei anderen Programmen gibt es nicht, dafür ist die Backup-Software von Nero vergleichsweise preiswert.

Nero BackItUp Test

Funktionen

4,00 Pkt

Die Backup-Software Nero BackItUp setzt zugunsten von Übersicht und einfacher Handhabung auf einen reduzierten Funktionsumfang. Mit der Software sichern Nutzer Daten entweder in Originalgröße oder komprimiert auf einem Datenträger ihrer Wahl (CD, Ordner, USB etc.) und stellen mit den Sicherungen beschädigte oder verlorengegangene Dateien wieder her. Darüber hinaus liefert die Software allerdings nicht mehr. Eine Funktion, mit der wir ein bootfähiges Image erstellen, um etwa ein beschädigtes System zu retten oder auf eine fremde Hardware zu transferieren, vermissen wir im Test gänzlich. Das ist eigentlich etwas, was zum Standard einer Backup-Software gehört.

Nero BackItUp Startbildschirm
Das minimalistische Design von Nero sorgt für Klarheit beim Nutzer.

AES-Verschlüsselung und Zeitmanagement

Auf andere Funktionen müssen Nutzer dafür nicht verzichten. Nero BackItUp unterstützt die Einrichtung und automatische Ausführung von Backups, sodass etwa Ordner, deren Inhalt Nutzer öfter verändern, regelmäßig gesichert werden. Die Optionen beinhalten eine tägliche, wöchentliche oder monatliche Sicherung, lassen jedoch eine Ausführung des Backups zu bestimmten Ereignissen – etwa vor dem Herunterfahren des PCs – vermissen. Nicht verzichten müssen Nutzer auf eine optionale Verschlüsselung ihrer Backups. Diese versehen User bei Bedarf mit einer AES-256-Bit-Verschlüsselung mit selbstgewähltem Passwort.

FunktionBeschreibung
Klassische DatensicherungBackups aller Daten individuell einstellbar
Souveräne WiederherstellungGelöschte oder beschädigte Dateien stets wiederherstellen können
Wichtige Datei-Versionen behaltenÄltere Versionen von Dateien separat schützen lassen
Mehrere Speicher auswählbarDatensicherung lokal auf der Festplatte oder extern auf einem USB-Laufwerk möglich
Diese Funktionen beinhaltet Nero BackItUp.

Performance

4,00 Pkt

Um es kurz zu fassen: die Performance von BackItUp enttäuscht. Das liegt nicht daran, dass die Software unser Betriebssystem ausbremsen würde, sondern an der langsamen Arbeitsweise sowie an der nicht nachvollziehbaren Art der Sicherung und der Komprimierung. Unseren Testdatensatz verarbeitet das Programm mit einer Schreibgeschwindigkeit von 1,16 Gigabyte pro Minute. Das würde nicht derart negativ auffallen, würde die Komprimierung in der höchsten Stufe ordentlich Speicherplatz einsparen. Aber auch das ist nicht der Fall. Unser Test-Sample stückelt Nero BackItUp in mehrere 1,9 Gigabyte große Container, die in ihrer Gesamtheit lediglich 21,76 Prozent Speicher einsparen.

KomponentenAnforderungen
Betriebssystemalle Windows-Editionen ab XP SP 2
ProzessorCPU ab 500 MHz
Arbeitsspeicher512 MB
Festplattenspeicher150 MB (zusätlich 300 MB temporär)
Systemanforderungen der Backup-Software Nero BackItUp für den PC.

Bedienung

4,45 Pkt

Der Einstieg in Nero BackItUp gestaltet sich sehr einfach. Nach erfolgreicher Installation erwartet den Anwender ein überschaubarer Startbildschirm, in dessen Mitte die prominente Schaltfläche zur ersten Datensicherung einlädt. Ein Klick startet eine Art Assistenten, der durch die Einstellungen für das Backup führt. Das ist vor allem für unerfahrene Anwender eine große Hilfe. Die Verwaltung bereits absolvierter Sicherungen funktioniert ebenfalls über den Bildschirm, der bei bestehenden Backups zweigeteilt erscheint.

Nero BackItUp Sicherungen
Die Datensicherung verwaltet das PC-Programm über den Start-Screen.

Sicherungen einfach verwalten

Über das aufklappbare Menü neben der Sicherung stellen wir zum Beispiel ein, ob die Datensicherung regelmäßig wiederholt werden soll. Dass sich Nero BackItUp dabei stet intuitiv bedienen lässt, liegt zu einem großen Teil daran, dass sich in den angebotenen Menüs kaum Optionen verbergen.

Hilfe & Support

4,60 Pkt

Mit seinem umfangreichen Support-Angebot, das neben einem FAQ-Bereich eine Wissensdatenbank, ein Forum sowie ein Kontaktformular umfasst, ist Nero sichtlich bemüht, seine Kunden bei Fragen zu den angebotenen Produkten zu unterstützen. Leider verliert sich der Softwarehersteller in der Fülle seiner Programme. Denn das Support-Angebot bezieht sich nicht auf eine konkrete Software, sondern bündelt alle Fragen. Das erschwert die Suche nach einem bestimmten Problem vor allem dann, wenn Nutzer nicht die Volltext-Suche verwenden wollen, sondern einfach stöbern möchten. Zu allem Überfluss bietet Nero das Kontaktformular für individuelle Anfragen lediglich auf Englisch an. Alles in Allem ist der Service also gut gemeint, unterm Strich reicht das aber nicht aus, um uns im Backup-Software-Test zufriedenzustellen.

Zusammenfassung

4,26 Pkt

Nero BackItUp ist ein angenehm schlankes Programm, das sich in erster Linie an unerfahrene Anwender und Einsteiger richtet. Die größte Stärke der Backup-Software ist damit allerdings gleichzeitig seine größte Schwäche. Wirklich viele Einstellungsoptionen für die Backups auf den gewünschten Datenträgern stehen Nutzern nicht zur Verfügung. Damit sind die Möglichkeiten, die BackItUp bietet, schnell ausgeschöpft. Da wir bei der Software viele Features vermissen, die Arbeitsgeschwindigkeit bei Backup-Prozessen zu wünschen übrig lässt, der Speicherplatz auf den Datenträgern stark beansprucht wird und auch das Support-Angebot mehr Schein als Sein ist, sollten Nutzer ihr Geld lieber in ein anderes Programm investieren. Wer es dennoch mit BackItUp probieren möchte, testet die Software 30 Tage lang kostenlos.