Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig, Netzsieger verdient aber gegebenenfalls Geld, wenn Sie unsere Links anklicken. Erfahren Sie mehr.

Ikariam

Timm Hendrich
Pro
  • Liebevoll gestaltetes Einsteigergame
  • Viele Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einfache Steuerung
Kontra
  • Simple Grafik
  • Kein Tutorial
  • Keine Musik
Fazit Folge deinem Gott, entdecke eine große Community und den Spaß am Ausprobieren der verschiedenen Klassen. Ideal für Einsteiger.
Ikariam Jetzt Spielen

Ikariam Test

Anmeldung & Einstieg

4,30 Pkt

Du befindest dich an einem weißen Sandstrand auf einer Insel im Mittelmeer. Du denkst: Mensch, das ist doch eine wunderbare Gelegenheit, mal wieder ganz entspannt Urlaub zu machen! Denkste! Denn hier bist du mitten in der Antike gelandet. Außerdem liegt dein ach so toller, weißer Strandabschnitt auch noch brach. Da gibt es also erst einmal nicht viel – außer den verflixten Sand. An ausgedehntes Faulenzen in der Mittagssonne ist also keineswegs zu denken. Es gibt einfach zu viel zu tun. Jetzt ist es nämlich deine Aufgabe, an diesem weißen Sandstrand auf deiner Mittelmeerinsel eine pulsierende Hochkultur aufzuziehen. Klingt, als sei das eine Menge Arbeit? Definitiv, ja. Allerdings eine, die Spaß macht.

Bevor der Spieler an seinem idyllischen Sandstrand beginnt muss er sich für das Browsergame Ikarim lediglich mit einem Benutzernamen, Passwort und einer E-Mail-Adresse registrieren. Danach kann das Spiel sofort gestartet werden. Eine Verbindung mit Facebook, Twitter oder Google+ ist allerdings nicht möglich.

Der Einstieg in das Spiel fällt auch Neulingen leicht, da die Karte der Insel sehr übersichtlich gestaltet ist und dem Spieler recht deutlich zeigt, was zu tun ist und welche Gebäude er beispielsweise am besten als erstes baut.

Inseln
Dank der überschaubaren Karte fällt der Einstieg relativ einfach aus.

Konzept & Gameplay

5,00 Pkt

Am Anfang war das Baumaterial

Zu Beginn des Spiels verfügst du nur über ein winziges Stück Land, das direkt an der Küste liegt. Spielziel ist es nun, dieses Brachland nach und nach zu einer Metropole aufzuziehen. Hierfür stehen dir folgende Rohstoffe zur Verfügung: "Wein", "Baumaterial", "Schwefel", "Marmor" und "Kristallglas". Diese Rohstoffe abzubauen und zu veredeln ist unbedingt notwendig, um dein Volk dazu zu bringen, sich weiter zu entwickeln, größer und mächtiger zu werden. Indem du zum Beispiel Akademien errichtest, verbesserst du das Wissen und die Fähigkeiten deines Volkes.

Durch den Abbau von Rohstoffen wird die Entwicklung vorangetrieben.

Baust du Kasernen, können hier deine Truppen ausgebildet und anschließend in die Schlacht geschickt werden. Über einen Handelshafen kann schließlich der Tausch von Rohstoffen mit anderen Spielern erfolgen. Das Prinzip ist also das gleiche wie in vielen anderen Strategiespielen auch. Rohstoffe abbauen und mit diesen Forschung und Entwicklung vorantreiben, um so eine blühende Stadt zu bauen.

Spaß in Echtzeit

In Ikariam wird im Vergleich zu eher actiongeladenen PC-Spielen kaum Geschicklichkeit oder Reaktionsschnelligkeit gefordert. Vielmehr wirst du hier gut durchdacht und strategisch handeln müssen. In Ikariam wird Geduld ganz groß geschrieben. Immerhin wird es in diesem Browsergame oft Leerläufe geben, also Phasen, in denen du einfach nur abwarten musst, bis das Spiel einen von dir bestimmten Vorgang in die Tat umsetzt. Bedeutet: Bis bestimmte Gebäude wie zum Beispiel eine Stadtmauer ganz stehen, braucht es rund zwanzig Minuten in Echtzeit. Nicht gerade wenig, wenn man bedenkt, dass dieser Vorgang ja eigentlich rein virtuell erfolgt. Aber genau das ist hier eben auch Clou des Spiels: Echtzeit. Während also deine Mauer errichtet wird, musst du erst mal abwarten und kannst zunächst nichts Neues mehr bauen. Das mag anstrengend klingen, vielleicht sogar langweilig. Besonders dann, wenn man Browsergames wie Ikariam an PC-Strategiespielen misst, die genau dieselbe Arbeit in kürzester Zeit verrichten.

Im weiteren Spielverlauf wird Ikariam immer komplexer und vielschichtiger und schaltet Schritt für Schritt auch immer neue Handlungsmöglichkeiten frei. Das Browsergame wird deinen Kopf also weniger dadurch zum Qualmen bringen, dass es dir immer neue Aufgaben stellt oder dich zeitlich unter Druck setzt. Vielmehr fordert Ikariam dein Unterbewusstsein mit eher zweitrangigen Spielanforderungen. Während du zum Beispiel im Wartemodus verharrst, wirst du reichlich Zeit haben, dir den Kopf darüber zu zermartern, wie genau es nun weitergehen, was der nächste Schritt sein soll. Außerdem kannst du während dieses Quasi-Leerlaufs in aller Ruhe künftige Schachzüge mit anderen Allianzmitgliedern durchsprechen.

Ikariam Meer
Auch das Verbinden mit anderen Spielern zu Allianzen gehört zum Spielumfang.

Technische Daten

2,00 Pkt

Ikariam wird in etwa sechzig Ländern gespielt und in rund vierzig Sprachen in deinem Browser serviert. Eine Besonderheit im Spiel sind unter anderem die vier Berater, die dich über jede Neuigkeit informieren. Zwar kann Ikariam nicht mit einem Tutorial dienen und ein paar Abläufe wie zum Beispiel die Beschaffung von Holz fordern einem Anfänger schon ein hohes Maß an Eigenrecherche ab.

Aber solltest du dich zu Beginn des Spiels wirklich einmal überfordert fühlen, hol dir einfach online Rat bei deinen Mitmenschen. Weil die Verbreitung des Browsergames nämlich fast nur über persönliche Empfehlungen erfolgt, hat ein Spieler im Regelfall eigentlich immer jemanden, der ihn bei den ersten Spielschritten freundschaftlich unterstützt.

Intuitive Steuerung

Mit der Maus erfolgt die Steuerung ganz intuitiv und auch die Menüs sind sehr hübsch und übersichtlich gestaltet. Die simple aber liebevolle Grafik unterstreicht außerdem klasse die Funktionalität der Bedien-Oberfläche. Leider gibt es bei Ikariam keine spielbegleitenden Sounds und auch keine Hintergrundmusik.

Community & Support

5,00 Pkt

Mittlerweile hat Ikariam weltweit rund fünfzig Millionen registrierte Spieler mobilisiert. Eine beachtliche Zahl. Dementsprechend ist auch die Community hier nicht gerade von schlechten Eltern. Sowohl was ihre Größe als auch ihre Sympathie betrifft.

Große und Freundliche Community

Im Falle Ikariam können wir uns in der Kategorie Community schön kurz halten. Denn hier haben wir wirklich nichts zu mäkeln.

Die Ikariam-Community war supernett und stets sehr hilfsbereit. Solltest du am Anfang also wegen des fehlenden Tutorials Probleme haben, ins Spiel zu finden, wird die Community dir garantiert zur Seite stehen.

Forum
Die Community steht stets mit Rat und Tat zur Seite.

Zusammenfassung

4,08 Pkt

Bei Ikariam handelt es sich um ein wirklich lohnenswertes Online-Strategiespiel. Es ist leicht zu erlernen und gut durchdacht. Schauplatz in Ikariam: die Antike.

Worum geht es?

An einem brach liegendem Inselstreifen soll die Entwicklung einer neuen Hochkultur starten. Und das ist gar keine so leichte Aufgabe. Ikariam ist ein typisches Aufbaustrategiespiel á la Die Siedler, Anno Online oder vergleichbaren Browsergames. Hier arbeitest du langfristig darauf hin, mit viel Geduld, Ehrgeiz und taktischer Finesse aus einem brach liegenden Inselgebiet Stück für Stück eine florierende Metropole zu zaubern. In unserem Spieletest überzeugte das kostenlose Browsergame Ikariam besonders durch seine Vielfältigkeit. Es ist fast schon zu breit gefächert, sodass du leicht Gefahr laufen kannst, hier den Überblick zu verlieren. Doch ob es jetzt um deine Truppen, deine Finanzen oder deine Handelsabläufe geht - eine klare Übersicht über alles, was im Spiel gerade so vor sich geht, ist hier eigentlich immer bloß einen Klick entfernt.

Überzeugt mit kleinen Schwächen

Zusammengefasst können wir also sagen, dass es sich bei Ikariam um ein wirklich schönes Online-Strategiespiel handelt, das durch seine große Community sowohl deine strategischen und kombinatorischen als auch deine diplomatischen Fertigkeiten kräftig auf die Probe stellt. Netzsieger hatte definitiv Spaß beim Testen dieses Aufbau-Klassikers. Punktabzug gibt´s bei Ikariam dennoch für das Fehlen eines Tutorials. Schade, sonst wäre für das Strategie Browsergame eine bessere Wertung drin gewesen.

Auszeichnungen:

Seit seinem Erscheinen hat das Browsergame Ikariam bisher folgende Nominierungen und Auszeichnungen abräumen können:

  • 2009Gewinner des Deutschen Computerspielpreises in der Kategorie "Bestes Browsergame"
     
  • 2009 – Gewinner des BÄM! Computec-Award in der Kategorie "Online oder Browser-Game"
     
  • 2010 – Nominierung für den Deutschen Entwicklerpreis.
     
  • 2011 – Browsergame of the year-Award in der Kategorie "Bestes Strategiespiel"
Ikariam Jetzt Spielen