HDI Berufsunfähigkeitsversicherung

Simon Halder
Pro
  • Keine Meldefristen
  • Kein Anzeigen eines Berufswechsels
  • Unkomplizierte Interaktion zwischen Kunde und Versicherung
Kontra
  • Bei Karenzzeiten werden vereinbarten Leistungen erst nach deren Ablauf ausbezahlt
  • Kein Beitragsrechner auf der Website
Fazit Die HDI bietet unterschiedliche Tarife, unter anderem für Berufseinsteiger oder in Verbindung mit einer Altersvorsorge. Neben dem umfangreichen Produktangebot überzeugt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.
HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Zum Anbieter

HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Test

Leistungsangebot

5,00 Pkt

Jeder Kunde erhält bei der HDI durch die Wahl des richtigen Produkts den für ihn passenden Versicherungsschutz. Faktoren wie etwa Alter und Beruf beinflussen die Beitragshöhe. Der Netzsieger-Vergleich orientiert sich an einem einheitlichen Beispiel: Ein 30-jähriger, gesunder und nicht rauchender Kfz-Mechatroniker schließt eine Berufsunfähigkeitsversicherung zum 01.06.2016 ab, die mit seinem 65. Lebensjahr endet. Die Rentenhöhe legt er auf 1.000 Euro fest. Die monatliche Rate beträgt unter diesen Bedingungen im Tarif EGO Top 73,99 Euro.

Je nach Alter oder Berufsgruppe vereinbart die HDI mit ihren Kunden eine Karenzzeit für die Leistungen. Im vorliegenden Beispiel beträgt die Karenzzeit sechs Monate, das heißt, in den ersten sechs Monaten der Berufsunfähigkeit wird die monatliche Rente noch nicht bezahlt, während die Beiträge noch weiterbezahlt werden müssen. Entscheidet sich der Kunde für den Tarif EGO Basic, muss er nur eine monatliche Prämie von 53,23 Euro entrichten. Eine Karenzzeit besteht hier nicht. 

Keine Meldefristen für die Kunden

Beim Tarif EGO Top steht dem Antragssteller ab einer Berufsunfähigkeit von mindestens 50 Prozent, die voraussichtlich mindestens sechs Monate andauert, eine monatliche Rente zu. Die HDI setzt ihren Kunden keine Meldefristen, sodass diese den Eintritt einer Berufsunfähigkeit auch erst nach einigen Monaten melden können, ohne befürchten zu müssen, dadurch ihre Ansprüche zu verlieren. Die vereinbarte Rente wird dennoch immer rückwirkend ab dem ersten Tag der Berufsunfähigkeit bezahlt.

Auch auf anderen Gebieten zeigt sich die HDI als kulanter Partner. Einen Berufswechsel müssen Versicherte nicht anzeigen, auch wenn dieser ein höheres Gefahrenpotential birgt als der Beruf, unter dem die Versicherung ursprünglich geschlossen wurde.

Rollstuhl
Die HDI setzt seinen Kunden keine Meldefrist.

Für die Prüfung, ob eine Berufsunfähigkeit vorliegt, ist außerdem nur der zuletzt ausgeübte Beruf maßgeblich. Kann der Versicherte diesen nicht mehr ausüben, gilt er als berufsunfähig, auch wenn er in einem früheren Job weiterhin arbeiten könnte. Konsequenterweise verzichtet die HDI deshalb sowohl auf eine abstrakte wie auch konkrete Verweisung.

Die HDI zahlt die vereinbarte Rente auch weiter, wenn der Versicherte eine neue Stelle annimmt, die seinem Lebensstandard – vor Eintritt der Berufsunfähigkeit – nicht entspricht. Auch diesen neuen Beruf muss der Versicherte der HDI nicht anzeigen. Kann der Kunde seine Fähigkeiten und Kenntnisse in diesem neuen Job weiter ausbauen, und erreicht er dadurch ein ähnliches finanzielles Niveau, endet die Leistungspflicht der HDI. In diesem Fall steht dem Versicherten aber eine Wiedereingliederungshilfe zu, die der Höhe von sechs Monatsrenten entspricht und in einem einmaligen Betrag ausgezahlt wird.

Angebote zur Altersvorsorge und für Berufseinsteiger

Die HDI bietet mit dem Tarif EGO Young auch eine Versicherung an, die speziell auf die Bedürfnisse von Berufseinsteigern zugeschnitten ist. Mit diesem Versicherungsprodukt erhalten auch Studenten und Auszubildende eine vollwertige Berufsunfähigkeitsversicherung. In den ersten zehn Jahren wird nur ein sehr niedriger Anfangsbeitrag fällig. Damit kann der Versicherte bis zu 70 Prozent gegenüber der klassischen Absicherung sparen. Weitere Vorteile dieses Tarifs sind ein Inflationsschutz durch Beitragsdynamik und einen garantierten Steigerungssatz der Berufunfähigkeitsrente im Leistungsfall sowie der Entfall einer erneuten Gesundheitsprüfung bei Vertragsverlängerung.

Mit der Berufsunfähigkeit EGO 2 in 1 steht dem Antragssteller außerdem die Möglichkeit offen, die Berufsunfähigkeit mit einer Altersvorsorge zu kombinieren. Die eingezahlten Beiträge dienen somit nicht nur dem Schutz vor dem Verlust der Arbeitskraft, sondern werden für ein Alterseinkommen angespart, das der Versicherte entweder als Einmalbetrag zum Vertragsende oder als lebenslange Rente erhält. Wird der Kunde während der Laufzeit des Vertrags berufsunfähig, übernimmt die HDI die Beiträge zur Altersvorsorge. Somit ist eine Auszahlung auch bei Berufsunfähigkeit gewährleistet.

Besonders einfach läuft das Verfahren beim Tarif EGO Basic ab. Über die Leistungspflicht informiert die HDI den Kunden bereits innerhalb von zwei Wochen nach Eingang aller Unterlagen. Die vereinbarten Leistungen werden ebenfalls sofort mit Eintritt der Erwerbsunfähigkeit bezahlt. Außerdem muss sich der Interessent bei der Antragsstellung nur einer vereinfachten Gesundheitsprüfung unterziehen. Der Leistungseintritt unterscheidet sich allerdings erheblich von den anderen Tarifen. Während bei diesen eine Berufsunfähigkeit von 50 Prozent maßgeblich ist, werden die Leistungen bei EGO Basic erst ausbezahlt, wenn es dem Versicherten nicht möglich ist, mindestens drei Stunden täglich zu arbeiten, was einer Berufsunfähigkeit von über 50 Prozent entspricht.

Arzt auf Visite
Bei Antragstellung erfolgt nur eine vereinfachte Gesundheitsprüfung.

Die HDI bietet mit der HDI Haftpflicht auch eine überzeugende Sachversicherung an.

Website

4,50 Pkt

Die Homepage der HDI listet die unterschiedlichen Produkte der Berufsunfähigkeitsversicherung übersichtlich auf und bietet alle notwendigen Informationen, einschließlich der allgemeinen Versicherungsbedingungen, zum Download an. Ein Beitragsrechner ist auf der Seite nicht vorhanden, und somit ist auch kein direkter Vertragsabschluss über die Webseite möglich. Nach der Kontaktaufnahme mit einem Berater wird Interessierten zeitnah eine E-Mail mit einem Angebot übersandt. Die HDI legt viel Wert auf eine persönliche Beratung ihrer Kunden und bietet zusätzlich eine weitere telefonische Beratung vor dem Vertragsabschluss an.

Allgemeines

5,00 Pkt

Bis zum Alter von 50 Jahren besteht eine kostenlose Nachversicherungsgarantie. Der Kunde kann seine Versicherung beim Eintritt einiger vordefinierter Ereignisse ohne erneute Gesundheitsprüfung anpassen. Dazu zählen unter anderem der Erwerb einer Immobilie, die Geburt eines Kindes oder der berufliche Aufstieg. In den ersten fünf Jahren nach Abschluss der Versicherung kann diese auch ohne die Angabe von Gründen angepasst werden. Diese sogenannte freie Phase gilt allerdings nur, bis die versicherte Person das 37. Lebensjahr vollendet hat. Bei Zahlungsschwierigkeiten bietet die HDI ihren Kunden eine zinslose Prämienstundung von bis zu zwölf Monaten an.

Hilfe & Support

4,30 Pkt

Interessierte Personen können mit der HDI über die allgemeine Telefon-Hotline Kontakt aufnehmen. Für ein unverbindliches Angebot steht ein Kontaktformular zur Verfügung. Auf die gestellte Anfrage meldet sich nach wenigen Tagen ein Mitarbeiter mit einem konkreten Angebot. Neben diesen Möglichkeiten hat der Kunde außerdem die Möglichkeit, mit Hilfe einer Beratersuche eine nahegelegene Agentur der HDI ausfindig zu machen.

Zusammenfassung

4,70 Pkt

HDI NiederlassungDie Berufsunfähigkeitsversicherung der HDI gehört zu den Spitzenprodukten am deutschen Markt. Besonders das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis sowie der komplette Verzicht auf abstrakte und konkrete Verweisung stechen aus der Masse der Konkurrenten heraus. Durch den Verzicht auf Meldefristen hält die HDI die Interaktion zwischen dem Kunden und der Versicherung übersichtlich und einfach, was besonders bei einer lang laufenden Versicherung angenehm ist. Kann der Versicherte seine Berufsunfähigkeit überwinden, steht die HDI ihm mit einer finanziellen Wiedereingliederungshilfe weiterhin zur Seite und fördert damit gleichzeitig den erneuten Einstieg ins Berufsleben.