GoDaddy SSL

Thomas Güth
Pro
  • Guter Support
  • Günstiger Jahrespreis
Kontra Wenige Zusatzleistungen
Fazit Bei GoDaddy stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Kunden bekommen hier genau das, wofür sie bezahlen.
GoDaddy SSL Zum Anbieter

GoDaddy SSL Test

Vertragskonditionen

4,90 Pkt

Bei einer Laufzeit von einem Jahr zahlen Kunden eines GoDaddy Komfort-SSL Zertifikats für die Zertifizierung einer Domain 108,28 Euro. Wild-Card-Zertifikate für mehrere Subdomains und Multi-Domain-Zertifikate stehen auch zur Auswahl. Bei dem Komfort-SSL Zertifikat wird eine Organisation validiert. Dabei überprüft die der Zertifizierungsstelle, in diesem Fall GoDaddy, um wen es sich beim Antragssteller konkret handelt. Dies bedarf der Zusendung einiger Unterlagen von Seiten des Antragstellers, die zur Identifizierung einer rechtlich haftbaren Organisation und Person dienen. Da dies mit einem administrativen Mehraufwand verbunden ist, veranschlagt GoDaddy für die Ausstellung des Zertifikats drei bis fünf Geschäftstage. Antragssteller, die zwischen sich und ihren Besuchern sowie Kunden zusätzliches Vertrauen schaffen wollen, können auch ein Zertifikat mit einer sogenannten Extended Validation erstellen lassen. Diese beinhaltet eine gründlichere Überprüfung, kostet dafür aber deutlich mehr Geld. Zusätzlich wird beim Besuch auf der zertifizierten Seite in der Adressleiste des Browsers der Name der Organisation in grüner Farbe angezeigt.

Haftungsschutz und Geld-Zurück-Garantie

Um das Vertrauen in die Sicherheit des eigenen SSL Zertifikats zu untermauern, stellen die meisten Zertifizierungsstellen einen Haftungsschutz für das Zertifikat aus. Sollten durch Lücken in der SSL-Verschlüsselung finanzielle Schäden für den Antragssteller entstehen, greift dieser Schutz, um diese in einer gewissen Höhe zu begleichen. Bei dem Komfort-SSL Zertifikat haben Antragssteller einen Haftungsschutz in Höhe von 250.000 Dollar. Kunden, die in den ersten 45 Tagen nicht zu Frieden mit den Leistungen des SSL Zertifikats von GoDaddy sind, räumt der Anbieter darüber hinaus in dieser Zeit eine Geld-Zurück-Garantie ein.

Verschlüsselung

4,60 Pkt

Bei der Verschlüsselung erweist sich das Zertifikat von GoDaddy auf der Höhe der Zeit. Der Webhosting-Anbieter setzt auf Transport Layer Security (TLS) 1.2, was bislang als sicher gilt. Des Weiteren wird zur Verschlüsselung der RSA-Algorithmus verwendet, die Schlüssellänge wird mit 2048-Bit angegeben. Das Zertifikat unterstützt eine Verschlüsselungsstärke von 128- und 256-Bit. Standardmäßig hat GoDaddy seine Zertifikate auch von Secure Hash Algorithm (SHA)-1 auf SHA-2 umgestellt, um so für eine sicherere Verbindung zu sorgen. Die Eliptic Curve Cryptography (ECC) und der Digital Signature Algorithm (DAS) werden nicht unterstützt.

Kompatibilität und Zusatzleistungen

4,60 Pkt

Die eigentliche Frage vor der Anschaffung eines SSL Zertifikats ist, ob die Ausgabestelle von den gängigen Browsern akzeptiert wird. Sollte dies nämlich nicht der Fall sein, werden Besucher einer Webseite, die ein SSL Zertifikat eines solchen Anbieters verwendet, eine Nachricht erhalten, dass dem Zertifikat nicht vertraut wird. Damit ist der Sinn eines SSL Zertifikats, das ja Vertrauen spenden soll, obsolet. Die SSL Zertifikate von GoDaddy werden, laut Aussage des Herstellers, von allen gängigen Browsern akzeptiert. Darüber hinaus stellt der Webhosting-Anbieter Käufern des Komfort-SSL Zertifikats eine unlimitierte Serverlizenz aus. Damit kann das Zertifikat auf beliebig vielen Servern, wenn auch nur für eine Domain, verwendet werden.

Hilfe & Support

3,70 Pkt

Sollten Kunden von GoDaddy ein Problem nach dem Erwerb eines SSL Zertifikats haben, steht Hilfesuchenden von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 19 Uhr ein deutschsprachiger Kundensupport zur Verfügung. Kleinere Fragen und Probleme löst der ausführliche FAQ-Bereich bereits vorher. Leider stehen darüber hinaus keinerlei Hilfen zur Verfügung. Live-Chat, E-Mail und Forum suchen Kunden hier vergebens. Auch ein 24-Stunden-Support wird nicht geboten.

Zusammenfassung

4,45 Pkt

Wer für seine Internetseite ein einfaches SSL Zertifikat ohne viel Schnickschnack sucht, bekommt beim Komfort-SSL von GoDaddy genau das zu einem vergleichsweise günstigen Preis. Die Vertragskonditionen sind leicht verständlich und bieten ein faires und seriöses Paket. Für rund 108 Euro steht Kunden ein Haftungsschutz in Höhe von 250.000 Dollar zur Verfügung. Die 45-Tage-Geld-zurück-Garantie ist ebenfalls fair. Auch die Zeit, die sich der Anbieter nimmt, um die Daten von Antragsstellern zu bearbeiten, wirkt glaubwürdig und professionell.

Die TSL-Verschlüsselung scheint zwar nicht außergewöhnlich, ist jedoch Industrie-Standard. Auf SHA-2 hat der Anbieter ebenso umgestellt wie auf eine Schlüssellänge von 2048-Bit. Die unlimitierte Server-Lizenz bietet allen, die ihre Webseite auf mehreren Servern hosten, einen Mehrwert. Das Zertifikat wird zudem von allen gängigen Browsern unterstützt. Der Support wirkt kompetent und freundlich und beantwortet Fragen stets umgehend. Leider ist er nur zu den üblichen Geschäftszeiten in der Zeit von Montag bis Freitag erreichbar, was unter Umständen zu Problemen führen kann.

Insgesamt überzeugt GoDaddy aber mit einem guten Gesamtpaket. Das SSL-Zertifikat bietet für die Kunden genau das, was es soll: Eine vertrauenswürdige Verschlüsselung auf der Höhe der Zeit.