GlobalSign

Thomas Güth
Pro Unterstützt die Eliptic Curve Cryptography
Kontra Hoher Preis
Fazit Das GlobalSign Organization SSL Zertifikat kann in Sachen Verschlüsselung Boden zur Konkurrenz gut machen. Das rechtfertigt allerdings nicht den Preis.
GlobalSign Zum Anbieter

GlobalSign Test

Vertragskonditionen

4,00 Pkt

Ein GlobalSign SSL Zertifikat kostet bei einer Laufzeit vom einem Jahr stolze 269 Euro. Im Netzsieger-Vergleich der zehn SSL Zertifikate ist das der zweithöchste Preis. Kunden erhalten dafür einen Haftungsschutz von 1.250.000 Dollar, der im Falle von Schäden greift, die durch unzureichende Verschlüsselung der Kommunikation auftreten. Die Zertifizierungsstelle gibt die Dauer der Ausgabe des Zertifikats mit einem bis zwei Werktagen an, was einer durchschnittlichen bis schnellen Bearbeitungszeit entspricht. Die Geld-zurück-Garantie beträgt nur sieben Tage. Damit räumt GlobalSign seinen Kunden im Vergleich wenig Zeit ein, das Produkt bei Unzufriedenheit umzutauschen.

Verschlüsselung

4,90 Pkt

Das Organization SSL Zertifikat ist mit einer Schlüssellänge von 2048-Bit codiert. Zudem verwenden die GeoTrust Zertifikate den zeitgemäßen Secure Hash Alogorithm 2. Für den Schlüsselaustausch zwischen Server und Client dient der RSA-Mechanismus und das Zertifikat unterstützt eine Entschlüsselung bis zu 256-Bit. Außerdem setzt GlobalSign auf die neueste TSL Version 1.2. Ein Highlight ist der Support der Eliptic Curve Cryptography (ECC). Damit erhöhte die Zertifizierungsstelle die Sicherheit der Kommunikation und die Schnelligkeit, mit der das Protokoll die Schlüssel decodiert. Denn durch die ECC-Technologie kommen Zertifikate mit deutlich kürzeren Verschlüsselungen aus.

Kompatibilität und Zusatzleistungen

4,70 Pkt

Ein gutes SSL Zertifikat sollte alle gängigen Browser unterstützen, die derzeit verfügbar sind. Das ist auch beim GlobalSign Organization SSL Zertifikat gegeben. Fast alle Webbrowser unterstützen die TSL Verschlüsselung. Selbstverständlich erhalten Kunden auch ein Secure-Logo des Herstellers, das sie auf der geschützten Seite einbinden können. Auch mit der Ausgabe einer kostenlosen SAN befindet sich GlobalSign in guter Gesellschaft unter den Zertifizierungsstellen. Das gilt ferner für die unlimitierte Serverlizenz, die es Webseitenbetreibern erlaubt, das Zertifikat gleich auf mehreren Servern zu installieren. 

Hilfe & Support

4,40 Pkt

Eigentlich bietet GlobalSign viele Kontaktmöglichkeiten für hilfesuchende Kunden an. Sie erreichen den Support über E-Mail, Live-Chat und Telefon. Fragen werden freundlich und kompetent zu den üblichen Geschäftszeiten beantwortet. Allerdings steht keine deutsche Festnetznummer zur Verfügung. Die Internetseite verweist auf eine amerikanische Hotline. Zudem sind alle Hilfestellungen nur in englischer Sprache verfügbar. Diese überzeugen dafür aber qualitativ. GlobalSign bietet zum Beispiel Video-Tutorials und sonstige, ausführliche Anleitungen zu den Produkten an.

Zusammenfassung

4,50 Pkt

Das GlobalSign Organization SSL Zertifikat bietet eine überdurchschnittliche Verschlüsselung, da es unter anderem ECC unterstützt. In den restlichen Punkten bietet die US-amerikanische Zertifizierungsstelle aber nicht mehr als den branchenüblichen Durchschnitt. Die jährlichen Kosten von 269 Euro rechtfertigt das in keiner Weise. Kunden erhalten hier deutlich günstigere und vergleichbare Zertifikate von anderen Anbietern.