Eset Cyber Security

Timm Hendrich
Pro
  • Guter Produktumfang
  • Einfache Installation
  • Einfache Benutzbarkeit
Kontra Verbesserungsfähiger Support
Fazit Insgesamt ist Eset Cyber Security Pro ein ordentliches Sicherheitsprogramm für Mac. Die Kinderschutzfunktion ist ein gelungenes Feature, das überzeugen kann.
Eset Cyber Security Zum Anbieter

Eset Cyber Security Test

Sicherheit

4,80 Pkt

Die wichtigste Funktion eines Sicherheitsprogrammes ist der Viren- und Malwareschutz. Und in diesem Bereich kann Eset Cyber Security Pro voll und ganz überzeugen. Das Programm bietet einen Echtzeit-Schutz vor Spyware, Adware, Würmern, Trojanern und Viren. Zudem werden auch Windows-Viren zuverlässig erkannt und entfernt. Selbstverständlich sind auch manuelle Scanvorgänge durch den Nutzer ausführbar.​ Die Schutzmechanismen beschränken sich nicht nur auf Signaturdatenbanken, sondern nutzen auch heuristische und fortgeschritten heuristische Suchmethoden. Das bedeutet, dass neue Viren, die noch nicht in der Virendatenbank gelistet sind, aufgrund ihres Verhaltens aufgespürt und entfernt werden. Zu guter Letzt gibt es auch einen Quarantänebereich, in dem gefährliche Dateien sicher gespeichert werden können. Natürlich sorgen auch regelmäßige Updates des Programmes dafür, dass die Sicherheit stets aktuell ist und auch die neueste Malware erkannt wird. 

Malwareschutz, Firewall und Kinderschutzfunktion

In unabhängigen Tests konnte Eset Cyber Security Pro alle Malware Stichproben erkennen und entfernen. Erfreulicherweise umfasst das sowohl Mac- als auch Windows-Malware. Die Pro-Version von Cyber Security umfasst zudem eine Firewall, die im Test zuverlässig die Daten vom und zum Mac überwachte. Schön ist, dass die Firewall auch Profile enthält, die die Steuerung erleichtern. Profile bietet auch die Kinderschutzfunktion. So kann zum Beispiel eine Einstellung für Teenager oder jüngere Kinder aktiviert werden.

Eset Cyber Security Pro liefert ein komplettes Sicherheitspaket.

Performance

4,65 Pkt

In Sachen Performance muss man sich keine Sorgen machen. Im regulären Betrieb konnten keine Slow-Downs oder Systemeinbrüche festgestellt werden. Ein kompletter Scan fordert die CPU jedoch schon ein wenig. Solch einen Scan sollte der Nutzer durchführen, wenn das System wenig ausgelastet ist. Somit sollte der Mac-Nutzer keine Leistungsprobleme mit Cyber Security Pro for Mac haben.

Verschiedene Scan-Methoden

Eset Cyber Security Pro for Mac bietet genauso wie die Konkurrenz unterschiedliche Scanmethoden. Neben dem Echtzeit-Scan können Nutzer natürlich immer manuell einen Scan starten. Dieser kann sowohl einzelne Dateien oder Ordner umfassen als auch komplette Festplatten. Wird ein Wechselspeichermedium wie zum Beispiel ein USB-Stick angeschlossen, beginnt Cyber Security Pro sofort mit dem Scan und warnt unverzüglich vor schädlicher Malware.

Systemvoraussetzungen

KomponentenAnforderungen
BetriebssystemMac OS X 10.6 bis 10.12.x
Arbeitsspeicher300 MB
Festplattenspeicher150 MB
ProzessorProzessor
Weiteresaktive Internetverbindung für Aktualisierung und Initialisierung
Systemvoraussetzungen für Eset CYber Security

Bedienung

4,70 Pkt

Installation

Die Installation von Eset Cyber Security Pro for Mac ist einfach und unkompliziert. Der Installer hat eine Größe von knapp über 53 Megabyte und lässt sich zügig herunterladen. Nach dem Starten der Datei stehen die Optionen „Deinstallieren“, „Readme-Datei“ und „Installieren“ zur Verfügung. Im Laufe der Installation muss man sich durch einige Punkte klicken. Neben einem „Bitte lesen“- Bereich muss der Nutzer noch den Softwarelizenzvertrag akzeptieren. Schön ist, dass Cyber Security Pro danach eine Versionsprüfung durchführt, denn dadurch installiert man die aktuellste Version der Sicherheitssoftware.

Eset Scrennshot 2
Vergrößern
Die Installation der Software ist spielend einfach.

Unüblich auf Mac-Computern ist dagegen, dass der Nutzer die Wahl bezüglich des Installationsmodus hat. Zur Auswahl steht „Typisch“ und „Benutzerdefiniert“. Wählt der User die benutzerdefinierte Installation aus, so kann er Einstellungen bezüglich des Proxyservers, des privilegierten Benutzers, des LiveGrids, von Sonderanwendungen und der Firewall treffen. Insgesamt bietet das Sicherheitsprogramm somit eine große Auswahl im Bereich Personalisierungsmöglichkeiten. Zum Deinstallieren des Programmes muss der Nutzer lediglich den Deinstallationsbutton betätigen, den Rest erledigt die Software von ganz alleine.

Programmoberfläche

Der Hauptbildschirm von Eset Cyber Security Pro nutzt eine ähnliche Programmoberfläche wie das Windows-Produkt. Übersichtlich und klar aufgebaut kann sie sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Nutzer überzeugen. Am linken Rand der Oberfläche befindet sich eine kleine Menüleiste mit den wichtigsten Programmpunkten. Hier können manuelle Scans durchgeführt, Updates gestartet oder die Einstellungen verändert werden. Im Hauptbildschirm sieht der Nutzer seinen aktuellen Schutzstatus. Weiße Häkchen auf kleinen grünen IMAC-Symbolen zeigen einen guten Malwareschutz an. 

Hilfe & Support

4,15 Pkt

Im Bereich Hilfe und Support stellt Eset zwei Handbücher für Cyber Security Pro zur Verfügung. Es gibt einen kleinen Quick-Start-Guide, der nur die nötigsten Fragen zur Installation und Nutzung des Programmes erklärt. Eine etwas ausführlichere Anleitung beantwortet hingegen nahezu alle Fragen, die im Zusammenhang mit dem Produkt stehen. Viele illustrierte Screenshots von Cyber Security Pro erleichtern zudem die Verständlichkeit der Anleitung.

Supportfunktionen auf der Homepage

Unter dem Stichwort „Support“ findet der Nutzer schnell und einfach eine Wissensdatenbank, welche die ersten Fragen klären sollte. Leider wird diese nur in englischer Sprache angeboten. Eine Supportanfrage kann jederzeit in deutscher Sprache per Formular an Eset gestellt werden. Das Formular öffnete sich jedoch zumindest in den durchgeführten Stichproben nicht. Es sollte hier aber grundsätzlich möglich sein, eine E-Mail Anfrage zu stellen. Einen Telefonsupport findet der Hilfesuchende versteckt, durch Betätigen des kleinen „Kontakt“-Buttons am unteren Rand der Supportseite.

Supporttools

Eset bietet auf der firmeneigenen Homepage drei verschiedene Supporttools an. So kann zum Beispiel das Remote-Support-Tool eine Verbindung zum Servicemitarbeiter herstellen und herstellen, wodurch dieser Zugriff auf den eigenen Computer erlangt und so Probleme im Zusammenhang mit Eset Cyber Security Pro lösen kann. Alle drei Supporttools sollen jedoch erst auf Anweisung des Kundencenters heruntergeladen werden. 

Zusammenfassung

4,58 Pkt

Die Marke Eset hat einen guten Ruf unter IT-Fachleuten. So verwundert es nicht, dass die Software zuverlässig alle Bedrohungen durch Malware abwehrt. Geschützt wird nicht nur der eigene Mac, sondern es wird auch dafür gesorgt, das der eigene Computer nicht zur Virenschleuder für andere Betriebssysteme, wie Windows oder Linux, wird.