east-tec SafeBit

Evgenija Zaharova
Pro
  • Einfache Bedienung
  • Sicherer Verschlüsselungsalgorithmus
  • Antivirusschutz
Kontra
  • Kein Shredder
  • Kein Passwortgenerator
  • Keine deutsche Version
Fazit Mit SafeBit erwirbt man eine sichere und zuverlässige Verschlüsselungssoftware mit überzeugenden Funktionen.
east-tec SafeBit Zum Anbieter

east-tec SafeBit Test

Sicherheit

4,00 Pkt

East-tec SafeBit ist eine Verschlüsselungssoftware, mit der man seine Daten perfekt vor Dritten schützen kann. Dabei erstellt das Programm virtuelle Laufwerke und sichert Dokumente, Fotos, Musik und alles, was dem Nutzer noch wichtig ist, ab. Ordner und sogar E-Mails können ebenfalls geschützt werden.

Echtzeitverschlüsselung

Auch nach der Verschlüsselung kann man auf die Dateien wie gewohnt zugreifen und sie bearbeiten, sie bleiben währenddessen weiterhin verschlüsselt – in Echtzeit.

Starker Verschlüsselungsalgorithmus

Wie viele Programme dieser Art nutzt auch SafeBit den 256-Bit-AES-Verschlüsselungsalgorithmus. Diese Verschlüsselungsmethode wurde von der NIST (National Institute of Standards and Technology) als Standardschutz der US-Regierung ausgesucht. Der Nutzer kann sich also sicher sein, dass es sich wirklich um einen zuverlässigen Algorithmus handelt. Er wurde im Übrigen noch nie geknackt.

USB-Sticks oder Flash Memory Card und nie wieder Passwörter vergessen

Normalerweise werden die virtuellen Laufwerke durch ein starkes Passwort abgesichert. Möchte sich der Nutzer keine langen und komplizierten Kennwörter merken, kann er neben einem Passwort-Manager einfach einen USB-Stick oder eine Memory-Karte als Schlüssel verwenden.

Diese Option bietet zusätzlichen Schutz vor Hackern. Der externe Schlüssel wird durch eine PIN geschützt, sollte er einmal verloren gehen.

East-tec SafeBit Passwort
Passworteingabe bei East-tec SafeBit.

Schutz gegen Keylogger sowie Viren, Trojaner und Hacker plus Timeout-Funktion

Keylogger sind Anwendungen, welche Tastenanschläge von der Tastatur lesen und auf diese Weise Passwörter abfangen können. Mit der integrierten virtuellen Tastatur kann das nicht mehr passieren. Außerdem wurde dem Programm eine Antivirus-Anwendung beigefügt. So haben auch Viren, Trojaner, Spyware und Hacker keine Chance an die verschlüsselten Daten zu gelangen, auch wenn man online ist. Sollte der Nutzer mal vergessen sich auszuloggen – kein Problem, denn seine Daten bleiben trotzdem sicher! Die Timeout-Funktion sorgt dafür, dass nach bestimmter inaktiver Zeit sich das Programm automatisch schließt. Nur mit dem richtigen Passwort kann es wieder geöffnet werden.

Was passiert, wenn der PC oder LapTop gestohlen wird?

Zum einen kann der Nutzer jederzeit eine Art Backup auf einer CD kreieren. Auch können die Daten in der Cloud (DropBox, Microsoft OneDrive oder Google Drive) verschlüsselt abgelegt werden. So sind sie immer sicher verwahrt und bei Verlust des Gerätes trotzdem zugängig.

Performance

4,00 Pkt
Minimale Systemanforderungen
BetriebssystemeWindows Server 2003, Windows Server 2008, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1
Prozessor300 Megaherz und höher
Freier Speicherplatz50 Megabyte
Freier Arbeitsspeicher256 Megabyte RAM
Eine Kompatibilität mit Mac OS ist leider nicht vorhanden.

Außerdem werden die Formate NTFS, exFAT, FAT32, FAT16 und FAT12 unterstützt. Hierbei sollte man allerdings beachten, dass bei Windows XP/ FAT32 die Dateigröße auf 4 Gigabyte begrenzt ist. Nutzt man dagegen Windows XP/ Vista/ 7/ 8 / NTFS, wird die Größe nicht eingeschränkt.

Bedienung

4,00 Pkt

Nach der üblichen Installation erschließt sich die Bedienung recht zügig. Neben der intuitiven Programmoberfläche sind in der Software viele Schritt-für-Schritt-Assistenten integriert, welche es dem Einsteiger besonders einfach machen, das Programm zu benutzen. Aber auch für Profis ist es bestens geeignet. Eine weitere Erleichterung der Bedienung bringen die Hotkeys mit sich. Durch spezielle Tastenkombinationen können bestimmte Funktionen schnell aufgerufen werden, ohne dass diese in der Menüleiste erst gesucht werden müssen.

Ein klarer Minuspunkt ist, dass das Programm bisher nicht in deutscher Sprache erschienen ist.

East-tec SafeBit Bedienung.
Die Bedienung von East-tec SafeBit wird durch einen Schritt-für-Schritt-Assistenten unterstürzt.

Hilfe & Support

3,00 Pkt

Der Nutzer kann auf der Suche nach Hilfe auf die integrierte Hilfsfunktion im Programm zurückgreifen. Des Weiteren findet er englische Schritt-für-Schritt-Anleitungen und FAQs auf der Herstellerseite. Wünscht man dagegen direkten Kontakt, kann man ein Kontaktformular ausfüllen, hier muss man seine E-Mail-Adresse angeben. Weitere Kontaktmöglichkeiten stellt das Formular für Feedback und die Telefonhotline dar. Alle Supportmöglichkeiten sind 24h erreichbar. Bei der Telefonhotline sollte man die Kosten eines Ferngespräches in die Vereinigten Staat von Amerika beachten.

Zusammenfassung

3,50 Pkt

SafeBit überzeugt im Test durch seine sichere Verschlüsselungsmethode und zusätzliche Schutzfunktionen wie Antivirus- und Timeout-, aber auch BackUp-Funktion. Leider lässt das Programm sowohl den Daten-Shredder als auch einen Passwortgenerator vermissen. Die Bedienung dagegen fällt eher positiv auf. Neben der intuitiv gestalteten Programmoberfläche bieten insbesondere viele Hilfsassistenten sehr schnellen Einstieg. Leider können Nutzer, die kein Englisch beherrschen, mit diesen vermutlich nicht viel anfangen. Auch ergibt sich dasselbe Problem bei Hilfe und Support. Dieser wird, dem Programm entsprechend, nicht in deutscher Sprache angeboten.