Debeka Haftpflicht

Lena Groeben
Pro Sehr viele Leistungen bereits im kleineren Tarif enthalten
Kontra Personen, die nicht im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, bezahlen relativ hohe Beiträge
Fazit Die Debeka hat zwei umfangreiche Privathaftplicht-Tarife im Angebot, welche sich aber vor allem an Beschäftigte im öffentlichen Dienst richten. Andere Personen bezahlen deutlich höhere Beiträge.
Debeka Haftpflicht Zum Anbieter

Debeka Haftpflicht Test

Angebot

5,00 Pkt

Vor mehr als 100 Jahren – nämlich im Jahr 1905, wurde die Debeka als „Krankenunterstützungskasse für die Gemeindebeamten der Rheinprovinz“ gegründet. Der heutige Name entwickelte sich später aus den Anfangsbuchstaben von „Deutsche Beamten-Krankenversicherung“.

Heute bietet die Debeka ihren Kunden Produkte zum Bausparen und Finanzieren, Geldanlagen, Konten sowie ein breites Portfolio an verschiedensten Versicherungen an. Unter letzteren befinden sich auch eine Reihe unterschiedlicher Haftpflichtversicherungen:

  • Eine Privathaftpflichtversicherung
  • Eine Berufshaftpflichtversicherung für den öffentlichen Dienst
  • Eine Tierhalterhaftpflicht
  • Eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
  • Eine Gewässerschadenhaftpflicht für Besitzer von Öltanks
  • Eine Bauherrenhaftpflicht
  • Eine Wassersportlerhaftpflicht
  • Eine Jagdhaftpflicht

Rundumschutz für Bauherren

Da jede Baustelle eine potentielle Gefahr für Dritte sowie fremde Gegenstände darstellt, empfiehlt sich beim Hausbau dringend eine sogenannte Bauherrenhaftpflichtversicherung. Auch die Debeka hat eine solche im Angebot. Darin sind folgende Leistungen enthalten:

  • Neubau und Umbau von Wohngebäuden, wenn Bauplanung und -leitung an Dritte vergeben sind
  • Fünf Millionen Euro Deckungssumme für Personen- und Sachschäden
  • Eine Million Deckungssumme für Vermögensschäden
  • Versicherungsschutz bis zur Fertigstellung des Bauvorhabens, maximal zwei Jahre

Einen Sonderfall stellen Fertighäuser dar. Hier ist die Versicherungsdauer auf maximal sechs Monate begrenzt. Dafür erhalten Versicherte auch einen deutlichen Beitragsnachlass. Bauarbeiten an einem selbst genutzten Einfamilienhaus sind bereits in der Debeka-Privathaftpflichtversicherung enthalten, sodass in diesem Fall keine separate Bauherrenhaftpflicht notwendig ist.

Debeka Haftpflichtversicherung sichert nahezu alles ab

Was die Privathaftpflichtversicherung angeht, so bietet die Debeka ihren Kunden zwei verschiedene Tarife an, die sich in ihrem Leistungsumfang unterscheiden: das Leistungspaket Comfort und das etwas umfangreichere Paket Comfort Plus.

In beiden Tarifen liegt die pauschale Deckungssumme für Personen- und Sachschäden bei 50 Millionen Euro, wobei die Höchstleistung bei Personenschäden 15 Millionen Euro pro geschädigte Person beträgt. Die Versicherungssumme für Vermögensschäden beträgt eine Million Euro. Sowohl im Comfort Plus-Tarif als auch bereits im Comfort-Tarif sind Auslandsschäden in den EU-Staaten sowie der Schweiz, Norwegen und Liechtenstein auf unbegrenzte Dauer versichert, während sonstige Auslandsschäden weltweit bis drei Jahre und bis zu einer Summe von fünf Millionen Euro mitinbegriffen sind.

Darüber hinaus sind folgende Leistungen in beiden Tarife der Debeka enthalten:

  • Haftpflicht aus dem Besitz selbst genutzter Wohnungen sowie eines selbst genutzten Ein- oder Zweifamilienhauses
  • Mietsachschäden an privatgenutzten Immobilien
  • Mietsachschäden am Mobiliar eines Hotels oder einer Ferienwohnung bis 50.000 Euro
  • Allmählichkeitsschäden
  • Risiko als Bauherr bei mitversicherten Immobilien
  • Gewässerschäden durch kleinere Behälter wie Kanister bis 100 Liter pro Behälter bis fünf Millionen Euro
  • Gebrauch von Fahrzeugen bis 6 km/h und Arbeitsmaschinen bis 20 km/h
  • Nutzung von nicht versicherungspflichtigen Elektro-Fahrrädern
  • Gelegentlicher Gebrauch fremder Motorboote
  • Schäden durch nicht-deliktfähige Kinder im Haushalt bis 50.000 Euro
  • Gefälligkeitshandlungen bis 50.000 Euro
  • Gelegentliches privates Hüten von fremden Hunden und Pferden
  • Schäden an gemieteten oder geliehenen beweglichen Gegenständen bis 50.000 Euro
  • Schäden aus elektronischem Datenaustausch oder Internetnutzung bis eine Million Euro
  • Teilnahme an fachpraktischen Unterrichten bis 50.000 Euro
  • Ehrenamtliche Tätigkeit

Darüber hinaus versichern beide Tarife im Haushalt lebende Eltern, volljährige behinderte Kinder, pflegebedürftige Personen, Enkelkinder sowie Au-pairs und Austauschüler mit. Damit beinhaltet bereits der etwas kleiner Comfort-Tarif eine ganze Reihe an Leistungen. Wem dies noch nicht ausreichen sollte, kann auf den Comfort Plus-Tarif ausweichen. In diesem sind folgende Punkte zusätzlich mitversichert beziehungsweise enthalten:

  • Das Führen fremder Fahrzeuge im Ausland
  • Eine Schadensersatz-Ausfalldeckung für Schäden ab 1.500 Euro bis 15 Millionen Euro
  • Das Betriebsrisiko einer Photovoltaikanlage bis fünf Millionen Euro
  • Gewässerschäden durch einen Heizöltank bis 10.000 Liter im selbstgenutzten Ein- oder Zweifamilienhaus bis fünf Millionen Euro
  • Das Abhandenkommen überlassener Türschlüssel oder Schlüsselcodekarten bis 100.000 Euro
  • Kfz-Be- und -Entladeschäden bis 10.000 Euro
  • Gebrauch der eigenen Windsurf- oder Kitesurfausrüstung bis fünf Millionen Euro
  • Die Tätigkeit als Tagesmutter von bis zu sechs Kindern

Kosten

4,80 Pkt

Für beide Tarife der privaten Haftpflichtversicherung wird die Vertragslaufzeit im Versicherungsschein festgelegt. Beträgt diese mindestens ein Jahr, kann der Versicherungsnehmer den Vertrag immer bis zu drei Monate vor Ablauf des jeweiligen Versicherungsjahres kündigen. Ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Liegt die Vertragsdauer unter einem Jahr, endet der Vertrag automatisch zum festgelegten Zeitpunkt.

Die Beitragsberechnung

Die Beiträge berechnen sich aus verschiedenen Faktoren. So ist der umfangreichere Comfort Plus-Tarif natürlich auch etwas preisintensiver als der Comfort-Tarif. Ein weiterer Faktor ist die optionale Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro, mit welcher der Versicherungsnehmer seine Zahlungen reduzieren kann. Des Weiteren hängen die Beiträge davon ab, wer versichert werden soll – Familie, alleinstehende Person (Single) oder alleinerziehende Person mit Kind – und welchen Beruf – im öffentlichen Dienst, nicht öffentlicher Dienst, Student/Jungakademiker – die versicherte Person ausübt. Wird eine Familie versichert, ist zudem der Beruf des Ehe- beziehungsweise Lebenspartners anzugeben. Bei einem Studenten oder Jungakademiker spielt zudem das Alter eine Rolle. So bezahlen diese bei einem Alter über 35 Jahren deutlich höhere Beiträge.

VersicherterBeschäftigungsverhältnisBerufSelbstbeteiligungComfortBeitrag / JahrComfortPlus Beitrag / Jahr
SingleStudent / öffentlicher Dienst- / Arzt150 € / keine42 € / 54 €60 € / 80,40 €
SingleNicht öffentlicher Dienst-150 € / keine57,60 € / 75,60 €80,40 € / 108 €
AlleinerziehendStudent / öffentlicher Dienst- / Arzt150 € / keine50,40 € / 67,20 €67,20 € / 90 €
AlleinerziehendNicht öffentlicher Dienst-150 € / keine73,20 € / 97,20 €90 € / 120 €
Familie1 Partner Öffentlicher Dienst- / Arzt150 € / keine50,40 € / 67,20 €67,20 € / 90 €
FamilieBeide nicht öffentlicher Dienst-150 € / keine73,20 € / 97,20 €90 € / 120 €
Die Tabelle zeigt zur Veranschaulichung einige Beispiele.

Die Tabelle zeigt bereits, dass das Angebot der Debeka Haftpflichtversicherung sich eher an Personen richtet, die im öffentlichen Dienst beschäftigt sind. Andernfalls sind die Beiträge deutlich höher! Eine Ausnahme bilden Mitarbeiter bestimmter Unternehmen im nicht öffentlichen Dienst – hierzu zählen beispielsweise die Deutsche Bahn, die Lufthansa sowie private Energieversorger. Diese bezahlen nämlich bei der Debeka einen ermäßigten Beitrag und damit genauso viel, als wenn sie im öffentlichen Dienst beschäftigt wären.

Beratung und Transparenz

4,70 Pkt

Die Homepage der Debeka ist schlicht und übersichtlich. Unter dem Punkt „Haftpflichtversicherung“ werden die verschiedenen Angebote aufgelistet. Hilfesuchende finden direkt am rechten Rand die persönlichen Kontaktmöglichkeiten:

  • Eine Option, um einen Ansprechpartner oder einen Standort der Debeka in der Nähe zu suchen
  • Alle relevanten Service-Telefonnummern – darunter auch ein 24-Stunden-Schadensservice – und Adressen
  • Verschiedenste Kontaktformulare

Darüber hinaus stellt die Debeka Interessenten einen umfangreichen FAQ-Bereich bereit, indem allgemeine Fragen übersichtlich nach Themengebiet geordnet, verständlich beantwortet werden. Auf den Unterseiten zu den einzelnen Haftpflichtversicherungen bietet die Debeka zunächst eine Übersicht über die wichtigsten Vorteile. Unter Details stehen dann die wichtigsten Informationen wie Deckungssumme und mitversicherte Schäden zur Verfügung.

Sehr anschaulich: Eine Tabelle, welche als PDF-Datei zum Download angeboten wird, stellt die beiden Privathaftpflicht-Tarife Comfort und Comfort Plus gegenüber, sodass Interessenten auf einen Blick sehen, welcher Tarif welche Leistungen enthält. Mit einem einfachen Tarifrechner können potentielle Kunden den entsprechenden Beitrag berechnen. Viele kurze Informationstexte an den entsprechenden Stellen erleichtern dem Nutzer die Bedienung des Rechners. Insgesamt kann die Debeka damit in diesem Bewertungskriterium mit einer übersichtlichen, informativen und nutzerfreundlichen Homepage sowie einem umfangreichen Beratungsangebot punkten.

Zusammenfassung

4,83 Pkt

LogoDie Debeka Haftpflichtversicherung verfügt über ein breitgefächertes Angebot verschiedener Haftpflichtversicherungen von einer Privathaftpflicht und einer Berufshaftpflicht über Tierhalter- und Bauherrenversicherungen hin zu speziellen Haftpflichtversicherungen für Wassersportler und Jäger. Mit zwei verschiedenen Privathaftpflichtversicherungstarifen bietet die Debeka eine vergleichsweise geringe Auswahl, bewahrt dabei allerdings Übersichtlichkeit. Zudem sind beide Tarife in Bezug auf ihre enthaltenen Leistungen äußerst umfangreich. Im Hinblick auf die Beiträge richten sich die Tarife eher an Mitarbeiter im öffentlichen Dienst beziehungsweise Angestellte bestimmter Firmen, die eine Ermäßigung erhalten. Ansonsten fallen die Beiträge deutlich höher aus. Im Bereich Beratung und Transparenz kann die Debeka mit einer übersichtlichen und informativen Homepage sowie einem nutzerfreundlichen Beitragsrechner punkten.