B&O Beoplay A2

Thomas Güth
Pro
  • Sehr gute Klangqualität
  • Erstklassig verarbeitet
  • Extrem lange Akkulaufzeit
Kontra
  • Keine NFC-Funktion
  • Sehr schwer
  • Unpraktische Bedienung
Fazit Wer bei seinem Speaker den größten Wert auf eine exzellente Klangqualität legt, trifft mit dem B&O Beoplay A2 die richtige Entscheidung. Er lässt über die kleineren Schwächen des Designer-Lautsprechers hinwegsehen.
B&O Beoplay A2 Zum Produkt

B&O Beoplay A2 Beschreibung

Allgemein

4,70 Pkt

Der Beoplay A2 ist ein Bluetooth-Speaker aus dem dänischen Designer-Haus Bang & Olufsen, entworfen von Cecilie Manz. Er vereint elegant-skandinavisches Design mit einer erstklassigen Verarbeitung und einem ausgezeichneten Klang. Darüber hinaus begeistert vor allem die lange Akkulaufzeit. Dahingehend hebt sich das Modell deutlich von anderen Lautsprechern ab.

Das Design des B&O Beoplay A2 präsentiert sich typisch nordisch: reduziert, aber hochgradig elegant. Durch die flache, langgezogene Form lässt er sich unterwegs platzsparend verstauen. Allerdings wiegt der 4,4 x 14,2 x 25,6 Zentimeter (B x H x T) große Speaker über 1.000 Gramm. Deshalb empfiehlt es sich, bei Outdoor-Ausflügen an sonstigem Gepäck zu sparen. Farblich hat der Interessierte die Wahl zwischen Grau, Grau mit goldenem Mittelteil, Grün und Schwarz.

Klangmäßig macht dem Lautsprecher von Bang & Olufsen kaum ein anderer Speaker Konkurrenz. Das enorme Klangvolumen und die tiefen Bässe beeindrucken. In jeder Lautstärke entsteht ein großartiger 360-Grad-Sound. Bei dem Gerät handelt es sich nicht um einen neutralen Lautsprecher - seine spezielle Färbung ist durch hervorgehobene Höhen und Bässe sowie tendenziell zurückhaltende Mitten gekennzeichnet und demnach klar zu hören. Doch sie freut das Ohr des Musikgenießers und verleitet ihn dazu, seine Lieblingssongs immer wieder mit dem Speaker zu erleben.

Akku

4,80 Pkt

Die technischen Eigenschaften bezüglich des Klangs überzeugen auf ganzer Linie. Darüber hinaus weiß die überraschend lange Akkulaufzeit zu gefallen. Bei Zimmerlautstärke hält der Speaker bis zu 24 Stunden durch, ehe er neuerlich geladen werden muss. Die Ladedauer beträgt circa drei Stunden.

Ein kleiner Nachteil ist die etwas unpraktische Bedienung. Es gibt nur vier Einheiten:

  • Ein-/Austaste
  • Lautstärkeregelung
  • Bluetooth-Verbindungsknopf
  • Status-LED (Bluetooth-Zustand)

"Play" und "Pause" sowie Tasten zum Überspringen von Titeln fehlen - all das muss der Nutzer über das jeweilige Endgerät steuern.

Konnektivität

4,65 Pkt

Als klassischer Bluetooth-Speaker lässt sich der B&O Beoplay A2 kabellos mit allen Bluetooth-fähigen Geräten verbinden. Es besteht die Möglichkeit, bis zu zwei Smartphones, Tablets oder Notebooks gleichzeitig an den Lautsprecher zu koppeln. Was angesichts des hohen Preises jedoch ein bisschen enttäuscht, ist die Tatsache, dass eine NFC-Funktion fehlt. Ein AUX-Eingang und eine USB-Buchse gehören aber zur Ausstattung dazu.

Lieferumfang

4,50 Pkt

Im Lieferumfang sind neben dem Lautsprecher selbst nur noch ein Ladegerät mit Reiseadapter und die obligatorische Bedienungsanleitung enthalten. Eine Schutztasche gehört leider nicht dazu.