Barmenia Zahnzusatzversicherung

Thomas Güth
Pro Hohe Kostenübernahme beim Zahnersatz
Kontra Keine volle Kostenerstattung für Prophylaxemaßnahmen
Fazit Der Komfort-Tarif ZGu+ der Barmenia Versicherung bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, dass die Konkurrenz in puncto Zahnerhalt hinter sich lässt.
Barmenia Zahnzusatzversicherung Zum Anbieter

Barmenia Zahnzusatzversicherung Test

Allgemeines

4,50 Pkt

Im Angebot der Barmenia Versicherung wählen Kunden zwischen einem Basis-, einem Komfort- und einem Vorsorge-Tarif. Für den Vergleich mit den anderen Zahnzusatzversicherungen hat die Netzsieger-Redaktion den Komfort-Tarif ausgesucht, da das Preis-Leistung-Verhältnis dem anderer Tarife im Test ähnelt. Ein 33-jähriger Versicherungsnehmer ohne besondere Krankengeschichte zahlt hier einen monatlichen Beitrag von 18,74 Euro. Dieser Wert liegt im oberen Durchschnitt. Gemessen an den folgenden Leistung ist der monatliche Beitrag für gesetzlich Krankenversicherte angemessen.

Leistungen

4,80 Pkt

Prothesen, Inlays, Kronen, Brücken und Füllungen übernimmt die Zahnzusatzversicherung ZGu+ der Barmenia zu 85 Prozent. Diesen Höchstwert bietet kein anderes Versicherungsunternehmen in einem vergleichbaren Tarif. Wurzel- und Parodontosebehandlungen werden mit dem gleichen Proentsatz bedacht. Hier erstattet die Versicherung allerdings nur Kosten, wenn keine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse besteht. Sollte diese also die Leistungen übernehmen, greift die Zusatzversicherung nicht. Ein einzigartiges Leistungsangebot des Tarifs ZGu+ ist die Kostenübernahme von Akkupunkturbehandlungen zur Schmerztherapie. Auch hier legt die Barmenia die erstattungsfähigen Kosten auf 85 Prozent. Gleiches gilt für die Zahnprophylaxe, wobei die Kosten hier auf einen Betrag von 85 Euro pro Kalenderjahr begrenzt sind. Der einzige Kritikpunkt hier ist, dass diese Kosten nicht voll übernommen werden. Insgesamt ist das Leistungsangebot jedoch als sehr gut und eines der besten im gesamten Zahnzusatzversicherungen-Vergleich zu bewerten.

Geltungsbereich

4,50 Pkt

Die Höchstgrenze bemisst die Barmenia in ihrem Komfort-Tarif großzügig. Die Kosten, welche die Versicherung trägt, sind in den ersten fünf Jahren eingeschränkt. Ob die Begrenzung danach entfällt, konnte den Informationen der Versicherung nicht genau entnommen werden. Die Staffelung für den Zahnersatz stellt sich wie folgt dar:

  • 1. Kalenderjahr: Maximal 1.000 Euro
  • 2. Kalenderjahr: Maximal 2.000 Euro
  • 3. Kalenderjahr: Maximal 3.000 Euro
  • 4. Kalenderjahr: Maximal 4.000 Euro
  • 5. Kalenderjahr: Maximal 5.000 Euro

Hilfe & Support

4,40 Pkt

Kunden erreichen die kompetenten Berater der Barmenia Versicherung auf drei klassischen Wegen. Kontakte zum Telefon-Service, zum E-Mail-Formular und zum Live-Chat sind auf der Internetseite des Unternehmens prominent platziert und leicht zu finden. Wer den direkten Kontakt zum Berater vorzieht, dem bietet das Versicherungsunternehmen eine Vielzahl an lokalen Service-Stellen.

Zusammenfassung

4,55 Pkt

Der Komfort-Tarif der Barmenia überzeugt vor allem durch die hohe Kostenübernahme im Bereich des Zahnersatzes. 85 Prozent für Kronen, Inlays und Brücken – das bietet in diesem Preissegment kein anderer Versicherer. Auch die Höchstgrenzen für erstattungsfähige Kosten sind fair geregelt. Kunden, die alle versicherten Leistung für sich als sinnvoll und die Kontakte zum Support der Versicherung als ausreichend erachten, sind mit diesem Tarif bestens beraten.