ARAG Zahnzusatzversicherung

Thomas Güth
Pro Keine Höchstgrenze für Kostenübernahme bereits ab dem dritten Versicherungsjahr
Kontra Keine Kostenerstattung für Zahnprophylaxe
Fazit Die ARAG bietet mit Z70 gute Leistungen im Zahnersatz zu einem fairen Preis. Allerdings fehlen in diesem Tarif die Leistungen für die Zahnprophylaxe.
ARAG Zahnzusatzversicherung Zum Anbieter

ARAG Zahnzusatzversicherung Test

Allgemeines

4,70 Pkt

Vier verschiedene Tarife bietet die ARAG in ihrer Zahnzusatzversicherung an. Dem Umfang entsprechend gestaffelt, bieten die Tarife Z50/90, Z70, Z90Bonus und Z 100 jeweils stärkere Leistungen. Zur besseren Vergleichbarkeit bewertet die Netzsieger-Redaktion Z70, da das Preis-Leistungs-Verhältnis dem anderer Produkte gleichkommt. Für eine 33-jährige Person ohne besondere gesundheitliche Auffälligkeiten erhebt die ARAG hier einen monatlichen Beitrag von 15,11 Euro. Bei allen Tarifen handelt es sich um Komplettangebote, flexible Optionen bietet die Versicherung nicht an.

Leistungen

4,20 Pkt

Die ARAG verspricht im Tarif Z70 die Kostenübernahme von 70 Prozent des Eigenanteils beim Zahnersatz. Das gilt sowohl für normale Leistungen wie Brücken, Prothesen und Kronen als auch für Zusatzleistungen wie Einlagenfüllungen aus Gold, Kunststoff oder Keramik. Der Prozentsatz bezieht sich auf den absoluten Eigenanteil der versicherten Person. Das bedeutet, dass eventuelle Vorleistungen durch die gesetzliche Krankenversicherung zuerst vom Gesamtbetrag abgezogen werden. Auf den Betrag, der dann übrig bleibt, wird der genannte Prozentsatz dann angewendet. Das kommt den Versicherten zu gute. Im Tarif Z70 sind Erstattungen für Zahnprophylaxe nicht vorgesehen. Insgesamt ist diese Kostenübernahme im guten Mittelfeld im Zahnzusatzversicherung-Vergleich angesiedelt.

Geltungsbereich

4,70 Pkt

Die Höchstgrenze für erstattungsfähige Kosten beim Zahnersatz bemisst sich im Tarif Z70 der ARAG auf 400 Euro im ersten und maximal 800 Euro im zweiten Versicherungsjahr. Ab dem dritten Jahr hebt die Versicherung die Begrenzung auf. Das ist ein gutes Angebot, das Versicherte nicht zu stark einschränkt.

Hilfe & Support

4,40 Pkt

Der Versicherungskonzern aus Düsseldorf unterhält viele Geschäftsstellen im gesamten Bundesgebiet, in dem die Mitarbeiter Interessierte und Kunden beraten. Unverbindlicher erreichen sie die Servicestellen jedoch über eine Festnetznummer oder eine E-Mail-Adresse. Zudem bietet die ARAG einen Rückruf-Service an. Das ist ein durchschnittliches Kontaktangebot. Im Zahnzusatzversicherung-Vergleich gibt es deutlich bessere Leistungen bei anderen Versicherungen.

Zusammenfassung

4,50 Pkt

Der Tarif Z70 der ARAG ist eine mittelklassige Zahnzusatzversicherung. Bei Zahnersatz überzeugt das Modell der Kostenübernahme des absoluten Eigenanteils. Dadurch werden Versicherte ein wenig mehr entlastet als es bei Tarifen der Fall ist, die die Prozentwerte unter Einberechnung der Vorleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung angeben. Für eine bessere Punktzahl fehlen dem Tarif jedoch die Leistungen im Bereich der Zahnprophylaxe.