Allianz Handyversicherung

Lukas Grzona
Pro
  • Simpler Vertragsabschluss per App
  • Kulanz in Bezug auf das Alter des versicherten Geräts
  • Monatliche Kündigung möglich
Kontra
  • Selbstbeteiligung recht hoch
  • Die beiden Geräteklassen können zu einem ungünstigen Preis-Leistungs-Verhältnis führen
  • Keine Erstattung bei Taschendiebstahl
Fazit Einige Verbesserungen würden dem Angebot der Allianz nicht schaden, aber auch so sind die App und die Versicherungsmöglichkeit gebrauchter Geräte gute Gründe, den Abschluss der Handyversicherung in Erwägung zu ziehen.
Allianz Handyversicherung Zum Anbieter

Allianz Handyversicherung Test

Versicherungsumfang

4,40 Pkt

Es wundert nicht, dass sich die Allianz auch auf dem stetig anwachsenden Gebiet der Versicherungen von Handys und Tablets mit einer Offerte aufstellt. Nach einem Kostenrückgang Ende der 2000er Jahre steigen deren Preise wieder, und es steigt auch die Bereitschaft der Verbraucher, die teuren Geräte zu erwerben und selbstverständlich auch unterwegs zu benutzen. Die Angst vor einer Beschädigung oder dem Diebstahl führt die Handybesitzer in die Arme der Versicherer – ob die Allianz zu den empfehlenswerten Vertretern dieser Art gehört, hat Netzsieger im Vergleich der Handyversicherungen getestet.

Eine Besonderheit dieser Handyversicherung ist, dass sie im Gegensatz zu vielen anderen Handyversicherungen nicht schon beim Gerätekauf abgeschlossen wird. Auch gebrauchte Handys können mit Allianz Clare jederzeit versichert werden. Das funktioniert unkompliziert per App.

allianz arena
Vergrößern
Die Allianz-Arena

Versicherungsleistungen

Die Allianz bietet eine unkomplizierte Handyversicherung, die im Schadensfall die Reparaturkosten des Geräts übernimmt. Bei irreparablen Mängeln wird das Telefon durch ein gleichwertiges ersetzt.

Die akzeptierten Schadensarten sind teilweise die bei Handyversicherungen üblichen Sturz-, Bruch-  und Flüssigkeitsschäden. Der von vielen anderen Anbietern gewährte Schutz bei Schäden durch Überspannung, verursacht durch Spannungsschwankungen im Stromnetz oder einen Blitz, wird dagegen nicht erwähnt.

Eine Erstattung bei Einbruchdiebstahl sowie Raub bietet die Allianz optional an, einfache Taschendiebstähle versichert das Unternehmen jedoch nicht.

Einfachste Buchung mithilfe der App

Das Besondere der Handyversicherung der Allianz liegt in der App Clare, die der Kunde im Google Play- oder iTunes-Store für Handys und Tablets herunterladen kann. Über diese TÜV-geprüfte App gibt der Handybesitzer alle Daten ein, um unkompliziert den Vertrag abzuschließen. Die Bezahlung nimmt der Nutzer einfach über den Kauf innerhalb der App vor.

allianz clare
Vergrößern
Der Abschluss des Vertrags ist bequem per App möglich.

Preise und Konditionen

4,00 Pkt

Der monatliche Beitrag richtet sich nach dem Wert des versicherten Geräts. Die Allianz unterscheidet zwischen zwei Geräteklassen:

GerätewertBis 400 Euro401 bis 1.000 Euro
Monatlicher Beitrag2,95 Euro3,95 Euro
Selbstbeteiligung30 Euro60 Euro
Versicherung gegen Einbruchdiebstahl und Raub2,95 Euro2,95 Euro
Die Kosten der Allianz Handyversicherung sind abhängig vom Gerätewert.

Konditionen

Der Vertrag der Allianz-Handyversicherung ist so flexibel, wie es sich der Kunde nur wünschen kann: Die Laufzeit beträgt immer einen Monat, sodass die Kündigung jederzeit möglich ist. In Bezug auf das Modell oder dessen Alter macht die Allianz keine Vorgaben – das Handy muss nur die App unterstützen. Solange der Besitzer eine Versicherung für nötig erachtet, kann er sie auch abschließen.

Die Preise sind recht günstig, allerdings ist das Verhältnis zu den eingeschränkten Leistungen und der Selbstbeteiligung zu beachten. Relativ hoch ist die Selbstbeteiligung, obwohl es auch Anbieter im Netzsieger-Vergleich gibt, die mehr verlangen. Die Versicherung der Allianz lohnt sich am meisten, wenn der Preis des Telefons nicht weit unter dem Maximalwert von 400 beziehungsweise 1.000 Euro liegt.

Ein Ersatz des Geräts nimmt meistens mehrere Tage in Anspruch, während derer der Kunde ohne Mobiltelefon auskommen muss. 

Support und Beratung

4,60 Pkt

Von einem Traditionsunternehmen wie der Allianz erwartet der Kunde eine hervorragende Beratung und ein Ausführliches Angebot zur Selbstinformation. Leider ist der Eindruck in diesem Bereich nicht ganz ungetrübt.

Die wichtigsten Fakten präsentiert die Webseite gesammelt im Bereich der Handyversicherung. Die unübersichtlich lange Seite, die hier verwendet wird, ist ein leider häufig auf modern designten Homepages eingesetztes Element.

Die Wiederholung einiger Informationen, anderer hingegen nicht, führt zu mehreren Zusammenfassungen, die besser in einer gut strukturierten Übersicht aufgehoben wären. So aber wirkt der Auftritt überladen und unübersichtlich. Außerdem fehlt die Möglichkeit, die AGB einzusehen, die ihren Platz offenbar auch noch nicht im Info-Bereich der übrigen Versicherungen der Allianz gefunden haben.

allianz support
Vergrößern
Auch auf der Website findet sich der Hinweis über den Abschluss der Handyversicherung per App.

Ein Lob ist fällig für die App, die ein Abschließen des Vertrags und die Bezahlung per App-Store ermöglicht. Ein Schaden kann telefonisch gemeldet werden, wobei Kosten von 20 (Festnetz) bis 60 (Mobilfunk) Cent entstehen können. Die Wahl sollte deshalb auf den ebenfalls angebotenen E-Mail-Kontakt fallen.

Zusammenfassung

4,33 Pkt

Der von der Allianz eingeschlagene Weg bei den Handyversicherungen führt in die richtige Richtung. Die App erleichtert den Zugang zum Schutz des Mobiltelefons und der simple Anmeldeprozess wird viele Kunden ansprechen.

Andere positive Merkmale sind die Kulanz in Bezug auf das Alter des Geräts, die monatlich kündbaren Verträge und die recht günstigen monatlichen Kosten.

allianz logo klein

Die Leistungen befriedigen aber nicht in allen Aspekten: Schäden durch Überspannung und Verlust durch Taschendiebstahl werden nicht angegeben und im Schadensfall muss der Kunde einige Tage ohne Telefon auskommen.

Da die Beiträge sich nach nur zwei breit aufgestellten Geräteklassen richten und die Selbstbeteiligung recht hoch ist, lohnt sich der Abschluss der Versicherung nicht für jeden. Vorab sollte der Kunde deshalb unter Berücksichtigung des Gerätewerts unbedingt auch andere Anbieter im Netzsieger-Vergleich berücksichtigen.