Tablett

Die 7 besten Tabletts im Vergleich

Material
Maße
Farbe

Tablett-Ratgeber: So wÀhlen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in KĂŒrze
  • Tabletts dienen zum Transportieren von Speisen und GetrĂ€nken oder fungieren als stilvolles Deko-Element.
  • Die verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Metall oder Holz, haben unterschiedliche Eigenschaften und eignen sich fĂŒr verschiedene Wohnstile.
  • Tabletts sind in diversen Formen und Farben erhĂ€ltlich. Das Design variiert je nach Nutzen.
  • Ein Tablett mit Griffen und FĂŒĂŸen macht das FrĂŒhstĂŒcken im Bett einfach und bequem.

Praktisch und stilvoll

Wenn Sie Ihrem Partner am Sonntagmorgen das FrĂŒhstĂŒck ans Bett bringen, am Nachmittag Kaffee und Kuchen auf der Terrasse reichen oder am Abend Ihren GĂ€sten GetrĂ€nke servieren, ersparen Sie sich mit einem Tablett viel Arbeit. Auf einem entsprechend großen Modell können Sie sĂ€mtliche Teller, GlĂ€ser, Tassen, Kannen oder Beilagen transportieren und das Tablett als Beistelltisch oder AblageflĂ€che nutzen. Aus diesem Grund gehören sie zum Grundinventar eines jeden Gastronomiebetriebs. Aufgrund ihrer dekorativen Eigenschaften und ihres praktischen Nutzens haben sie sich auch in Privathaushalten bewĂ€hrt.

Was ist ein Tablett?

Der Begriff „Tablett“ leitet sich vom lateinischen Wort „tabula“ ab und bedeutet ĂŒbersetzt „Tafel“ oder auch „Brett“. Über das französische „tablette“, was so viel wie „Ablageplatte“ bedeutet, hat das Wort „Tablett“ seinen Weg in die deutsche Sprache gefunden. Dabei handelt es sich um einen tragbaren Tisch oder eine transportable Platte, mit der Sie Speisen und GetrĂ€nke servieren können. WĂ€hrend des Essens dient das Tablett zudem als AblageflĂ€che oder Beistelltisch. Ein erhöhter Rand verhindert, dass Geschirr herunterrutscht oder FlĂŒssigkeiten und KrĂŒmel auf den Boden fallen. Griffe oder Vertiefungen vereinfachen den Transport. Tabletts werden sowohl zu praktischen als auch dekorativen Zwecken genutzt.

Was sollte beim Kauf eines Tabletts beachtet werden?

Tabletts gibt es in diversen Formen und Farben. Auch die Materialien unterscheiden sich und reichen von preiswertem Kunststoff bis hin zu hochwertigem Marmor oder Silber. Richten Sie sich beim Kauf eines Tabletts nach dem Zweck, fĂŒr den Sie das Produkt nutzen möchten. Zum Servieren von Speisen und GetrĂ€nken eignet sich am besten ein einfaches Tablett aus Kunststoff; Menschen, die gern im Bett frĂŒhstĂŒcken, sei ein Tablett mit ausklappbaren FĂŒĂŸen empfohlen und diejenigen, die das Tablett zu rein dekorativen Zwecken nutzen möchten, greifen am besten zu etwas Extravagantem, das zum individuellen Einrichtungsstil passt.

Material

Das Material ist neben GrĂ¶ĂŸe und Form das ausschlaggebende Kaufkriterium fĂŒr ein Tablett. Je nach Einsatzzweck empfiehlt sich ein anderes Material. Zudem bestimmt es die Farbe und sollte sich als Deko-Element an Ihrer Inneneinrichtung orientieren.

Metall
Metall - icon

Metallene Tabletts sind meist aus Edelstahl, einem Edelmetall wie Silber oder einem Halbmetall wie Kupfer gefertigt. Sie eignen sich sowohl fĂŒr Drinnen als auch Draußen, da sie leicht zu reinigen sind. Einzig auf etwaige Rostflecken mĂŒssen Sie achtgeben, weshalb Sie ein solches Tablett zwar draußen nutzen können, aber nicht permanent den Witterungsbedingungen aussetzen sollten. Metall ist sehr robust und eignet sich somit sowohl fĂŒr den Transport von Geschirr aller Art als auch fĂŒr Deko-Zwecke: Die spiegelnde OberflĂ€che reflektiert Kerzenlicht oder bietet einen glĂ€nzenden Untergrund fĂŒr Ihren Schmuck.

Passt zu folgenden Einrichtungsstilen:

  • Boho-Chic: Beschreibt eine unkonventionelle Dekorationsweise, die absichtlich unperfekt wirken soll und dadurch wiederum natĂŒrlich wirkt.
  • Orientalisch: Der Stil zeichnet sich durch außergewöhnliches und prachtvolles Design aus, das auffallen will. GlĂ€nzende Edelmetalle gehören zum Standardrepertoire.
Holz
Holz - icon

Holztabletts sind oft aus hochwertigem Edelholz oder gepresstem Faserholz. Kein anderes Material strahlt so viel WĂ€rme aus wie Holz. Es vermittelt einen Eindruck von GemĂŒtlichkeit. Sowohl die angenehme Kaffeerunde als auch das morgendliche FrĂŒhstĂŒck werden durch ein Holztablett aufgelockert. Im Wohnzimmer kann es darĂŒber hinaus als Ablage oder Beistelltisch fĂŒr Fernbedienungen und Snacks dienen. Mit frischen Blumen arrangiert wird es zu einem farbenfrohen Hingucker. GlĂ€ser hinterlassen leicht WasserrĂ€nder; allerdings können Sie die OberflĂ€che problemlos mit warmem Wasser reinigen und trocknen lassen.

Passt zu folgendem Einrichtungsstil:

  • Skandinavisch: Ein minimalistischer und moderner Wohnstil, der zu einem urbanen Lebensstil passt; Naturprodukte wie Holz und Wolle gelten als Standard.
  • Landhaus: Ein Stil, der Idylle und GemĂŒtlichkeit versinnbildlicht; nordische Deko-Elemente zeugen von Naturverbundenheit innerhalb eines urigen Mobiliars.
  • Hygge: Der Begriff beschreibt ein LebensgefĂŒhl, das so viel wie „GemĂŒtlichkeit“ oder „Vertrautheit“ bedeutet. Holz-Elemente sind bei diesem Wohnstil ausschlaggebend.
Marmor
Marmor - icon

Marmor ist ein aktuelles Trendmaterial von zeitloser und klassischer Schönheit. Da es sich um einen Naturstein handelt, ist die Maserung bei jedem Tablett unterschiedlich. Auch die Farbe variiert dementsprechend: Ob grau, schwarz, weiß oder grĂŒn, jedes Marmortablett ist einzigartig in seiner Farbgebung. Die Tabletts eignen sich mehr zu dekorativen Zwecken als fĂŒr den praktischen Gebrauch. Die OberflĂ€che aus Stein ist zwar robust, allerdings ist Marmor relativ schwer und zudem vergleichsweise teuer. SĂ€ure wie Essig oder Zitronensaft hinterlassen Flecken, die nur schwer zu entfernen sind. Mit Kerzen versehen oder als Schmuck- und Buchablage setzen Marmortabletts dekorative Akzente.

Passt gut zu folgenden Einrichtungsstilen:

  • Mediterran: Der Stil spiegelt die sĂŒdeuropĂ€ische Wohnweise wider. Eine breite Farbpalette, Holzmöbel und Details, wie metallene BeschlĂ€ge, sind zentral.
  • Französisch: Ein sehr subtiler Stil, der nicht perfektionistisch wirken möchte; das Interieur ist von Gelassenheit, aber niemals GleichgĂŒltigkeit, gekennzeichnet.
Kunststoff
Kunststoff - icon

Aus Kunststoff oder Plastik werden hauptsĂ€chlich KĂŒchentabletts gefertigt, die eher praktische als dekorative Zwecke erfĂŒllen. Vor allem Gastronomiebetriebe verwenden Tabletts aus stabilem und hitzebestĂ€ndigem Plastik. Zudem sind sie leicht abwischbar und zum Teil sogar spĂŒlmaschinenfest. In privaten Haushalten eignen sie sich ebenfalls, um das Essen sowohl drinnen als auch draußen zu servieren. Sehr beliebt sind Modelle mit aufgedruckter Retro-Werbung, die in vielen KĂŒchen ein Hingucker sind. Farbige Tabletts sollten farbecht sein, damit sie nicht ausbleichen.

Passt zu folgendem Einrichtungsstil:

  • Retro: Beschreibt einen Stil, der sich an den 60er- und 70er-Jahren orientiert sowie von einzigartigen Formen und Farben geprĂ€gt ist. Kunststoffmöbel sind sehr gĂ€ngig.
Glas
Glas - icon

Glastabletts bestehen nicht rundum aus Glas, sondern sind meist in einen metallenen Rahmen gefasst. Diese Variante ist nicht sonderlich praktisch, da das Glas schnell brechen kann, wenn ein Gegenstand mit zu viel Nachdruck darauf abgestellt wird. Glastabletts sind vorrangig fĂŒr dekorative Zwecke gemacht, da das Glas Licht widerspiegelt und darĂŒber hinaus die Sicht auf die OberflĂ€che darunter freigibt. Es empfiehlt sich, Deko-Objekte, die auf dem Tablett stehen, von unten mit Filzgleiter zu versehen.

Passt zu folgendem Einrichtungsstil:

  • Minimalistisch: Beim Minimalismus wird Wert auf klare Linien und Formen gelegt, die das Inventar akzentuieren. Schwarz, Weiß und Grau sind die vorherrschenden Farben.
Filz
Filz - icon

Bei Filz handelt es sich um eine nicht gewebte Textilie, aus der nicht nur Unterlagen, sondern auch gesamte Tabletts gefertigt werden. Nieten aus Plastik oder Metall halten die RĂ€nder zusammen. Die Tabletts eignen sich nicht fĂŒr den Transport schwerer Objekte, da das Material sehr weich ist und sich das Tablett durchbiegen wĂŒrde. Stattdessen finden solche Produkte als Aufbewahrungsschale fĂŒr allerlei Wertsachen Verwendung. Wenn Sie nach Hause kommen, können Sie Smartphone und SchlĂŒssel auf das Tablett fallen lassen, ohne dass es Schaden nimmt. Somit eignen sich kleine Filztablett auch sehr gut fĂŒr Reisen, wenn Sie beispielsweise in Hotelzimmern ĂŒbernachten.

Passt zu folgendem Einrichtungsstil:

  • Modern: Dieser Einrichtungsstil ist flexibel und zeitlos. Zudem ist er von sachlicher Eleganz geprĂ€gt, die Raum fĂŒr IndividualitĂ€t lĂ€sst.
Schiefer
Schiefer - icon

Schiefer ist ein Sedimentgestein, mit dem frĂŒher traditionell DĂ€cher gedeckt sowie Giebel und Fassaden verkleidet wurden. Zudem waren Schiefertafeln und Griffel der VorlĂ€ufer von industriell gefertigtem Papier. Heutzutage werden diverse Haushalts- und Deko-Objekte aus Schiefer hergestellt. Tabletts aus Schiefer eignen sich sehr gut, um GegenstĂ€nde darauf abzustellen, aufgrund des hohen Gewichts von Schiefer jedoch weniger gut, um sie zu transportieren. Als stationĂ€re AbstellflĂ€che in der KĂŒche oder im Wohnzimmer machen sie Eindruck und sind zudem praktisch, da sie sich leicht abwischen lassen.

Passt zu folgendem Einrichtungsstil:

  • Rustikal: Der Wohnstil ist von einem naturbelassenen Interieur geprĂ€gt. Holz, aber auch Metall und Stein harmonieren hier Seite an Seite.

Achtung Melamin

Melaminharze finden aufgrund ihrer Bruchsicherheit oft in Camping- und Kindergeschirr, aber auch bei herkömmlichem KĂŒchengeschirr oder Tabletts Verwendung. Sobald Sie diese Objekte auf ĂŒber 70 Grad Celsius erhitzen, beispielsweise in einer Mikrowelle, werden gesundheitsschĂ€dliches Melamin und Formaldehyd freigesetzt und an die Nahrungsmittel abgegeben.

Form und Design

Tabletts sind in diversen Formen und Designs erhĂ€ltlich. Eckige Modelle haben die ideale Form zum Servieren, da hier sowohl Teller als auch GlĂ€ser und Besteck Platz finden. Als Deko-Objekt eignen sich eckige Tabletts zur Betonung anderer Wohnaccessoires. Runde Modelle passen am besten zu geschwungenen Möbeln, können aber auch als Kontrast auf eckigen EinrichtungsgegenstĂ€nden Verwendung finden. Als Serviertablett eignet sich ein rundes Design eher fĂŒr GlĂ€ser und Flaschen.

Tabletts sind nicht nur in verschiedenen Formen erhĂ€ltlich, sondern auch in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen: Es gibt sowohl sehr kleine Tabletts mit beispielsweise 10 x 10 Zentimetern, die sich als AblageflĂ€che nutzen lassen, als auch sehr große Modelle mit Maßen von 60 x 30 Zentimetern und mehr, die sich optimal zum Servieren eignen.

Tabletts mit Griffen sind besonders praktisch, um Ihnen das Tragen zu erleichtern. Auch das Abstellen und Anheben, insbesondere auf ebenen FlĂ€chen, wird so vereinfacht. FĂŒr empfindliche UntergrĂŒnde sind Tabletts mit FĂŒĂŸen empfehlenswert. Diese sind entweder fest verbaut oder ausklappbar, sodass Sie sie bei Bedarf einsetzen können; beispielsweise, wenn Sie FrĂŒhstĂŒck im Bett servieren. Damit keine Kippgefahr besteht, sollten die FĂŒĂŸe auch auf unebenen UntergrĂŒnden stabil und standfest sein.

Die OberflÀche eines Tabletts ist meist glatt und nicht gepolstert; die einzige Ausnahme stellen Filztabletts dar. In Gastronomiebetrieben befinden sich hÀufig Auflagen auf den Tabletts, damit die GlÀser und Teller nicht verrutschen. Auch im privaten Bereich sind solche Unterlagen praktisch, um gefahrenlos Geschirr tragen zu können. Meist lassen sie sich problemlos abwaschen oder sind zumindest leicht abwischbar. Achten Sie beim Kauf eines Tabletts auf die Herstellerangaben, ob die OberflÀche lebensmittelecht und kratzfest ist.

DekorationsvorschlÀge

Als dekoratives Element sind den Einsatzmöglichkeiten eines Tabletts keine Grenzen gesetzt. Im Wohnzimmer kann es je nach Farbe und Material andere Accessoires hervorheben und in Szene setzen. Ein weißes Tablett bildet mit dunklen Möbeln ein ansehnliches Kontrastbild. Wer es lieber praktisch mag, kann das Tablett auf einen Hocker oder Pouf stellen, um ein stilechten Beistelltisch zu kreieren. Da das Tablett auch als Deko-Objekt weiterhin tragbar ist, können Sie es jederzeit woanders hinstellen oder von drinnen nach draußen befördern, um den Gartentisch zu dekorieren.

Das Deko-Duo

Der beste Deko-Partner eines Tabletts ist die Kerze. In Kombination sorgen die beiden im Wohn- oder Schlafzimmer fĂŒr ein gemĂŒtliches Ambiente. Stellen Sie unterschiedliche KerzengrĂ¶ĂŸen zusammen, um ein geordnetes Gesamtbild zu erzeugen. Weiße Kerzen eignen sich fĂŒr jeden Wohnstil, wĂ€hrend farbige Kerzen individuelle Akzente setzen. Wenn Sie die Kerzen auf einem verspiegelten, glĂ€sernen oder metallenen Tablett platzieren, zeigt sich ein toller Effekt: Das Licht der Kerzen wird von dem Material reflektiert und erzeugt eine wohlige AtmosphĂ€re.

Im Schlafzimmer eignet sich ein Tablett bestens als FrĂŒhstĂŒcktisch, an dem sich Brötchen und Kaffee gemĂŒtlich im Bett genießen lassen. Auch kleine Tabletts finden auf Kommoden oder in Schrank- und SchubladenfĂ€chern bestmögliche Verwendung: Hier können Sie Ihre Wertsachen ablegen und wissen jederzeit, wo sie sich befinden. In der KĂŒche sind Tabletts nicht nur praktisch, sondern auch ein Blickfang, wenn Sie sie mit Blumen oder Objekten im Retro-Design in Szene setzen.

WeiterfĂŒhrende Testberichte

Achtung: Hierbei handelt es sich um einen Vergleich. Wir haben die Tabletts nicht selbst getestet.

Bis dato wurden keine Tests zu Tabletts durchgefĂŒhrt und veröffentlicht (Stand: 17.06.2020).