LOADING

Webvisitenkarte.net

4.89 / 5
Pro: 
Große Auswahl an Layouts, kinderleichte Bedienung und sehr guter Kundensupport.
Kontra: 
Features wie Suchfunktion, Umfrageformular und Newsletterversand sind leider nicht verfügbar.
Fazit: 
Praktisches Tool für jeden, der eine persönliche Webseite erstellen will ohne Programier-Kenntnisse, mit kleinem Budget und dennoch professionell.

Webvisitenkarte.net Test

Jenny Gebel
Angebot

Das Leistungsangebot von Webvisitenkarte.net

Eine eigene Webpräsenz ist für Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige oft ebenso wichtig wie Werbeanzeigen und der Eintrag in den Gelben Seiten. Auch Privatpersonen nutzen Webseiten, z.B. zur Präsentation ihrer Person, ihrer Projekte oder ihres Hobbys. Doch nicht jeder kann programmieren oder verfügt über ein Budget um sich einen Webdesigner einzukaufen. Hier kommt Webvisitenkarte.net mit seinem Webdesign Software und Online Marketing-Service ins Spiel.

Testbericht Webvisitenkarte.net Startseite

Die Anwendung macht die Webseitenerstellung durch ihr Baukastensystem mit vielen Features zum Kinderspiel. Sie stellt dem Benutzer eine Auswahl an Layouts und diverse Funktionalitäten bereit. Damit kann der User seine Webseite selbst nach seinen Bedürfnissen gestalten und auch die Inhalte, also Texte und Bilder, eigenständig verwalten.

Der Benutzer kann aus 3 Leistungspaketen wählen:

  • Free ist kostenfrei und der User erhält eine kostenlose Subdomain. Außerdem muss der User mit Werbeeinblendungen rechnen.
  • Basic und Business sind jeweils kostenpflichtig.

Der Leistungsumfang unterscheidet sich im Wesentlichen in den Punkten Domain-Nutzung, Speicherplatz, Verfügbarkeit von E-Mail-Adressen, Passwort-geschützte Bereiche und Webanalyse. Zahlende Kunden erhalten zudem den schnelleren Support.

 

Ausstattung der Leistungspakete

Funktionen

Free

Basic

Business

Domain

1 x name.de.rs oder name.wv.to

1 x name.de

1x Domain (de, com, net, …)

Speicherplatz

500 MB

2 GB

unbeschränkt

Eigenes Logo, Favicon, Hintergrundbild

x

x

x

Einbindung von Google Maps

x

x

x

Facebook-LikeButton

x

x

x

YouTube-Clip einbinden

x

x

x

Bilder, Galerie, Slider

x

x

x

Kontaktformular

x

x

x

HTML-Elemente

x

x

x

Blog

x

x

x

Gästebuch

x

x

x

SEO Onpage

x

x

x

Werbefrei

 

x

x

E-Mail-Adressen

 

3 E-Mail-Adressen

unbegrenzt

Dateidownload

 

x

x

Passwortschutz für Galerie

 

x

x

Passwortschutz für Menüpunkte

 

x

x

Besucherstatistik

 

x

x

Mehrsprachigkeit

 

 

x

 

Webvisitenkarte.net punktet mit einer großen Auswahl an Design-Vorlagen. Der Nutzer kann aus 49 Layouts und 15 Speziallayouts auswählen, die zusätzlich in diversen Farbvarianten zur Verfügung stehen.

Allerdings fehlen Features wie Suchfunktion, Umfrage-Formular oder Newsletter-Versand.

 

4,85 von 5,00 Punkten
Bedienung

 

Einrichtung & Bedienung von Webvisitenkarte.net

Das Webseiten-Baukasten ist ein reines Online-Tool. Es muss nichts heruntergeladen und installiert werden. Auf diese Weise hat der User auch von anderen Computern aus Zugriff auf seine Webseite und kann so, falls es nötig ist, die Inhalte zügig aktualisieren.

Lediglich eine Anmeldung ist erforderlich. Die Registrierung bei Webvisitenkarte.net ist kostenfrei und umkompliziert. Mit Namen bzw. Firmennamen, E-Mail-Adresse und einem Passwort meldet sich der User an. Selbstverständlich muss man die AGBs und die Datenschutzerklärung dafür akzeptieren.
 

Aller Anfang ist leicht

Nach der Anmeldung entscheidet der User, ob er an einer Erste Schritte – Tour teilnehmen möchte, die den Neuling mit den Grundfunktionen der Anwendung vertraut macht. Man kann aber auch sofort mit der individuellen Gestaltung des Webauftrittes beginnen.

Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet. Ganz oben befindet sich eine Menüleiste, aus der der User alle Gestaltungselemente auswählen kann. Im unteren Bildschirmbereich sieht der User eine Vorschau seiner Webseite und kann verfolgen, wie seine Seite schließlich im Netz aussehen wird.
 

Das Baukastensystem

Auch die Bedienung ist für Einsteiger leicht verständlich. Per Mouse-Klick kann der User alle Felder bearbeiten und Schriftarten verändern. Die GoogleMap soll doch nicht unter dem Menüpunkt „Über Uns“ erscheinen, sondern unter „Kontakt“? Ein Klick auf die Option „Senden an“ genügt um das Element ganz einfach an die gewünschte Stelle auf der Webseite zu verschieben. Durch Drag&Drop kann man Bilder einfügen und Elemente verschieben. Fortgeschrittene können über HTML-Codes noch weitere Widgets einbinden. Diese Benutzerfreundlichkeit erhält von uns auf jeden Fall ein Daumen hoch.

Etwas schade ist nur, dass man Veränderungen, die einem nicht gefallen, nicht mehr mit einem Klick rückgängig machen kann.

webvisitenkarte Bedienung Menü
 

Ein Impressum gehört zu jedem Internetauftritt dazu. Webvisitenkarte.net stattet daher jede Webpräsenz standardmäßig mit einem Impressum aus. Löschen kann der User dieses Element nicht.

Online ist die Webpräsenz erst, wenn man auf den Menübutton „Online stellen“ klickt. Hier öffnet sich ein neues Dialogfenster, in dem der Nutzer nun den gewünschten Tarif auswählt und dem entsprechend die Domain festlegt. Ein späteres Tarif-Upgrade ist möglich.

Ganz leicht per Klick lässt sich der Facebook-Like-Button auf den Webseiten einfügen. Für die Einbindung von Google+, Twitter & Co. kann der User eigene Buttons erstellen und mit seinen Profilen verlinken. Weitere Tipps zur Integration von Social Media gibt das Team von Webvisitenkarte.net in den Anleitungen auf der Hilfe-Seite (FAQ).

SEO, Ranking, Sichtbarkeit – für einen Webseitenbetreiber spielt Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Rolle, denn nur wer gefunden wird, bekommt Besucher auf die eigene Webseite. Eine OnPage-Optimierung bietet Webvisitenkarte.net für alle Leistungspakete an. Hier kann der User für jeden Menüpunkt individuelle Keywords, Descriptions und Meta-Angaben eintragen. Über die Meta-Angaben können Analyse-Tools wie Google-Analytics integriert werden. In den FAQ gibt das Team eine Anleitung zur Nutzung dieser Funktionen. Im Unternehmensblog kann sich der Nutzer außerdem mit einem 4teiligen Workshop in Sachen SEO weiterbilden. Analysetools wie Besucherstatistik stehen nur den kostenpflichtigen Accounts zur Verfügung.

 

4,90 von 5,00 Punkten
Sicherheit

 

Sicherheit & Zahlung bei Webvisitenkarte.net

Webvisitenkarte.net ist ein Webdesign- und Online Marketing Service, der auch kostenpflichtige Dienste anbietet. Kunden, die diese Leistungen in Anspruch nehmen wollen, werden sich über das Trusted Shop-Siegel freuen, welches das Webangebot auszeichnet. Damit sind Käufer vor einem Kaufpreisverlust geschützt, falls das Produkt bzw. die Dienstleistung nicht geliefert oder nicht erstattet wird.

Außerdem besitzt die United Webdesign GmbH das Media-Haftpflicht Siegel von exali.de. Diese spezielle Haftpflichtversicherung greift bei IT- und Medienrisiken und umfasst u.a. Rechtsverletzungen sowie Leistungsverzögerungen. Wer genaueres darüber wissen möchte, der klickt am besten auf das Siegel auf der Webseite.webvisitenkarte sicherheit Siegel

Webvisitenkarte.net ist damit ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner, was sicherlich für Business-Kunden ein wesentliches Kriterium ist.

Die United Webdesign GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Hannover, das für seine Dienstleistung Server mit Standort in Deutschland zur Verfügung stellt.

Für die Zahlung der kostenpflichtigen Angebote akzeptiert Webvisitenkarte.net Kreditkarte, Überweisung, Sofortüberweisung, Paypal und Lastschriftverfahren.

 

4,85 von 5,00 Punkten
Support

 

Hilfe & Support bei Webvisitenkarte.net

Kundenservice wird bei Webvisitenkarte.net groß geschrieben. Immerhin haben die Entwickler den Anspruch, dass wirklich jeder ganz unkompliziert seine Webseite nach seinen Wünschen zusammenbauen kann. Anfänger werden mit der Erste-Schritte-Tour nach der Anmeldung sofort an die Hand genommen und mit den Funktionen vertraut gemacht. Bei Unklarheiten während der Arbeit an der eigenen Webseite helfen Mouse-Over-Texte weiter.

Der „Hilfe“-Button öffnet den Weg zu der Seite mit den häufigen Fragen (FAQ) und zum Support-Formular. In der umfangreichen und übersichtlichen Sammlung von FAQ kann sich der User selbst über alle möglichen Themen rund um den Service von Webvisitenkarte.net informieren, seien es Verträge, Kündigungsmodalitäten, Account oder Impressum. Ergänzt wird das Hilfs-Angebot mit Anleitungen und Tipps zur Webseitengestaltung und zur Suchmaschinenoptimierung.

webvisitenkarte support ticketsystemBei der Betreuung durch den Kundenservice gehen zahlende Kunden verständlicherweise vor. Gefallen hat uns die professionelle Gestaltung des Support-Prozesses. Über ein Service-Formular erklärt man sein Anliegen und sendet es an den Support. Per E-Mail erhält man eine Bestätigung, dass das Ticket eröffnet wurde. Über einen Link kann man den Bearbeitungsstand der Anfrage checken.

 

4,95 von 5,00 Punkten
Zusammenfassung

 

Gesamtbewertung von Webvisitenkarte.net

Der Service von Webvisitenkarte.net macht es möglich, dass sich jeder ganz leicht seine eigene Website erstellen kann, und das ganz ohne Programmierkenntnisse. Gerade für Leute, die keine großen Summen in Webdesign und Programmierung ihrer Internetpräsenz stecken möchten, ist das Angebot der Entwickler aus Hannover eine Überlegung wert.webvisitenkarte logo

Von der Bedienung und der Benutzerfreundlichkeit der Anwendung waren wir im Test total begeistert. Spielend leicht hat auch ein Internet-Neuling mit Hilfe der Baukasten-Elemente eine professionelle Webpräsenz erstellt. Fortgeschrittene können dank HTML-Schnittstelle und CSS- Modifikationen weitere Bearbeitungen vornehmen. Die Anwendung bietet damit mehr Funktionen, als wir es von einer digitalen Visitenkarte erwartet haben.

Das kostenfreie Leistungspaket eignet sich gut für den Einstieg, um mit dem Service und der Handhabung vertraut zu werden. Hier muss man allerdings Werbeinblendungen in Kauf nehmen. Für Unternehmenswebsites empfiehlt sich dagegen eindeutig der werbefreie Business-Tarif mit eigener URL. Von der Ausstattung her ist der Service für den Privatgebrauch optimal. Wer größere Webprojekte vorhat, stößt womöglich an Grenzen, vor allem da einige Funktionen wie z.B. eine Suche, nicht zur Auswahl stehen.

Im Bereich Sicherheit punktet Webvisitenkarte.net mit der Trusted Shops-Zertifizierung.

Hervorragend gestaltet ist auch der Kundenservice. Hier fühlt sich der User rund um gut betreut inkl. Beginner-Tutorial, ausführlichen und informativen FAQ und einem effizienten Support.

 

4,89 von 5,00 Punkten