LOADING

Valendo

4.87 / 5
Fazit: 
Über Valendo können Sachwerte schnell in Bargeld umgewandelt werden. Das Berliner Unternehmen legt hier großen Wert auf die Transparenz der Bewertung und die Sicherheit der gepfändeten Güter.
Pro: 
Transports der Sachwerte und sensible Kundendaten sind sehr gut gesichert.
Kontra: 
Kein Live-Chat und keine App.

Valendo Test

Thomas Güth
Leistungsangebot

Valendo ist ein Online-Pfandhaus und vereint damit gleich zwei Vorzüge eines Darlehens. Als Online-Plattform bietet es zum einen Annehmlichkeiten eines internetbasierten Vertragsabschlusses, bei dem Kunden den geringstmöglichen Aufwand haben. Zum anderen ist das Darlehen durch die Verpfändung relativ unbürokratisch zu erhalten und bietet den Vorteil, dass das Pfand jederzeit wieder ausgelöst werden kann.

Drei unterschiedliche Darlehensanträge könne bei Valendo gestellt werden. Die bekannteste dürfte die Verpfändung von Sachwerten sein. Hierbei beleihen Kunden unterschiedliche Güter wie etwa Gold, Uhren, Schmuck oder Kunst und erhalten dafür von Valendo ein Darlehen, das dem geschätzten Gegenwert entspricht. Der Sachwert kann nach Rückzahlung des Darlehens zuzüglich angefallener Zinsen und Gebühren wieder ausgelöst werden. Die maximale Laufzeit beträgt bei dieser und den folgenden Darlehnsarten 9 Monate.

Beleihen bereits eingelagerter Sachwerte

Kunden, die Sachwerte bereits bei anderen Unternehmen eingelagert haben, etwa Gold oder Edelsteine, die bei Banken im Tresor liegen, können ebenfalls durch Valendo beliehen werden. Das macht einen zusätzlichen Transport überflüssig. Dafür muss der Kunde nur die Zugangsrechte an Valendo übertragen.

Die dritte Form der Geldleihe besteht im Verkaufsdarlehen. Valendo kann damit beauftragt werden, das Pfand in jedem Fall zu verwerten. Mit dem Erlös wird das Darlehen inklusive aller Gebühren getilgt. Sollte ein Überschuss erwirtschaftet werden, erhält der Kunde diese Differenz. Beträge zwischen 1.000 und 100.000 Euro können vom Online-Pfandhaus beliehen werden. Der effektive Zinssatz richtet sich nach der Höhe des Darlehens und bewegt sich zwischen 2 und 3 Prozent pro Monat. Der feste Zinssatz liegt bei einem Prozent. Zusätzlich erhebt das Unternehmen eine Gebühr, die sich, je nach Kredithöhe, auf 1 bis 2 Prozent pro Monat beläuft. Übrigens: Durch die Beleihung eines Sachwertes entfällt die Bonitätsprüfung, die bei einem klassischen Kredit erforderlich ist.

4,90 von 5,00 Punkten
Usability

 

Über die Internetpräsenz können Kunden mit wenigen Klicks Kontakt zum Service von Valendo aufnehmen. Für ein Darlehnsangebot ist es notwendig, dass sich Kunden mit ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer registrieren. So kann individuell über das Anliegen gesprochen werden. Ein Anfrageformular gibt den Experten von Valendo die Möglichkeit, einen ersten Eindruck vom Sachwert zu erhalten. Neben ausführlichen Beschreibungen des zu verpfändenden Produktes können Kunden hier ein Bild hochladen. Ebenfalls kann hier der angestrebte Darlehensbetrag angegeben werden. Der gesamte Prozess ist dabei äußerst übersichtlich und selbsterklärend gestaltet. Die Bearbeitungsdauer gibt der Betreiber mit 24 Stunden an.

4,90 von 5,00 Punkten
Sicherheit

 

Kunden, die Sachwerte über Valendo verpfänden, müssen sich keine Sorgen um deren Transport machen. Das Online-Pfandhaus übernimmt den gesamten Transportprozess. Von der Abholung über die Einlagerung bis zur Rückgabe nach der Auslösung des Pfands sind die Sachwerte überValendo versichert. Um das zu gewährleisten arbeitet das Pfandhaus mit vertrauenswürdigen Logistikdienstleistern zusammen. Schmuck, Edelsteine, Uhren und andere Sachwerte werden in TÜV-zertifizierten Safe-Bags untergebracht. Dort befinden sich die Wertgegenstände zudem während ihrer Lagerung in einem Safe in Norddeutschland. Auch der Beleihungsprozess, dertechnische Datenschutz sowie die Datensicherheit sind durch den TÜV gesondert zertifiziert.

An der Sicherheit gibt es nach Gesichtspunkten der Netzsieger-Redaktion keine Kritikpunkte. Die Zertifizierung durch einen anerkannten externen Gutachter wie den TÜV sowie der kostenlose Transport und die Einhaltung hoher Standards überzeugen vollkommen.

5,00 von 5,00 Punkten
Hilfe und Support

 

Über einen sehr ausführlichen FAQ-Bereich beantwortet das Berliner Unternehmen Valendo bereits viele Fragen, die im Zusammenhang mit dem Pfändungsprozess entstehen können. Weiterführende Fragen können montags bis freitags zwischen 9 und 19 Uhr am Telefon oder jederzeit über den E-Mail-Service geklärt werden. Darüber hinaus gibt es keine Möglichkeit mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten. Eine Live-Chat-Funktion würde etwa einen anonymen Kontakt ermöglichen, der gerade bei diesem sensiblen Thema sinnvoll erscheint. Dennoch überzeugt das Service-Angebot.

4,70 von 5,00 Punkten
Zusammenfassung

 

Valendo transportiert das bekannte Prinzip eines Pfandhauses erfolgreich auf den Online-Markt. Dies gelingt vor auf allem Grund von zwei Faktoren. Zum einen achtet das Berliner Unternehmen penibel auf die Sicherheit. Dies gilt sowohl für den Datenschutz, als auch für Transport und Lagerung der beliehenen Wertsachen. Zum anderen sind die Bedienung und die Bewertung der Sachwerte transparent und leicht verständlich. Die Seite ist klar strukturiert und enthält nur die nötigsten Informationen. Die Beschäftigung ausgebildeter Gutachter, die Erfahrung in renommierten Institutionen aufweisen können, untermauert die Vertrauenswürdigkeit von Valendo.

4,87 von 5,00 Punkten