LOADING

Onleihe.net

4.74 / 5
Pro: 
Vielfältiges Angebot, sehr gute Sicherheitsstandards.
Kontra: 
Durch verschiedene Leihfristen für die Medien behält man schwer den Überblick, wie lange man welches Medium leihen darf.
Fazit: 
Die iPhone-App von Onleihe.net ist eine bequeme Möglichkeit, um mobil auf zigtausende Inhalte bei geringen Kosten und größtmöglicher Usability zurückzugreifen

Onleihe.net Test

Produktumfang

Onleihe App Screenshot Ausleihe Onleihe.net bietet mit seiner umfassenden Leih-Datenbank Nutzern mobiler Endgeräte die Möglichkeit, sich schriftliche Inhalte, Audio- und Videoinhalte online auszuleihen.

Eine Möglichkeit, um diesen Online Verleih zu nutzen ist die iPhone-App von Onleihe.net. Über diese Applikation kann der Nutzer verschiedene digitale Medien ausleihen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel:

  • Elektronische Bücher, Magazine und Zeitschriften
  • Musik, hauptsächlich eine Auswahl klassischer Stücke
  • Videos, hauptsächlich Bildungs- und Reisevideos
  • Audiobooks
  • Unterhaltsame Inhalte für Kinder sowie spezielle Kinderangebote
  • Unterhaltsame Inhalte für Jugendliche und Erwachsene

Die online ausgeliehenen Inhalte können auf Geräten mit den Betriebssystemen Android oder iOS App sowie auf allen Windows PCs uneingeschränkt gelesen werden. Nur begrenzt ist die Ausleihe bei guter Lesbarkeit mit den Betriebssystemen Mac und Linux (über Wine) möglich. Es können bis zu 90.000 Medien geliehen werden, das Leihvolumen auf den verschiedenen Onleihen liegt zwischen 200 und 60.000 Titeln.

4,75 von 5,00 Punkten
Usability

Registrierung bei Onleihe.net

Onleihe iPhone App Screenshot HerstellerUm Onleihe.net und die App für das iPhone nutzen zu können, müssen sich Bibliotheksnutzer zunächst direkt in der Bibliothek registrieren. Um nach der Registrierung gesuchte Inhalte auszuleihen, ist keine zusätzliche Registrierung notwendig. Möglicher Kritikpunkt ist die Verfügbarkeit bestimmter Inhalte: Nur, so lange die Bibliothek ein Leihobjekt anbietet, kann dieses sofort für die Dauer der Leihfrist ausgeliehen werden. Innerhalb eines Userprofils zeigt eine Übersicht Registrierungsdaten und derzeit ausgeliehene Medien an. Zu jedem Medium werden Titel, Verlag und Erscheinungsjahr, Autor, Inhaltsauszug und Kategorie-Einteilung angezeigt. Ebenso sind der Umfang des Mediums, ein Coverbild und Kurzinformationen über den Verfasser Teil der Online-Anzeige. Eine weitere Individualisierung des Profils (zum Beispiel Bestimmen von Favoriten, bevorzugten Kategorien usw.) ist leider nicht möglich.

Suchfunktionen und Ausleihbedingungen

Die spezielle Suche nach Inhalten erfolgt mit Hilfe der iPhone-App von Onleihe.net über die Schlagwortsuche sowie per Filterfunktion (Verfügbarkeit, gesuchtes Medium). Die Bestandsanzeige zeigt jederzeit an, ob das gesuchte Objekt verleihbar ist.

Für Terminwünsche der Ausleihe kann ein Titel bzw. ein Medium wie in einer klassischen Bibliothek vorgemerkt werden. Zu folgenden Leihfristen können verschiedene Inhalte ausgeliehen werden:

  • 1 - 2 Stunden für ePaper
  • 1 - 2 Tage für eMagazines
  • 1 Woche für eMusc, eAudio und eVideo
  • 2 - 3 Wochen für eBooks

Die gewünschte Leihdauer kann entsprechend dieser Regeln individuell eingestellt werden. Eine Vor-Ort-Abholung entfällt, da es sich um ein reines Onlineangebot handelt. Ist die Leihfrist verstrichen, entstehen keine Verzugsgebühren. Vielmehr können die ausgeliehenen Medien nach Ablauf dieser Frist nicht mehr genutzt werden. Es ist - je nach Nutzungsvorlieben - schwierig, die verschiedenen Leihfristen im Überblick zu behalten.

4,70 von 5,00 Punkten
Sicherheit

Der Betreiber der Webseite Onleihe.net ist die divibib GmbH mit Stammsitz in Wiesbaden. Alle Server des Anbieters befinden sich an deutschen Standorten. Zum Bezahlen der Bibliotheksnutzung wird nur eine jährliche Bibliotheksgebühr fällig. Darin enthalten ist jegliche Leihe einschließlich der Onleihe des Anbieters.

Datenschutz bei der iPhone-App von Onleihe.net

Die Login-Daten werden für die Nutzung der Onleihe.net iPhone-App im Hintergrund über eine https-Verschlüsselung übertragen und sind im Vordergrund nicht an der Adresse ablesbar. Für die individuelle Sicherheit der Nutzerdaten werden Login-Daten in einen Hash-Wert umgewandelt. Somit sind keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten oder die Nutzer-Identität möglich. Wer sich per Login bei Onleihe.net anmeldet, muss vor der Bibliotheksauswahl die AGB bestätigen. Diese werden bei jedem Login angezeigt. Erst nach der Bestätigung ist die weitere Nutzung der iPhone-App möglich.

4,90 von 5,00 Punkten
Support

Die am häufigsten gestellten Fragen und hilfreiche Antworten stehen per Kurzhilfe innerhalb der jeweiligen Bibliothek zur Verfügung. Wer mehr Anleitung wünscht, findet spezielle FAQs auf jeder Onleihe-Webseite zum gesuchten Medium.

Kontakt zu Onleihe.net per E-Mail, Telefon und Chat

Onleihe SupportE-Mail-Anfragen werden von den Bibliotheken über den First-Level-Support beantwortet. Wem dies zu lange dauert oder wer nicht genau weiß, wohin er seine Anfrage senden soll, der erhält auch von divibib zeitnahe Antwort per E-Mail. Im gleichen Ablauf gelingt auch eine telefonische Abfrage. First-Level-Support geben die jeweiligen Bibliotheken, Not- oder Sonderfälle bearbeitet divibib.

Community bei Onleihe.net

Ein eigenes Forum beschäftigt sich mit allen Belangen zum Thema iPhone-App und Onleihe.net. Hier erhalten Nutzer Antwort auf ihre Fragen von anderen, erfahrenen Nutzern und gelegentlich von den Administratoren des Forums. Das Forum wird derzeit rege genutzt und ist somit ein Indiz dafür, dass FAQ und Onleihe-Support in der Praxis umfangreiche Hilfestellung von praxiserfahrenen Bibliotheksnutzern erhalten. Es handelt sich bei der iPhone-App von Onleihe.net um ein reines Internetangebot. Deshalb gibt es keine lokalen Filialen, aber Austauschmöglichkeiten im Onleihe-Forum oder per Twitter. Besonders hier findet Social Media der Betreiber und Nutzer aktiv statt. Ein Chat-Support ist leider nicht eingerichtet.

4,60 von 5,00 Punkten
Zusammenfassung

onleihe.net logoDie Bedienung der iPhone-App von Onleihe.net ist einfach, die Organisation von Leihinhalten ist simpel. Eine Version mit klassischen Bibliotheksstandorten gibt es hierzu nicht. Dennoch bedient das Portfolio der App alle Altersklassen und Geschmäcker. Die Sicherheit der Bibliotheksbenutzer gewährleisten effektive, online übliche Verschlüsselungen.

Leichte Einschränkungen ergeben sich beim Chat-Support sowie durch die unterschiedlichen Leihfristen. Grundsätzlich ist die iPhone-App von Onleihe.net eine sinnvolle Ergänzung klassischer Bibliotheken ohne Einschränkung der Leihstandorte.

4,74 von 5,00 Punkten