LOADING

Magix Foto & Grafik Designer

4.75 / 5
Fazit: 
Der Foto & Grafik Designer bringt viele Funktionen mit, um Layouts zu erstellen, Fotos in Broschüren einzubinden und Logos zu gestalten. Besonders Grafiker dürften sich über die vielen Gestaltungsoptionen freuen.
Pro: 
Großer Funktionsumfang und Video-Tutorials, die den Einstieg erleichtern.
Kontra: 
Leider ist der Telefonsupport bei Magix kostenpflichtig.

Magix Foto & Grafik Designer Test

Timm Hendrich
Funktionen

Der Funktionsumfang von Magix Foto & Grafik Designer 11

Mit der Software Foto & Grafik Designer hat der Berliner Softwarehersteller Magix eine Bildbearbeitungssoftware auf den Markt gebracht, welche Bildoptimierung und Grafikerstellung vereint.

Die wichtigsten Funktionen von Magix Foto & Grafik Designer 11

Features zur Bildoptimierung

Magix Foto & Grafik Designer 11 hat einiges zu bieten, was sich anspruchsvolle Kunden von ihrem Grafik Designer wünschen. Vor allem im Bereich der Bildoptimierung punktet Magix Foto & Grafik Designer 11 in vielerlei Hinsicht. Das Programm ist in der Lage, Lichter und Schatten gezielt anzupassen und damit mehr Details im Bild sichtbar zu machen. Mit dem intelligenten Zoom und der intelligenten Skalierung kann der Nutzer das Bildformat verändern sowie einzelne Teile des Bildes vergrößern, ohne dass dabei wichtige Elemente wie etwa Personen verzerrt werden. Die Einstellung von Farbtemperatur und Farbsättigung ist genauso möglich wie das Auswählen von Bildausschnitten, das Begradigen von schiefen Horizonten oder das Nachschärfen von Fotos. Positiv anzumerken ist zudem, dass sich mit dem Programm auch die Perspektive korrigieren lässt.​Magix Foto & Grafik Designer 9 Funktionen Retusche

Ebenfalls kein Problem für Magix Foto & Grafik Designer 11 ist das Retuschieren kleiner Mängel mit Hilfe des Reparaturpinsels, den die neue Version der Software mitbringt. Damit kann der Anwender Portraitaufnahmen optimieren und zum Beispiel unvorteilhafte Fältchen aber auch Kratzer und Staub in älteren Aufnahmen entfernen. Das Tool Magic Erase entfernt dagegen ganze Bildelemente, die das Motiv stören. Auch rote Augen können mit dem Programm problemlos entfernt werden. Mit dem Filter Flüssige Farbe kann der Anwender sogar Körperformen verändern, beispielsweise Nasen begradigen oder Augen vergrößern.

Praktisch ist die Funktion der Panorama-Montage, mit welcher einzelne Bilder zu einem beeindruckenden Panorama zusammengefügt werden können. 

Tools zur Grafikerstellung

Das freie Zeichnen ist im Repertoire von Magix Foto & Grafik Designer 11 ebenso enthalten wie die Möglichkeit der 3-D-Gestaltung. Mit dieser Funktion kann der Nutzer Formen, Texte und Fotos in 3-D-Objekte umwandeln. Die dreidimensionale Gestaltung erfolgt dabei mit realistischen Perspektiven, Lichtreflexionen und Schatten. Darüber hinaus bringt das Programm auch eine große Auswahl an Cliparts und Vektor-Grafiken mit. Selbstverständlich finden auch Standard-Features wie die Bearbeitung von Textlayout, Animationserstellung, Farbverknüpfung und Kantenglätter, ihren Platz in der neuesten Version von Magix Foto & Grafik Designer 11.

Noch mehr Funktionen in der aktuellen Version

Darüber hinaus bringt die aktuelle Version einige neue Funktionen mit, darunter unter anderem Folgende:

  • Mit den Füllmethoden Weiches Licht, Hartes Licht, Luminanz und Farbe kann der Anwender sein Bild aussehen lassen wie auf Leinwand, Papier oder Stein gezeichnet.
  • Mit dem neuen Kunst-Pinsel kann der Anwender Scans, Fotos und Vektoren entlang der gezeichneten Linie strecken und somit beispielsweise täuschend echt aussehende Aquarellzeichnungen erstellen.
  • Mit der neuen Zerteilen-Funktion lassen sich noch schneller und einfacher komplexe Formen erstellen.

Die neuen Pinselspitzen zum Verflüssigen von Grafiken ermöglichen ein einfaches Vergrößern, Stauchen und Verzerren digitaler Zeichnungen.

 

4,95 von 5,00 Punkten
Usability

Die Bedienung von Magix Foto & Grafik Designer 11

Magix Foto & Grafik Designer 11 Benutzeroberfläche

Mit der Software richtet sich Magix an Einsteiger. Dennoch sind für Anfänger die Einführungs- und Videotutorials empfehlenswert, die der Hersteller auf der Produktwebseite anbietet. Immerhin vereint die Anwendung Fotobearbeitung und Grafikerstellung und ist damit sehr komplex. Nicht alle Funktionen erschließen sich sofort und intuitiv.

Aus der „Werkzeugleiste“ an der linken Seite wählt der Nutzer das gewünschte Tool. In der „Info-Zeile“ über der Arbeitsfläche kann er alle Einstellungen und Modifikationen dazu vornehmen. Auf diese Weise behält der Nutzer den Überblick. Jeder Arbeitsschritt wird gespeichert, sodass durch die Undo-Funktion alles wieder rückgängig gemacht werden kann. Echtzeitwerkzeuge wie der Farbeditor zeigen Veränderungen der Einstellungen sofort an. Praktisch ist auch, dass Maßeinheiten automatisch umgerechnet werden, beispielsweise Zentimeterangaben in Punkte. Bei der Bedienung setzen die Entwickler auf einfache Methoden wie Drag & Drop und 1-Klick-Optimierung. In der aktuellen Version wurden außerdem die Textgestaltung vereinfacht und der PDF-Export optimiert.

Ansonsten helfen viele Layout-Vorlagen, Filter, Cliparts und Textwerkzeuge bei der Gestaltung von Foto- und Grafikprojekten.

 

4,70 von 5,00 Punkten
Performance

Die Leistung der Software Magix Foto & Grafik Designer 11

Die Anwendung ist kompatibel mit den Betriebssystemen Windows Vista, Windows 7, 8 und 10, alle Versionen jeweils 32-Bit und 64-Bit.

Weitere Systemvoraussetzungen sind:

Prozessor 700 MHz
Arbeitsspeicher 512 GB
Grafikkarte Onboard, Auflösung mindestens 1024 x 600
Festplattenspeicher 300 MB
für Versandversion CD-ROM- oder DVD-Laufwerk 

Darüber hinaus ist Magix Foto & Grafik Designer 11 geeignet für Grafiktabletts, Touchscreens, Tablet-PCs und Netbooks. Die Unterstützung von Touch-Screen und Tablet-PC erfordert mindestens die Installation vom Betriebssystem Windows 7. Apple-User können mit der Software arbeiten, wenn ihr Computer mit einem Intel-Prozessor und der Parallels Desktop Software ausgestattet ist.​

Unterstützte Formate

Bezogen auf Bilder werden unter anderem folgende Import-Formate unterstützt: JPEG, BMP, GIF, TIFF, PSD (mit Ebenen) und PNG. Bei Grafiken handelt es sich bei den Import-Formaten um folgende: PDF, EPS, AI, XAR, WEB, CDR, CDT, CMX, DRW, HTM sowie HTML.

Auch bei den Export-Formaten ist die Anzahl der unterstützten Formate weitreichend. Bei Bildern sind es konkret die Dateitypen JPEG, GIF, TIFF, BMP, PNG, PSD und viele weitere. Bei Grafiken handelt es sich um GIF, PDF, EPS, AI, XAR, WEB, CMX, HTM, HTML, DCX und mehr.

Weitere Formate sind bezogen auf Import und Export RFT, bei Export Flash (SWF), TIFF und SVG und bei Import WMF und EMF. Die unterstützten Kameramodelle sind auf der Homepage von Magix einsehbar. 

 

4,90 von 5,00 Punkten
Support

 

Hilfe und Support für Magix Foto & Grafik Designer 11

Magix Foto & Grafik Designer 9 Support Community

Auf der Website von Magix ist ein Support-Bereich enthalten, für den ein Login erforderlich ist. Hier können sich Nutzer von Magix Foto & Grafik Designer 11 Rat holen, falls ein Problem auftreten sollte. Ebenso gibt es auf der Homepage einen FAQ-Bereich, in welchem die am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet sind. Weiterhin bietet Magix einen E-Mail Support an, welcher jedoch ein Login auf der Website im Support-Bereich erfordert. Zwar gibt es keinen Chat-Support, jedoch kann die kostenpflichtige Hotline genutzt werden, deren Mitarbeiter montags bis freitags von 09.00 – 18.00 Uhr zur Verfügung stehen und alle Fragen beantworten. Zudem bietet Magix eine eigene Community sowie ein Forum, in welchem sämtliche Themen rund um Bildbearbeitung behandelt und nützliche Tipps ausgetauscht werden können.

Für den Einstieg in das Programm stellt Magix eine Installationsanleitung, eine PDF-Anleitung und einen Video-Lernkurs bereit. Die Software Foto & Grafik Designer 11 kostet 69,99 Euro. Eine Testversion, welche 30 Tage lang nutzbar ist, kann kostenlos der Webseite von Magix heruntergeladen werden.

 

4,45 von 5,00 Punkten
Zusammenfassung

Gesamtbewertung von Magix Foto & Grafik Designer 11

Foto & Grafik designer 11 BoxshotDer große Funktionsumfang von Magix Foto & Grafik Designer 11, der einfach mit Hilfe von Video-Tutorials erklärt wird, erleichtert den Einstieg in die Fotobearbeitungswelt und macht Spaß, ohne vorab viele Bedienungsanleitungen lesen zu müssen. Leider ist der Telefonsupport bei Magix kostenpflichtig. Positiv ist, dass der Nutzer innerhalb des Forums die Möglichkeit hat, Fragen an die Community zu stellen. Zudem überzeugt Magix Foto & Grafik Designer zusätzlich mit dem Online-Support, den jeder User bei Fragen kontaktieren kann. Der Magix Foto & Grafik Designer 11 verfügt über viele Funktionen, Layouts zu erstellen, Fotos in Broschüren einzubinden und Logos zu gestalten. Leidenschaftliche Grafiker haben mit diesen weitreichenden Gestaltungsoptionen sicherlich viel Freude an dieser Software.

 

4,75 von 5,00 Punkten