LOADING

Loomes

4.71 / 5
Fazit: 
Zum günstigen Preis erhält man mit dem Loomes Profi-Paket eine umfassende Ausstattung für professionelle Webprojekte.
Pro: 
Viel Leistung zum günstigen Preis und persönlicher Telefon-Support.
Kontra: 
Das Webseitendesign ist etwas veraltet und der Bereich der FAQ ist ausbaufähig.

Loomes Test

Timm Hendrich
Produktumfang


Das Loomes Profi-Webhosting-Paket

Der Webhosting-Provider Loomes versucht mit einer breiten Auswahl an Tarifmodellen die verschiedensten Geschmäcker – vom Einsteiger bis zum Großunternehmen – zu bedienen. Der Fokus der drei Loomes Profi-Pakete liegt ganz klar auf dem Leistungsumfang. Die Preisspanne beginnt bei 4,99 Euro für das Silberpaket, während eine Goldmitgliedschaft 7,99 Euro im Monat kostet. Das Preismodell Platin für 9,99 Euro monatlich verspricht das Maximum an Leistung. Bei allen Tarifen kommt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 6,45 Euro hinzu. Wir testen, mit welchem Preis-Leistungs-Verhältnis die Silber-, Gold- und Platinpakete aufwarten können und untersuchen, für welche Ansprüche sich die Angebote von Loomes am besten eignen.

Der Produktumfang vom Profi Paket

Sein Profi Webhosting Produktpaket legt Loomes klar auf Nutzer mit gehobenen Ansprüchen aus. Selbst für den Silberkunden stehen drei Domains und bis zu 300 Subdomains zur Verfügung (vier bzw. fünf Hauptadressen und 600 bzw. 1.000 Subdomains bei einer Gold- bzw. Platinmitgliedschaft). Zur üblichen Standardausstattung gehören populäre Domainendungen (.de, .com, .net, .org, .eu, .info, .biz) und ein FTP Zugang für die Datenverwaltung (15, 25 oder 50 FTP Accounts je nach Tarif). Die Erreichbarkeit des eigenen Webauftritts lässt sich jederzeit mit eigenen DNS-Einträgen modifizieren und auch Weiterleitungen können leicht hinzugefügt werden. Dabei bietet Loomes zusätzlich die sogenannte „Profiweiterleitung“ an, bei der in der Adresszeile des Browsers trotz Weiterleitung die ursprünglich eingegebene Domain angezeigt wird. Hinzu kommt ein üppiger Mailservice – 1.000 bis 2.000 Postfächer lassen sich je nach Tarifplan anlegen und im virengeschützten Webmail-Interface verwalten. Monatlich können 2.00 bis 4.000 E-Mails weitergeleitet werden. Umgekehrt gibt es auch die Möglichkeit, mit dem integrierten E-Mail-Abholdienst Briefe von externen E-Mail-Fächern abzurufen und in einem zentralen Postfach zu sammeln. Natürlich werden beide E-Mail-Protokolle, POP3 wie auch IMAP, voll unterstützt.

Lobenswert ist die überdurchschnittliche Anzahl an verfügbaren Datenbanken – so kann der User im Silberpaket auf 10, bei Gold auf 20 und bei Platin auf ganze 30 MySQL Datenbanken zurückgreifen. Es lassen sich so gleich mehrere anspruchsvolle Projekte nebeneinander auf einer Hostingplattform aufbauen. Natürlich ist das Profi Webhosting von Loomes auch für Content-Management-Systeme geeignet. Zwei der bekanntesten CMS-Frameworks sind bei Gold- und Platinpaketen sogar vorinstalliert, auch ein neuer Blog lässt sich mit dem integrierten WordPress Werkzeug im Handumdrehen anlegen. Insgesamt bietet Loomes also lobenswert viel Leistung in jeder der drei Preisklassen.

Besonders ansprechend für Profis ist die Möglichkeit, den eigenen Auftritt bis ins kleinste Detail individuell zu gestalten. Nicht nur sind PHP und CGI Skripte frei ausführbar, Loomes erlaubt selbst das Einsetzen der Programmiersprachen Perl und Python für ein Maximum an Kontrolle. Um darüber hinaus aufwendige Aufgaben per Cronjobs zu automatisieren, muss der Nutzer allerdings zum Platinpaket greifen. Als besonderes Angebot bekommen Neukunden aller Tarife die ersten drei Monate geschenkt. Eine nette Dreingabe, wie die Netzsieger-Redaktion findet.

 

4,90 von 5,00 Punkten
Performance

 

Die Performance von Loomes Webhosting

Wie von einem Profi-Service zu erwarten, ist der gesamte ausgehende und eingehende Webtraffic unbegrenzt. Der maximale Speicherplatz hingegen fällt je nach Paket unterschiedlich aus – 30 Gigabyte sind bei Silber, 40 Gigabyte bei Gold und 50 Gigabyte bei Platin eingeschlossen. Insgesamt überzeugt auch die flotte Performance der Server. Eine Bibliothek der geläufigsten CGI-Skripte sowie ein browserbasiertes FTP-Interface erlauben einen schnellen Einstieg. Bedauerlicherweise ist bei vServer- und Root-Server-Paketen der FTP-Dienst nicht bereits vorinstalliert und muss so umständlich manuell eingerichtet werden. Auch im Bereich Logfiles ist das Angebot eher mau. Lediglich Platinkunden erhalten Zugang zu den wichtigen Informationsdateien, die Aufschluss über Performance und mögliche Fehlerquellen geben können.

 

4,75 von 5,00 Punkten
Handling

 

Die Benutzbarkeit von Loomes Webhosting

Das umfangreiche Profiangebot besitzt allerdings eine klare Kehrseite: Anfänger müssen sich auf einen dornigen Einstieg gefasst machen. Weder eine Startanleitung noch ein Video-Tutorial, ebenso wenig wie eine Wissensdatenbank wird abgeboten. Loomes scheint seine Profi-Pakete klar auf diejenigen auszulegen, die bereits reichlich Vorerfahrung mit dem Hosting eigener Webauftritte besitzen.

Loomes Startseite Handling

Auch die Webseite des Anbieters präsentiert sich nicht gerade modern. Dem deutlich veralteten Webdesign stehen jedoch zumindest klare und übersichtliche Paketangebote gegenüber. Auch die Zahlungsoptionen könnten umfangreicher ausfallen. Zwar kann die monatliche Gebühr bequem per Lastschrift beglichen werden, manuelle Überweisungen und Zahlungen per Kreditkarte sind jedoch nicht möglich. Branchenüblich ist die Vertragslaufzeit von 6 Monaten bei allen drei Preismodellen von Loomes Profi sowie die Kündigungsfrist von 4 Wochen. Die Einrichtungsgebühr von 6,45 Euro ist hingegen eher ungewöhnlich.

 

4,40 von 5,00 Punkten
Sicherheit

 

Die Sicherheit bei Loomes Webhosting

Dafür überzeugt Loomes bei der Sicherheit der gehosteten Webseiten auf ganzer Linie. Alle Daten auf den Servern werden täglich gesichert. Ein integrierter Virenscanner und der Antispamschutz halten Malware, Hackerangriffe und unnötigen E-Mail-Müll fern, während Daten mit SMTP- und SSL-Verschlüsselung übertragen werden. Für zusätzliche Sicherheit lassen sich einzelne Verzeichnisse mit einem Passwort schützen, auch ein weiteres SSL-Zertifikat kann optional hinzugebucht werden. Mit diesem umfangreichen Schutz fühlt sich der Benutzer stets in sicheren Händen.

Loomes Sicherheit

 

4,85 von 5,00 Punkten
Hilfe

 

Hilfe & Support bei Loomes

Die Mängel bei seiner ausbaufähigen FAQ gleicht Loomes locker mit einem exzellenten Supportangebot aus. Nicht nur steht der Hostingservice per E-Mail jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, auch am Telefon (montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr) kann der Kunde stets auf freundliche, professionelle und individuelle Hilfe zählen. Da fällt es auch nicht ins Gewicht, das der Anbieter keine Facebook- oder Forencommunity pflegt. Einzig die angebotene Erreichbarkeit des telefonischen Supports lässt etwas zu wünschen übrig, da er nicht außerhalb der Regelarbeitszeit zur Verfügung steht. Ein 24-Stunden-Support wäre da deutlich benutzerfreundlicher. 

Hilfe und Support Looses

 

4,65 von 5,00 Punkten
Zusammenfassung

 

Die Gesamtbewertung von Loomes

Besonders die Fülle an Leistung überzeugt bei allen drei Profi-Tarifpaketen von Loomes – sei es Silber, Gold oder Platin. Zahlreiche vorinstallierte Anwendungen erlauben einen schnellen Aufbau des eigenen Webauftritts, der sich dann sowohl mit vorgefertigten, als auch mit individuellen Skripts und Programmierbefehlen bis ins kleinste Detail anpassen lässt. Dabei können dank mehrerer inklusiver Domains, dem üppigen Speicherplatz und der großen Zahl der MySQL-Datenbanken gleich mehrere anspruchsvolle Projekte problemlos nebeneinander Platz finden. Auch der E-Mail Service lässt keine Wünsche offen. Das gelungene Angebot rundet Loomes mit einem umfangreichen Schutz und einer guten Performance ab. Lediglich der FAQ-Bereich sowie der fehlende Zugang zu Logfiles für Gold- und Silberkunden trüben den ansonsten exzellenten Gesamteindruck. In jeder der drei Preisklassen gibt es hier Leistung satt.

Loomes Logo

Wo Loomes bei dem gebotenen Leistungsumfang auf ganzer Linie überzeugt, schwächelt der Hostingprovider bei der Präsentation. Fehlende Einstiegshilfen, wenige Zahlungsoptionen und ein veraltetes Webseitendesign erschweren insbesondere dem Anfänger den Zugang. Dafür punktet der Anbieter eindeutig bei dem individuellen Support via Telefon und E-Mail. Sowohl Profis, als auch kleine und mittelständische Unternehmen werden so auf hohem Niveau bedient. Vor allem für diejenigen, die bereits Erfahrung im Bereich Webhosting haben, bietet Loomes ein überzeugendes Gesamtpaket, das auch die anspruchsvollsten Wünsche in Erfüllung gehen lässt. 

 

4,71 von 5,00 Punkten